new icn messageflickr-free-ic3d pan white
View allAll Photos Tagged Stephanie+Taylor

Strobist: AB1600 in shoot thru umbrella 1/16 power upper camera right. SB900 1/16 power pointed at white reflector camera left. Pocket wizard trigger.

Located on Oak Park Avenue...sponsored by Bentenhausen Dodge , Tinley Park, IL

 

This bench is sitting right in front of the Dodge dealer...alot say its creepy cause whether its spring, summer, winter..fall ..he's always there..and he's dressed for the season.. He makes me lol :) love to go lil out of my way just to see these benches, scattered all over "Oak Park Ave." He's like a friend...to the community ...The sun is out and its snowing lightly...

  

James Taylor ...."You Got A Friend"

   

www.youtube.com/watch?v=5fpGcf4Y7GE

  

Im always here for my little Bambinos...Family ...and Friends...

Everyone knows that all the best ideas for anything, ever, have been jotted down on beer mats first. Always seeking to be topical rather than typical, we want to make a valuable contribution to the endless public debate about our giddy drinking culture. Here is some culture about drinking. Know your limits. It is time to celebrate all that is good about having a tipple. Stuff by artists, stuff by the good people of Halifax. Contributors include: Rodney Adams, Amber Alsaigh, Christian Alsaigh, Julia Arnez, Joe Aspinall, Raffaella Avolio, Dorothy Baldwin, Tom Bamforth, Elizabeth Barlow, Louisa Barlow, Richard Bates, Alexandra Baybutt, Kate Beckett, Steve Beever, Jacqui Bellamy, Linda Bevan, Daniel Blamires, Edie Boniface, Georgia Boniface, Kevin Boniface, Molly Boniface, Andrew Bracey, Alice Bradshaw, Phil Bradshaw, Laurie Bradshaw, Ayla Bragard, Kiki Bragard, Katie Brier, Camilla Brueton, Becky Bruton, Ian Calvert, Daniel Carr, Liam Carter, Sheila Carter, Matthew Chambers, Peter Chappe, Ami Clark, Odin Conquest, Jeff Corey, Cynthia Cotterill, Edward Cotterill, Genna Cotterill, John Cotterill, Holly Crawford, Jake Crawshaw, Ashton Davison, Simeon Dear, Andrea Dietz, Dirtcheap, Max Doig, Adam Doyle, Maia Duka, Harry Edwards, Rachael Elwell, Catt Everett, Chris Fallowfield, John Fawcett, JenniLea Finch, Lynn Fisher, Elliot Flynn, Joseph Flynn, Victoria Foster, Liam Gec, Jak Gill, Janet Gledhill, Dominic Harris, Katy Goldstein, Jennifer Grant, Gill Greenhaugh, Jessica Grimshaw, Laurence Guntert, Joe Hakim, Fiona Helen Halliday, Chris Hallowfield, Eden Hanson, Lisa Hanson, Louise Hanson, Stephen Hanson, Steve Hanson, Taome Hanson, Sam Hardacre, Sarah Hardacre, Maya Harding, Jenna Harris, Dalia Hawley, Krishna Hazarika, Rhea Henningham, Holly Beth Herbert, Aimee Lou Hewitt, Georgia Hey, Graham Hey, Madison Hey, Olivia Heywood, Ann Hirst, Charlotte Holdsworth, Leyao Huang, Rebecca Hutch, Stephanie Ingham, Elsie Irvine, John Irvine, Ashley Jackson, Andrew Jenkin, Mike Jessop, Alison Jones, Danielle Jones, Imran Jogee, Hannah Jones, Ben Jowett, Ryan Paul Kaye, Christine Keeler, Marc Kershaw, Joanne Kilner, Clinton Kirkpatrick, Olwen Kitson, Buffy Klama, Chris Laine, John Ledger, Sally Lemsford, Elliot Lilley, Imogen Lilley, Jorge Galan Liquette, Duncan Lister, Alison Little, Sophie Littlewood, Liz Lock, Simon Edgar Lord, Robert Luzar, Ellen Mace, Katherine MacDougall, Jude MacPherson, Sadie Mansell, Joanne Matthews, Nicola Maude, Bill McCall, Phil Middleton, Brian Midwood, Kirsty Midwood, Yvonne Midwood, Milk, Two Sugars (Bob Milner & Tom Senior), Kenton Scott Mills, Amelia-Jane Milner, Anna Milner, Freyja Milner, William Milner, Patrick Milsom, Kevin Mitchell, Mon 53, Paul Morris, Nathan Morrisson, Liz Murphy, Paul Murphy, Mikk Murray, Ewan Neville, Patrick Neville, Ettienne Ordway, Maya Ordway, Pete O'Toole, Carol Pope, Georgia Power, Anna Ricciardi, Oliver Russell, Jenny Parkin, Sarah Parker, Nuala Pavey-Garside, Simone Peacock, Rebbeca Pearson, Nancy Porter, Heather Preston, Stacey Price, Martha Ross-Parry, Marc Renshaw, Eleanor R Richardson, Daniel Rode, Lisa Rodgers, Tammy Ross, Chris Rusby, Jayne Rusby, Finlay Russell, Ailie Rutherford, Eileeen Ryan, Antonietta Sacco, Katie Scholefield, Sarah Scott, Alan Senior, Jack Senior, John Senior, Susan Meyerhoff Sharples, Richard Shields, Anna Shirron, Lucienne Simpson, Ruby Simpson, Mike Slater, Maria Slovakova, Fran Smith, Helen Smith, Natasha Smith, Steve Staindale, Lucy Stefane, Lucy Stefani, Adele Stevenson, Matthew Stutely, Jun Tan, Gary Tann, Siobhan Tarr, Cecila Tat, Gabrielle Tattersford, Billy Taylor-Woodhouse, Alice Thickett, Ian Thomas, Lynda Thomas, Stuart Thomas, Poppy Thompson, Diana Thorpe, Georgina Tonge, Matthew Tonge, Nathan Tudor, Jayde Tunnacliffe, Helen Turner, Naomi Turpin, Caroline Twidle, Lauren Tyler, Jean Wagstaff, Jamilia Walker, Gregory Wallace, Phoebe Wallace, T Walshaw, Tom Ward, Ryan Ware, Irena Wegrzyn, Lyndon White, Harriet Wickens, Madeleine Wickens, Leslie Wilson-Rutterford, Witshop, Elizabeth Wood, William Wood, Kris Woodhead, Peter Wright, Mark Yates (more to be announced)

