new icn messageflickr-free-ic3d pan white
no traffic | by Wolfgang Staudt
Back to photostream

no traffic

Klick here for a large view!

 

Die Bundesautobahn 620 beginnt am Autobahndreieck Saarlouis und verläuft an Völklingen und Saarbrücken vorbei bis zum Dreieck Saarbrücken. Die Autobahn erfüllt dabei verschiedene Aufgaben: Zum einen dient sie als Teilstück der Verbindung zwischen Luxemburg und Saarbrücken (und von dort weiter zur A 6), zum anderen ist sie eine Umfahrungsstrecke für viele Ortsdurchfahrten entlang der mittleren Saar. Zudem fungiert das süd-östliche Teilstück der A 620 als Stadtautobahn für Saarbrücken. Die Bauarbeiten für diesen Abschnitt wurden 1961 begonnen und 1963 fertiggestellt. Die Eröffnung der A 620 erfolgt am 14. Dezember 1963, (bis dato hieß sie B 406) an diesem Tage wird auch das Teilstück der A 6 zwischen St. Ingbert und Saarbrücken für den Verkehr freigegeben. Um den Bau der A 620 an der Saar entlang zu ermöglichen, wurde die Schlossmauer des Saarbrücker Schlosses um ca. 20 m versetzt und die daran angeschlossene Alte Brücke durch eine "Stahlprothese" ergänzt.

 

From Wikipedia, the free encyclopedia

 

2,931 views
24 faves
92 comments
Taken on January 11, 2009