Salzburger Hochschulwochen - Karambolage: Kirche und die Öffentlichkeit, Theologische Improvisation
Improvisationstheater ersetzt den theologischen Diskurs. Eine Frage steht im Raum. Das Publikum spielt den beiden Akteuren Begriffe wie Bälle zu. Überraschende Konstellationen ergeben sich, unvorhergesehende Anordnungen auf der theologischen Spielfläche. Karambolagen nicht ausgeschlossen.

Spielleitung: Ass.-Prof. Dr. Michael Gabor Zichy, Salzburg
Mitspieler: Univ.-Prof. Dr. Anton Bucher, Salzburg
Pfarrer Markus J. Plöbst, Leoben

Foto: Simon P. Haigermoser
29 photos · 112 views