Bore is a sculptural relief made by repetitively drilling holes into sheets of plywood until the pressure of the drill causes the plywood to splinter. The expression itself is defined by dictionary.com as both “to make (a hole) by drilling with some rotary cutting instrument,” but also to describe “a dull, tiresome, or uncongenial person.” In this sense, the title refers both to the mark-making and to the human psyche, eluding to figural interpretations of cognition. This duality speaks to both the cause of the damage that rots one away, and the resulting symptom: the misery of a bore.

 

Taylor Stewart joins AHC as the Coordinator of the Alabama Historic Rehabilitation Tax Credit Program. She will work closely with Stephanie Hamil, AHC Accountant, who will monitor the program's financial compliance.

 

She has a Bachelor's Degree in History and Public Relations from the University of Alabama at Birmingham and a Master's Degree in Public History from Middle Tennessee State University.

 

Taylor was raised in Prattville, and enjoys architecture, podcasts, and spending weekends on the water with family and friends.

View Large and on Black

 

Strobist: AB1600 with 60X30 softbox camera right. AB800 with Softlighter II camera left. Triggered by Cybersync.

For the 5 kilometre race results and photos...here are the local (Ottawa & area) participants -- sorted by cities and first name -- in the September 19, 2010, Canada Army Run held in Ottawa, Ontario.

 

Click here and enter the bib numbers for the full individual race results. Race photos here. (6,760 runners in the 5 km race)

 

Thank-you to Sportstats.

 

Part A. Ottawa (Click here.)

Part B. Other Communities (Alexandria to Navan) (Click here.)

Part C. Other Communities (Nepean to Woodlawn) (see below)

 

Part C:

 

