new icn messageflickr-free-ic3d pan white
View allAll Photos Tagged dubistdeutschland

Der arme Hund! Naja was legt er sich auch neben das Schild. Dann gibt es halt für ihn nichts zu essen.

Du hast geweint, damals, als Ihr in der zehnten Klasse das KZ besichtigt habt. Aber ziemlich schnell ging Dir der Nazi-Scheiss der liberalen Lehrer auf die Nerven. Irgendwann ist ja auch mal gut.

Heute bist Du Werbetexterin in einer großen Agentur.

"Gib' nicht nur auf der Autobahn Gas!" in der DbD-Kampagne ist von Dir.

Du findest, so etwas muss man heute in Deutschland wieder sagen dürfen.

Das wichtigste ist, dass erstmal Arbeitsplätze geschaffen werden.

Eine Kampagne für Deutschland ist da doch keine schlechte Sache

- die ewigen Nörgler sollen nur mal sehen wer alles mitmacht:

Sportler, Musiker, Künstler,... alle!

 

Alle haben sie mitgemacht.

Ohne Graphik ... zu diesem Text habe ich nichts wirklich geeignetes gefunden. (auch unter www.c0t0d0s0.org)

October 05. Modelling for the campaign "Du bist Deutschland" (You are Germany).

2nd version; less text-oriented.

 

Oktober 05. Modelsitzen für die Kampagne "Du bist Deutschland"

Zweite Version, weniger textlastig.

Du denkst, zu einer modernen Gesellschaft gehört Wirtschaftswachstum. Du denkst es nicht nur, Du rufst danach, Tag für Tag.

Du erzählst uns zwar nicht, warum wir dieses Jahr 2 Fernseher kaufen müssen, wenn wir letztes Jahr einen gekauft haben, aber Du rufst nach Wachstum.

Du sagst uns, daß wir Weltmeister im Export sind, aber Du sagst auch, wir sind noch nicht gut genug. Warum, sagst Du uns nicht!

Du sagst wir müssen immer wachsen. Das widerspricht jeder Natur.

Sag uns, wozu ewiges Wachstum gut ist und erkläre uns, warum es den Preis der Zerstörung unserer Erde wert ist.

Sage es uns, denn Du bist Wachstum.

 

Du bist Deutschland

Hintergrund von jUSTINYC www.flickr.com/photos/bigstimuli/26977304/in/set-600013/

Du hast eine fette Depression

Du bist wütend, Du bist traurig, Du hast Angst. Und dann kommen da die Schönen und Erfolgreichen und reden auf Dich ein. Du sollst nicht so böse sein und nicht so traurig und nicht vor allem Angst haben. So ein Gefasel ist die beste Methode, einem Depressiven endgültig das Licht auszublasen. Also beißt Du zurück, beschimpfst Deine selbsternannten Hobby-Therapeuten, die Dir mit platten Dale Carnegie-Sprüchen und Küchen-Psychologie kommen. Du hast sie nicht um ihren Senf gebeten. Aber das therapeutische Malen verschafft Dir ein wenig Erleichterung. Im Internet entdeckst Du, dass es anderen auch so geht. Und du siehst, dass schon Tausende die gleiche Idee hatten wie Du. Und sie waren mal wieder schneller als Du. Das macht Dich wütend und traurig. Und Du hast Angst, dass Du nicht originell, gut und schnell genug bist. Niemand liebt Dich. Du auch nicht.

Heul doch.

Ich weiss, ich weiss - Themaverfehlung... ;)

Mit diesem wunderschönen Bild von "poesie" möchte ich mich bei allen Besuchern hier bedanken. Ich bin überwältigt von der Resonanz auf meine eher zufällige Teilnahme an diesem flickr-pool. Bei der Herstellung der Bilder habe ich fast ausschließlich auf hier bei flickr verfügbares Material zurückgegriffen. Die Texte sind mir aus der Feder geflossen.

