10.03.18: Fukushima-Demo: Die nukleare Kette brechen
Unter dem Motto „die nukleare Kette brechen“ lädt ein breites Bündnis aus Umweltverbänden und Anti-Atom-Organisationen zur Fukushima-Demonstration ein. Gemeinsam werden die Demonstrierenden der Reaktorkatastrophe in Fukushima gedenken und sich für ein weltweites Verbot von Uranabbau einsetzen. Im Aufruf zur Demonstration wird die Beendigung der Herstellung von spaltbaren Materialien aus Uran, im militärischen wie im zivilen Bereich gefordert. Die Bundesregierung wird aufgefordert, den Atomwaffenverbotsvertrag beizutreten und den EURATOM-Vertrag zu kündigen und durch einen Vertrag zur Förderung von erneuerbaren Energien zu ersetzen.
360 photos · 483 views
1 3 4