10733…Adele Pontone….. Nepean

11845…Al Ruppel….. Nepean

9843…Alana Henry-Fontelio….. Nepean

11513…Alex E. Smith….. Nepean

7265…Alexander Maxwell….. Nepean

14160…Alexandra Reimer….. Nepean

10495…Alison Gotceitas….. Nepean

7963…Alison Vrckovnik….. Nepean

8610…Amy Yee….. Nepean

10100…Andrea Cook….. Nepean

8784…Andrea Copperthwaite….. Nepean

12268…Andrew Ma….. Nepean

10002…Andrew Makus….. Nepean

12672…Anezka Zlamal….. Nepean

7881…Angie Rucchetto….. Nepean

8379…Anna Passmore….. Nepean

9255…Anne Senior….. Nepean

8431…Anya Rampal….. Nepean

14195…April Van Den Beek….. Nepean

11251…Athena Williams….. Nepean

11252…Aurora Williams….. Nepean

12931…Becky Bodnar….. Nepean

11429…Ben Cook….. Nepean

7260…Benjamin Cheng….. Nepean

12058…Bihac Mazigh….. Nepean

7023…Bob Cordukes….. Nepean

8474…Bonnie Badour….. Nepean

9476…Bonnie Gregoire….. Nepean

3991…Brent Eyre….. Nepean

12133…Brian Green….. Nepean

10848…Bronwynn Guymer….. Nepean

8660…Cathie Adeney….. Nepean

8666…Cathy Anderson….. Nepean

9909…Cecily Pantin….. Nepean

12293…Chris Brace….. Nepean

13076…Chris Cull….. Nepean

13081…Chris Daley….. Nepean

13148…Cindy Elmy….. Nepean

7972…Cindy Wendler….. Nepean

10685…Clare Beckton….. Nepean

7906…Claudio Sicoli….. Nepean

11092…Colby Wilson….. Nepean

8741…Colleen Burns….. Nepean

11446…Corinne Finlayson….. Nepean

12094…Craig Heath….. Nepean

10420…Cynthia Field -Rose….. Nepean

12722…Cynthia Sleigh-O'rourke….. Nepean

7756…D.R. Macgregor….. Nepean

11166…Daniel Cormier….. Nepean

12147…Danielle Miner….. Nepean

7262…Daphne Snelgrove….. Nepean

8042…Dave Regimbald….. Nepean

13053…David Contini….. Nepean

10170…David Daze….. Nepean

10656…Debbie Mclellan-Lepine….. Nepean

11133…Deborah Park….. Nepean

12588…Dorothy Gordon….. Nepean

10934…Drew Robertson….. Nepean

8481…Edward Drummond….. Nepean

12174…Eileen Melnick Mccarthy….. Nepean

10768…Elaine Yee….. Nepean

13368…Elana Lamesse….. Nepean

11689…Emily Devitt….. Nepean

7351…Emma Victoria Smith….. Nepean

14477…Eric Mullen….. Nepean

13827…Eric Traclet….. Nepean

9164…Erika Penno….. Nepean

9607…Erin Brennan….. Nepean

14157…Erin Purdy….. Nepean

9844…Ermin Fontelio….. Nepean

14223…Eugenio Rino….. Nepean

9486…Fannie Simard-Castonguay….. Nepean

8381…Franca Mirella….. Nepean

10328…Francine Lapointe….. Nepean

8685…Gallisedo Bae….. Nepean

7264…Gary Maxwell….. Nepean

10793…Gerry Blathwayt….. Nepean

1502…Glenn Kavanagh….. Nepean

10171…Gracie Daze….. Nepean

13529…Hana Moidu….. Nepean

9840…Heather Sutcliffe….. Nepean

9334…Heather Webb….. Nepean

12235…Hilary Allen….. Nepean

11787…Holly Karout….. Nepean

10028…Howard Godby….. Nepean

12126…Irene Yaraskavitch….. Nepean

9898…J.P. Trottier….. Nepean

9487…Jade Simard-Castonguay….. Nepean

13530…Jaleel Moidu….. Nepean

11450…James Boutin….. Nepean

12439…James Passmore….. Nepean

7170…James R. Edge….. Nepean

13061…Jan Coulis….. Nepean

11822…Janet Myers….. Nepean

10847…Jason Green….. Nepean

8032…Jean Marie Manson….. Nepean

8480…Jeff Drummond….. Nepean

12518…Jeff Harvey….. Nepean

13858…Jen Walsh….. Nepean

12391…Jennifer Bordeleau….. Nepean

8941…Jennifer Hopkinson….. Nepean

11405…Jennifer Maroun….. Nepean

9155…Jennifer Passmore….. Nepean

13883…Jennifer Williams….. Nepean