Sie sollen motivieren, auf die Suche zu gehen. Es gibt Lösungen. Ich habe welche gefunden, behaupte aber nicht, dass sie die einzigen sind. Aber sie sind anders, als alles, was uns von unseren "Eliten" vorgesetzt wird. Sie sind es wert diskutiert und ausprobiert zu werden. Sie bergen die Chance für eine bessere Zukunft, das alleine zählt für mich. Ich bin lebensfroh und positiv, eigentlich das, was diese unsägliche Kampagne von uns Deutschen verlangt. Wie jedoch die meisten hier und auch die meisten unserer Mitmenschen haben wir die Falschheit, die Oberflächlichkeit und die Verlogenheit dieser Aktion durchschaut. Womöglich hat sie aber auch etwas Gutes gehabt, denn indem wir jetzt darüber nachdenken gelangen wir vielleicht zur Erkenntnis.

Herzlichst AndyCarl

 

WESTSIDE-freaX

 

Du hältst zu deinem Verein?

Du fährst Auswärts?

Du stehst in der Kurve?

Du singst 90 Minuten?

Du jubelst bei Toren?

  

Du bist Verbrecher

sicher.

 

Der Fingerabdruck in Deinem Personalausweis kann Dich eindeutig identifizieren und dadurch davor schützen, dass Terroristen Dein Land bedrohen.

Niemand kommt natürlich auf die Idee Deine biometrischen Daten für mehr als den Zweck der Sicherheit von Dir und Deiner Familie zu verwenden.

Sicherlich können wir Dir nicht alles erzählen was wir damit vorhaben, denn auch Du könntest einer von den Bösen sein und dann hätten wir ja keinen Wissensvorsprung mehr.

Aber sei Dir ruhig sicher, dass Du bei uns sicher bist.

 

Du bist Deutschland

helmut newton in frankfurt am main auf der zeil (bembelkandidat )

Du denkst, eigentlich ist es schön. Aber auch bedrückend. Es hat etwas Natürliches, etwas Bezauberndes. Wenn da nicht auch diese Aussichtslosigkeit wäre.

Angenommen Du liefst jetzt los und gössest die Wüste. Machte das Sinn? Wo nähmst Du das Wasser her?

Die Augen schließen - weglaufen - den Rücken zukehren - Du findest immer einen Weg, aber fühlst Du Dich dabei wohl?

Befinden sich diejenigen, die dir jetzt zurufen : „Du bist Deutschland “ im gleichen Bild, wie Du?

Und wenn nicht, wenn sie außerhalb deiner Welt sind, warum rufen sie Dir das zu? Ist ihre Oase so schön, weil Deine Welt so karg ist? Fangen Sie an das zu erkennen und fordern Dich jetzt auf, Dir Deine Welt schön zu machen? Eigentlich ist sie es auch, wenn sie nicht so trocken wäre.

Erkenne die Zusammenhänge. Erkenntnis ist der Weg zur Wahrheit.

Du bist Deutschland - gehe auf die Suche.

Das Landschaftsbild ist von

DaveC71

flickr.com/photos/davec71/42941720/

 

Die immer wiederkehrende blaue Blume von poesie

flickr.com/photos/poesie/14145167/

 

Meinen herzlichen Dank an diese phantastischen Fotografen

Du denkst, Du hast alles richtig gemacht. Eine Familie gegründet, ein Haus gebaut, einen Baum gepflanzt. Du hast einen Beruf der unter normalen Umständen eine Familie ernähren würde, aber es kam alles anders. Deine Arbeit wird in Indien für ein Viertel Deines Lohnes erledigt und alles, was Dir blieb sind Deine Schulden.

Dein Weg ab jetzt ist vorgezeichnet. Das Unglück hat viele Beobachter.

Es kann Dir zwar kein Trost sein, aber Du bist nur das Opfer eines zwangsläufigen Ablaufes. Hättest Du nicht die Schulden für Dein Haus aufgenommen, dann hätte es ein anderer getan.

