new icn messageflickr-free-ic3d pan white
Rush hour #163 | by Markus Schwarze
Back to group

Rush hour #163

EQ: EOS 5D, 35L

 

Guten Abend liebe Leser,

 

ich war passend zur “rush hour” heute Morgen am Hamburger Hauptbahnhof. Es war, wie es sich für eine rush hour gehört, sehr viel los und ich habe mir überlegt, wie ich denn hier in Ruhe Leute ansprechen soll. Nichts mit Ruhe – heute mal auf die “Hau-Ruck-Tour” dachte ich. Heißt, ich stelle mich einfach mitten in den Weg, die Leute müssen ja an mir vorbei – so der Plan. Es war wirkliche eine Erfahrung, sich bei vollem Bewusstsein in den Weg zu stellen, aber die Leute haben tatsächlich im letzten Moment einen Bogen um mich gemacht. Ich brauchte nur zu warten, bis eine interessante Person auf mich zukam und Sie ansprechen, so auch bei meinem Portrait. Ich wollte mit diesem Bild einen krassen Gegensatz zur rush hour machen, also die ganze Atmosphäre “ausblenden” bzw. einfrieren. Dazu habe ich mein Modell direkt unter einem Lichtspot gestellt und mit Ihr viel geredet. Sie sollte das ganze “drumherum” vergessen und sich nur auf mich konzentrieren.

 

Ich frage ja nicht oft, aber wie gefällt Euch dieses Bild, wie wirkt es auf Euch? Ich habe mich letzten Freitag sehr lange mit Kai-Uwe Gundlach unterhalten und er erzählte mir von einer Serie die er in Tokyo fotografiert hat (Auszüge derzeit im Süddeutsche Zeitung – Magazin). Ich war sehr angetan von dieser Art der Fotografie und wollte diese Art der Fotografie einmal ein einem Portrait versuchen. Ich würde mich über Eure Meinung sehr freuen.

 

Viele Grüße

 

Markus

 

GOOGLE-TRANSLATION:

translate.google.com/translate?js=y&prev=_t&hl=de...

4,736 views
18 faves
23 comments
Taken on June 2, 2010