7630…Jessica Gage….. Nepean

14494…Jill Castiglione….. Nepean

11806…Jill Marchand….. Nepean

11018…Jo Ann Uline….. Nepean

8815…Joanne Denomme….. Nepean

14030…Joanne Doucet….. Nepean

8482…Jocelyn Drummond….. Nepean

11410…Joe Harvey….. Nepean

9404…Johanne Harris….. Nepean

14548…John Smith….. Nepean

12893…Jordan Beauvais….. Nepean

7519…Josh Brennan….. Nepean

11658…Judy Smith….. Nepean

7240…Julian Yang….. Nepean

12916…Julie Bennett….. Nepean

13080…Julie Dalbec….. Nepean

9081…Kaitlin Mclellan….. Nepean

1867…Karen Mullen….. Nepean

8141…Kathleen Cole….. Nepean

13051…Kathy Conlon….. Nepean

11226…Katie Squires….. Nepean

12519…Keirsten Harvey….. Nepean

7557…Keith Clark….. Nepean

7558…Kelsey Clark….. Nepean

11132…Ken Park….. Nepean

11774…Kenneth Hennessey….. Nepean

7755…Kenton Lynds….. Nepean

12626…Kevan Mackay….. Nepean

8786…Kim Corlett….. Nepean

12130…Kimberley Brigden….. Nepean

8012…Kirk Lynds….. Nepean

12040…Kirsten Miller….. Nepean

11560…Kristen Grewal….. Nepean

12754…Kristina Ellement….. Nepean

7296…Kyle Gordon….. Nepean

10767…Kyle Tennant….. Nepean

7559…Laura Clark….. Nepean

7819…Laura Nichols….. Nepean

12821…Laura Peckett….. Nepean

8374…Leisa Villeneuve….. Nepean

8802…Leslie Da Silva….. Nepean

9642…Lien Ha….. Nepean

10023…Linda Billyard….. Nepean

8986…Linda Koenders….. Nepean

11946…Linda Mckay….. Nepean

9283…Linda Swaffield….. Nepean

8162…Lisa Marie Bambrick….. Nepean

10295…Lisa Piers….. Nepean

9592…Louise Desjardins….. Nepean

13609…Lucas Perkins….. Nepean

7208…Luke Harvey….. Nepean

10106…Lydia Walker….. Nepean

9228…Lynda Rozon….. Nepean

12213…Lynn Hannah….. Nepean

13758…Lynn Smith….. Nepean

12236…Mackenzie Allen….. Nepean

8812…Mamta Deecker….. Nepean

8792…Marcy Craig….. Nepean

9854…Margaret O'brien….. Nepean

8972…Margaret-Ann Kellett….. Nepean

9803…Marianna Burch….. Nepean

14323…Marie Bulmer….. Nepean

12328…Marie Noreau….. Nepean

9350…Marie Yelle-Whitwam….. Nepean

11096…Marilyn Booth….. Nepean

14251…Marion Dare….. Nepean

8910…Mark Hache….. Nepean

10764…Martine Proulx….. Nepean

11687…Mary Devitt….. Nepean

14120…Mary-Kaye Mcgreevy….. Nepean

13819…Matthew Threader….. Nepean

7207…Megan Harvey….. Nepean

11549…Melanie Boudreau….. Nepean

14029…Melanie Dompierre….. Nepean

14261…Melanie Gibbons….. Nepean

8864…Melissa Fisher….. Nepean

7140…Michael Burch….. Nepean

7261…Michael Cheng….. Nepean

11896…Michael Teeple….. Nepean

7973…Michael Wendler….. Nepean

12958…Michelle Bray….. Nepean

11416…Mike Trottier….. Nepean

11911…Mimi Hadi-Kho….. Nepean

10062…Mina Rampal….. Nepean

8740…Miriam Burke….. Nepean

10935…Mishele Robertson….. Nepean

6509…Momodou Loum….. Nepean

7014…Monique Cordukes….. Nepean

13559…Natalie Sharp….. Nepean

12773…Natasha Yee….. Nepean

7947…Nathan Toft….. Nepean

7689…Ning Huang….. Nepean

8901…Paige Graham….. Nepean

11076…Parto Navidi….. Nepean

7356…Patrick Nicholas Smith….. Nepean

10151…Patrick Walsh….. Nepean

13197…Paul Gauthier….. Nepean

7292…Paul Romano….. Nepean

7038…Paula Noyes….. Nepean

9655…Peggy Bradford….. Nepean

13790…Pierre St-Pierre….. Nepean

10448…Ralph Mahar….. Nepean

10154…Ram Bickram….. Nepean

10496…Ray Gotceitas….. Nepean

14317…Raymond Tsang….. Nepean

