Erster Aktionstag "Platzbesetzung" von Blockupy am 17.05.2012 in Frankfurt
Am 17.05.2012 rief Blockupy dazu auf zentrale Plätze im Frankfurter Finanzviertel zu besetzen und dort Camps zu errichten. Trotz eines totalen Demonstratonsverbotes versammelten sich immer wieder Menschen in der Innenstadt. Öffentliche Verkehrsmittel waren teilweise umgeleitet, zahlreiche Strassen, Plätze und auch U- und S-Bahnstationen waren gesperrt worden. Hunderte Menschen wurden immer wieder von Polizei eingekesselt und erhielten Platzverweise oder Aufenthaltsverbote bzw. wurden in Gewahrsam genommen.
76 photos · 778 views