Jede Schuld ist nur das Spiegelbild eines Vermögens und nicht die Schuldner, wohlgemerkt in der Gesamtheit gesehen, bestimmen die Höhe der Schulden, sondern die Gläubiger.

 

Die Gläubiger in unserem Land sind so reich, wie niemals zuvor. Ihr Reichtum wird genährt vom Zins und steigt unerbittlich und mit ihm die Schulden. Dich hat es erwischt, aber noch viel mehr werden folgen, wenn wir den Fehler nicht erkennen.

Du bist Deutschland . Du bist verschuldet.

Photo: sillydog www.flickr.com/photos/sillydog/22930834/

Du glaubst, dass die Zeiten, in denen Redaktionen durchsucht wurden und Redakteure plötzlich Kriminelle waren, längst vorbei sind? Du denkst, dass die Pressefreiheit ein Grundprinzip unserer Demokratie ist? Du bist der Meinung, aufgrund unserer Verfassung darfst Du auch über Dinge schreiben, die den Politikern nicht so ganz in den Kram passen?

Aber nein, träum doch bitte nicht, oder was glaubst Du, wofür wir unseren Herrn Schily haben?

Du lebst gefährlich.

Du hast eine passable Schreibe aber keine Ahnung und keinen Plan. Hast 2001 am Neuen Markt eine Menge Geld verloren und bist zu Recht frustriert.

 

Mach es doch wie Don Alphonso. Schreib Bücher darüber, wie scheisse das Internet ist und wie dumm diejenigen sind, die sich damit beschäftigen und Geld verdienen wollen. Denn meckern kannst Du noch besser, als Leuten, die dich zitieren mit Klagen zu drohen.

 

Schliesslich bist Du der Einzige, der den wirklichen Durchblick haben darf.

 

Du bist Don Alphonso

Die freie Marktwirtschaft

 

Ihr sollt die verfluchten Tarife abbauen.

Ihr sollt auf euern Direktor vertrauen.

Ihr sollt die Schlichtungsausschüsse verlassen.

Ihr sollt alles Weitere dem Chef überlassen.

Kein Betriebsrat quatsche uns mehr herein,

wir wollen freie Wirtschaftler sein!

Fort, die Gruppen - sei unser Panier!

Na, ihr nicht. Aber wir.

 

Ihr braucht keine Heime für eure Lungen,

keine Renten und keine Versicherungen,

Ihr solltet euch allesamt was schämen,

von dem armen Staat noch Geld zu nehmen!

Ihr sollt nicht mehr zusammenstehn

- wollt ihr wohl auseinandergehn!

Keine Kartelle in unserm Revier!

Ihr nicht. Aber wir.

 

Wir bilden bis in die weiteste Ferne

Trusts, Kartelle, Verbände, Konzerne.

Wir stehen neben den Hochofenflammen

in Interessengemeinschaften fest zusammen.

Wir diktieren die Preise und die Verträge

- kein Schutzgesetz sei uns im Wege.

Gut organisiert sitzen wir hier...

Ihr nicht. Aber wir.

(Kurt Tucholsky)

 

Fotoquelle: www.photocase.com/photodetail.asp?i=46106

Impuls:

www.handelsblatt.com/pshb/fn/relhbi/sfn/buildhbi/cn/GoArt...

in English it would be: "(lick) kiss my ice"... here it is written in one word - as though the ice cream says: "lick me!"

Hä? Bin ich schon drin...oder was?

Ich bin drin! Das ist ja einfach.

Die Vorlage hab ich vom Spreeblick, Danke schön.

Du hast immer einen lustigen Spruch

über Einwanderer auf dem Lippen,

und versprichst mehr Sicherheit vor

den bösen Terroristen durch biometrische Ausweise,

die fundamentale Bürgerrechte beschneiden

ohne wirklich irgendwas für die Sicherheit zu tuen.