10183…Reid Zandbelt….. Nepean

12078…Rena Itan….. Nepean

12892…Rhonda Beauregard….. Nepean

13085…Richard Dare….. Nepean

7578…Richard Dault….. Nepean

13198…Rob Gauthier….. Nepean

9402…Rob Harris….. Nepean

7729…Robert Langlois….. Nepean

14516…Robert Lee….. Nepean

294…Roberto Palmero….. Nepean

9122…Rod Myers….. Nepean

7908…Roger Skidmore….. Nepean

7928…Rowan Stringer….. Nepean

12381…Roy Thomas….. Nepean

12842…Sabeena Abdulmajeed….. Nepean

10105…Sadie Walker….. Nepean

13809…Sajan Thankachan….. Nepean

10099…Sam Cook….. Nepean

11541…Samara Peters….. Nepean

7022…Samer Forzley….. Nepean

8708…Sandra Binkley….. Nepean

11393…Sandy Andrews….. Nepean

10755…Sarah Gardam….. Nepean

7206…Sarah Harvey….. Nepean

9077…Sarah Mcisaac….. Nepean

9856…Scott Kennedy….. Nepean

10104…Scott Walker….. Nepean

9604…Shane Brennan….. Nepean

13369…Shane Lamesse….. Nepean

12438…Shannon Passmore….. Nepean

10598…Sharon Leonard….. Nepean

8974…Shawna Kelly….. Nepean

13810…Sheryl Theal….. Nepean

7414…Simon Kou….. Nepean

13901…Simon Xie….. Nepean

14324…Siobhan Bulmer….. Nepean

11358…Sokoeun Sreng….. Nepean

11333…Sonya Driscoll….. Nepean

11835…Sophia Ramirez-Hennessey….. Nepean

11374…Stefanie Burch….. Nepean

14567…Stephanie Dunne….. Nepean

13760…Stephen Smith….. Nepean

12526…Steve Camilucci….. Nepean

8281…Steven Leonard….. Nepean

7306…Susan Bickram….. Nepean

11723…Susan Carter….. Nepean

8139…Susan White….. Nepean

12300…Suzanne Judd….. Nepean

12565…Taemin Ha….. Nepean

12006…Tammy Delaney….. Nepean

9606…Tammy Harris….. Nepean

9358…Tanya Churchill….. Nepean

7912…Tanya Snook….. Nepean

12287…Teresa Scrivens….. Nepean

9839…Theo Tsang….. Nepean

8386…Thomas Lepine….. Nepean

10595…Thomas Williams….. Nepean

8886…Tina Garbas-Tyrrell….. Nepean

9232…Tina Ryan….. Nepean

13835…Tom Trueman….. Nepean

11430…Tony Cook….. Nepean

11091…Tracey Wilson….. Nepean

7964…Trevor Vrckovnik….. Nepean

14136…Trish Munro….. Nepean

9137…Trishia Ogilvie….. Nepean

9449…Tyler Young….. Nepean

11799…Vivianne Leguerrier….. Nepean

12772…Wayne Yee….. Nepean

9156…Wendy Patenaude….. Nepean

13820…Wendy Threader….. Nepean

9930…Yanika Gauthier….. Nepean

13767…Yupin Spatling….. Nepean

11164…Yvonne Dumont….. Nepean

13370…Zac Lamesse….. Nepean

9261…Zoe Sjolund….. Nepean

7922…Angie Stevenson….. North Gower

8503…Ashley Robinson….. North Gower

10715…Georgia Robinson….. North Gower

12567…Janet Johnston-Vineyard….. North Gower

11683…Julie Poirier….. North Gower

7291…Kim Paley….. North Gower

10827…Marie Dowden….. North Gower

7169…Mark Parry….. North Gower

12566…Mitch Vineyard….. North Gower

10878…Nicole Komendat….. North Gower

8924…Pam Harrison….. North Gower

11684…Rick Poirier….. North Gower

10932…Ronnie Richardson….. North Gower

8909…Susan Gutwin….. North Gower

13785…Tim Stevenson….. North Gower

12092…Vicki Brown….. North Gower

14326…Aaron Derouin….. Orleans

14596…Adam Menzies….. Orleans

11001…Adina Turner….. Orleans

8214…Adrian Fyfe….. Orleans

10279…Aguilar Julio….. Orleans

11131…Ainsley Howard….. Orleans

11387…Alain Beaulieu….. Orleans

11129…Alan Howard….. Orleans

9262…Alan Smith….. Orleans

10930…Alex Renwick….. Orleans

14578…Alexander Overton….. Orleans

9139…Alexis O'bryan….. Orleans

14276…Algis Danaitis….. Orleans

12913…Alison Bennett….. Orleans

11625…Allison Gordon….. Orleans

9771…Alvin Szeto….. Orleans

12743…Amanda Bower….. Orleans

12571…Amanda Daluz….. Orleans

8103…Amanda Hope….. Orleans

13763…Amanda Soule….. Orleans

7623…Amelie Flanagan….. Orleans

8537…Amy Cameron….. Orleans

7091…Andrew Cormack….. Orleans

9249…Andrew Scarlett….. Orleans

13863…Andrew Warden….. Orleans

8544…Angela Maxwell….. Orleans

9292…Anick Taverna….. Orleans

12655…Anik Corbeil….. Orleans

9293…Anita Taylor….. Orleans

13133…Annabelle Dube….. Orleans

10887…Anne Lemay….. Orleans

8534…Anneliese Myers….. Orleans

11811…Annemarie Mccormick….. Orleans

9684…Anne-Marie Ranger….. Orleans

9223…Annik Rouse….. Orleans

13624…Anthony Pickett….. Orleans

11187…Anthony Williamson….. Orleans

11639…Arthur Mckenzie….. Orleans

11637…Arthur Mckenzie….. Orleans

13964…Ashley Arbour….. Orleans

12223…Ashley Beaton….. Orleans

11709…Barbara Bourke….. Orleans

7825…Barbara Oattes….. Orleans

7285…Ben Richard….. Orleans

8632…Bennett Dave….. Orleans

7035…Benoit Cadieux….. Orleans

10854…Bernie Hasselman….. Orleans

8926…Beverley Hatt….. Orleans

7680…Beverley Holden….. Orleans

7786…Bill Meek….. Orleans

13965…Blake Arbour….. Orleans

7767…Bonita Martin….. Orleans

8148…Brenda Cavanagh….. Orleans

7644…Brenda Gosselin….. Orleans

11800…Brenda Leury….. Orleans

13569…Brian Newlove….. Orleans

9857…Brigitte Benay….. Orleans

8718…Brigitte Bourre….. Orleans

10459…Bruce Brunelle….. Orleans

14281…Camelia Touzany….. Orleans

12544…Carl Kletke….. Orleans

11742…Carla De Koning….. Orleans

11765…Carly Gordon….. Orleans

10855…Carly Hasselman….. Orleans

9247…Carmela Savoia….. Orleans

11504…Carmen Foglietta….. Orleans

8048…Carol Daigle….. Orleans

12383…Carol Huot….. Orleans

9665…Carol Moule….. Orleans

11188…Carol Williamson….. Orleans

7634…Carole Gaudes….. Orleans

9756…Caroline Tessier….. Orleans

11983…Chelsea Hughes….. Orleans

13864…Chelsea Warden….. Orleans

12719…Chris Michael….. Orleans

13570…Chris Newlove….. Orleans

11097…Christa Faehndrich….. Orleans

9554…Christina Jahraus….. Orleans

10720…Christina Walker….. Orleans

8751…Christine Casey….. Orleans

9250…Christine Scarlett….. Orleans

9196…Cindy Reid….. Orleans

13040…Clairette Clement….. Orleans

11934…Corey Bursey….. Orleans

14471…Dakota Chamberlain….. Orleans

7184…Danie Michaud….. Orleans

9926…Daniel Bradley….. Orleans

9577…Daniel Quimper….. Orleans

12560…Danielle Richardson….. Orleans

7971…Darlene Welch….. Orleans

9879…Dave Byrne….. Orleans

11894…Dave King….. Orleans

9471…David Ball….. Orleans

9680…David Gee….. Orleans

13386…David Lawrence….. Orleans

13764…David Soule….. Orleans

7982…David Young….. Orleans

8626…Deanna Masur….. Orleans

10835…Deanne Farley….. Orleans

14230…Deanne Mclintock….. Orleans

14252…Debbie Landry….. Orleans

10929…Denis Raymond….. Orleans

10317…Dennis Lloyd….. Orleans

9021…Diane Levesque….. Orleans

7573…Dominique Cusson….. Orleans

11382…Donald Darrell….. Orleans

8975…Donald Kennedy….. Orleans

12226…Doreen Murray….. Orleans

13305…Earl Jared….. Orleans

8763…Edith Chartrand….. Orleans

9509…Edith Gibeault….. Orleans

8550…Elan Graves….. Orleans

10786…Elizabeth Bachand….. Orleans