 

Wie man vom Terroristenanwalt der RAF

zu einem reaktionären Zyniker und Liebling der Bild

Zeitung wird muss man nicht begreifen, aber eins ist sicher:

Egal wie nun die Regierungsbildung ausgeht, du sicherst

dir deinen Posten ganz vorne im Spitzenteam, denn...Du bist Deutschland

Du denkst, zu einer modernen Gesellschaft gehört die Freiheit des Einzelnen. Diese Freiheit wird auf manchen Gebieten gerade massiv eingeschränkt, weil die gemeinsame Freiheit in Gefahr sei.

Gab es die gemeinsame Freiheit jemals?

Der Ruf nach gemeinsamer Freiheit zerbricht an der Mauer sozialer Ungerechtigkeit. Wird uns die Freiheit auch in den buntesten Farben auf diese Mauer gezeichnet, sie wird uns immer trennen von gemeinsamer Freiheit. Diejenigen unter uns, welche die individuelle Freiheit geniessen und sich für die gemeinsame Freiheit einzusetzen scheinen, ohne sich um die soziale Gerechtigkeit zu kümmern, müssen uns suspekt sein. Wir dürfen ihnen nicht trauen, denn entweder haben sie die Wahrheit nicht erkannt oder sie schützen ihre persönliche Freiheit auf Kosten der gemeinsamen Freiheit.

Der Weg zu sozialer Gerechtigkeit ist der Königsweg. Suche ihn, denn

 

Du bist Deutschland

 

Photo by kris!

flickr.com/photos/krisrex

Du wunderst dich, dass die Kasper und die Seppl dich schon wieder überlistet haben? Das kann passieren und das geht vielen ebenso. Aber du musst auch nicht verstehen, warum die beiden dich für den Oberhalunken hielten. Schließlich haben sie dich jetzt lieb.

 

Es bringt ja auch nichts, immer nur schuld zu sein an der Misere dieses Landes, weil du der Großmutter die Kaffeemühle wegnehmen wolltest, die ihr die Enkel geschenkt hatten. Sei froh, dass die Kasper und die Seppl dich jetzt doch noch brauchen. Denn wenn du so lustig bist wie sie, sieht alles wieder gut aus. Und deine Räuberhöhle ist doch auch ganz nett, was willst du im schmucken Dorf?

 

Du bist Räuber Hotzenplotz. Du bist Deutschland.

 

gebloggt unter: luebue.blogspot.com/2005/09/du-bist-hotzenplotz.html

mein Gegenmanifest: luebue.blogspot.com/2005/09/das-deutschland-bin-ich-schon...

Dein eigenes Profil ist Dir wichtiger als theologische Details? Das sieht Dr. Margot Käßmann genauso. Als Frau und Mutter in kirchliche Führungspositionen zu gelangen, muss man ihr erst einmal nachmachen. [Commentarium Catholicum]

der kanzler in frankfurt am main auf der zeil (bembelkandidat )

Du denkst nicht groß nach, wenn Du im Supermarkt einkaufst? Hauptsache billig, schmeckt doch sowieso alles gleich? Es sind schließlich harte Zeiten, da muß man kucken wie man sich durchschlägt.Wenn Du z.B. die Eier mit der ”3” kaufst, sparst Du fast einen ganzen Euro - das ist doch schon mal ein Anfang. Davon kannst Du später gleich nochmal versuchen bei 9live durchzukommen. Oder einen Klingelton kaufen.

 

Wie man heutzutage noch Eier aus der Legebatterie kaufen kann, ist schwer verständlich. Andererseits braucht man nur den Fernseher einzuschalten, um das wahre Elend dieses Landes zu sehen.Gegen die Dummheit der Massen ist kein Kraut gewachsen.

 

Du bist Deutschland

... tauchte gerade so passend im feedreader auf :)

doll, diese Vorlage ... nochmals wärmsten Dank, lieber Spreeblick!

 

Hab das übrigens auch in meinem neuen Blogg gepostet.

1 3 4 5 6