13765…Emma Soule….. Orleans

7157…Eric Bourbonnais….. Orleans

8360…Eric Christensen….. Orleans

10266…Eric Drouin….. Orleans

12091…Eric Gay….. Orleans

9567…Erica Dixon….. Orleans

7853…Erik Poapst….. Orleans

11443…Ethel Best….. Orleans

11834…Farhana Rahman….. Orleans

9049…Faye Magne….. Orleans

11000…Feyah Turner….. Orleans

12633…France Gagnon….. Orleans

13880…Frederick Whichelo….. Orleans

8213…Fyfe Will….. Orleans

12704…Gabriel Rousseau….. Orleans

14012…Gail Cote….. Orleans

10528…Garrett Fiander….. Orleans

9797…Genevieve Beliveau….. Orleans

12175…George Cormack….. Orleans

12325…Georges Rousseau….. Orleans

14000…Gerry Champagne….. Orleans

9663…Gilles Berger….. Orleans

13647…Gilles Pouliot….. Orleans

10916…Gisele Montgomery….. Orleans

13687…Gisele Rivest….. Orleans

9571…Gorden Cavanagh….. Orleans

9798…Greg Beliveau….. Orleans

13360…Greg Lacroix….. Orleans

8568…Gregory Burt….. Orleans

12061…Gregory Villeneuve….. Orleans

12869…Guy Armstrong….. Orleans

10246…Harold O'connell….. Orleans

7483…Heather Barr….. Orleans

12415…Heather Lloyd….. Orleans

9535…Heather Mcintosh….. Orleans

13766…Heather Soule….. Orleans

14470…Helene Boyer….. Orleans

11796…Henri Lanctot….. Orleans

7981…Ian Yokota….. Orleans

8049…Irvin Daigle….. Orleans

8357…Isabelle Lapierre….. Orleans

9397…Jacinthe Laliberte….. Orleans

8671…Jackie Anton….. Orleans

11807…Jacob Matthews….. Orleans

10084…Jacques Gagne….. Orleans

11594…James Gan….. Orleans

8768…Janice Christensen….. Orleans

11120…Janice Mcintyre….. Orleans

12194…Jannine Moreau….. Orleans

7191…Jason Sinkus….. Orleans

11891…Jean-Pierre Dufour….. Orleans

12332…Jennifer Brisson….. Orleans

8448…Jennifer Buffam….. Orleans

7667…Jennifer Hausman….. Orleans

8981…Jennifer King….. Orleans

7924…Jennifer Stewart….. Orleans

14001…Jessica Champagne….. Orleans

10694…Jessica Danforth….. Orleans

9193…Joan Rajotte….. Orleans

14351…Joanna Streppa….. Orleans

12103…Jo-Anne Matheson….. Orleans

9116…Joanne Mulligan….. Orleans

13911…Joel Bergeron….. Orleans

9516…Johanne Stuart….. Orleans

12422…John Kernick….. Orleans

14089…John Learned….. Orleans

13491…John Mcgregor….. Orleans

14597…John Menzies….. Orleans

9140…John O'bryan….. Orleans

9251…John Scarlett….. Orleans

7939…John Tennant….. Orleans

7959…John Vice….. Orleans

7299…Jonathan Favre….. Orleans

14283…Jonathan Montreuil….. Orleans

9517…Jordi Stuart….. Orleans

11638…Josee Cote….. Orleans

11476…Josee Deleseleuc….. Orleans

11152…Josee Sarazin….. Orleans

12871…Josie Armstrong….. Orleans

12368…Julie Arsenault….. Orleans

11137…Julie Johnson….. Orleans

9248…Julie Savoie….. Orleans

9141…Justin O'bryan….. Orleans

11167…Karianne Lefebvre….. Orleans

8982…Karyl King….. Orleans

8127…Katharina Menduni….. Orleans

10469…Katherine Kurtossy….. Orleans

12716…Kathleen Michael….. Orleans

8692…Kathryn Barr….. Orleans

12308…Katie Williams….. Orleans

7744…Kayla Licari….. Orleans

11772…Kelly Haynes….. Orleans

12718…Kelly Michael….. Orleans

9519…Kelsey Teague….. Orleans

10814…Kenneth Crane….. Orleans

11066…Kenneth Gray….. Orleans

12756…Kevin O'keefe….. Orleans

12564…Kevin Riendeau….. Orleans

10758…Kim Carrier….. Orleans

9075…Kim Mcgowan….. Orleans

14010…Krista Cooper….. Orleans

7317…Kristen Ward….. Orleans

14238…Kyle Thebault….. Orleans

9618…Kylie Rozon….. Orleans

8449…Laura Buffam….. Orleans

8167…Laura St-Pierre….. Orleans

9351…Laura Yokota-Savoia….. Orleans

7051…Lauren Devereux….. Orleans

10556…Laurie Mack….. Orleans

12090…Lesley Gay….. Orleans

8952…Leslie Hurry….. Orleans

14074…Leslie Katz….. Orleans

8747…Lili Caron….. Orleans

14370…Linda Brunet….. Orleans

12072…Linda Dupuis….. Orleans

9300…Lindsay Toll….. Orleans

13860…Lindsay Walthert….. Orleans

13999…Lisa Carozza….. Orleans

9083…Lisa Meek….. Orleans

12198…Lisa St-Amour….. Orleans

12102…Lise Dixon….. Orleans

9213…Lloyd Rockburn….. Orleans

7018…Lorne Schmidt….. Orleans

9214…Louise Rockburn….. Orleans

13761…Louise Soloski….. Orleans

8215…Luc Nadon….. Orleans

9163…Luc Pedneault….. Orleans

10761…Lucie Houle….. Orleans

7222…Lucien Bedard….. Orleans

7804…Lynda Muirhead….. Orleans

13196…M Gauthier….. Orleans

10915…Maiko Mongeon….. Orleans

11121…Malcolm Mcintyre….. Orleans

7960…Manon Virag….. Orleans

8523…Marc Desforges….. Orleans

7501…Marc-Andre Blanke….. Orleans

11695…Marg Zens….. Orleans

7686…Maria Hotston….. Orleans

13468…Maria Perron….. Orleans

9620…Mark Deschamps….. Orleans

12717…Mark Michael….. Orleans

11400…Mark Price….. Orleans

7653…Marquis Hainse….. Orleans

9527…Martine Gagnon….. Orleans

8105…Mary Anne Gillespie….. Orleans

12568…Mary Jane Daluz….. Orleans

8823…Mathieu Dion….. Orleans

14048…Mathieu Gill….. Orleans

14278…Matt Boivin….. Orleans

8211…Matt Fyfe….. Orleans

12872…Matthew Armstrong….. Orleans

11014…Matthew Mckay….. Orleans

14579…Matthew Overton….. Orleans

9252…Matthew Scarlett….. Orleans

9635…Matthew Walthert….. Orleans

12326…Maureen Brennan-Rousseau….. Orleans

8478…Maureen Lamothe….. Orleans

8907…Max Guenette….. Orleans

7474…Megan Apostoleris….. Orleans

9294…Megan Taylor….. Orleans

7524…Michael Brown….. Orleans

13306…Michael Jared….. Orleans

9636…Michael Kampman….. Orleans

13705…Michael Roome….. Orleans

8824…Michel Dion….. Orleans

10957…Michel St Denis….. Orleans

10702…Michelle Best….. Orleans

12206…Michelle Maheux….. Orleans

11136…Mike Johnson….. Orleans

10742…Ming Tung….. Orleans

9088…Mireille Mikhael….. Orleans

10859…Monica Henderson….. Orleans

9772…Monique Goyette….. Orleans

7687…Morgan Hotston….. Orleans

7666…Murray Hatt….. Orleans

8816…Natalie Deschamps….. Orleans

13361…Natascha Lacroix….. Orleans

7736…Natasshia Lee….. Orleans

11065…Nathalie Laroche….. Orleans

9212…Nathalie Rochon….. Orleans

9415…Nerehis Tzivanopolous….. Orleans

9957…Nicolas Ducharme….. Orleans

8674…Nicole Arbic….. Orleans

11214…Nicole Lalonde….. Orleans

10757…Norman May….. Orleans

11672…Olivier Lavictoire….. Orleans

9723…Pamela Lavallee….. Orleans

11673…Patrice Lavictoire….. Orleans

11294…Patrick Grenier….. Orleans

9019…Patrick Levasseur….. Orleans

11572…Patrick Mcvarnock….. Orleans

12765…Patrick Sarda….. Orleans

14591…Paul Mcdonough….. Orleans

10760…Paul Walker….. Orleans

12508…Pauline Giese….. Orleans

13913…Peter Blier….. Orleans

10433…Peter Devlin….. Orleans

14130…Philippe Milot….. Orleans

8761…Pierre Charron….. Orleans

12738…Pierre Huet….. Orleans

11293…Pierrette Grenier….. Orleans

8450…Rachel Buffam….. Orleans

9722…Rachel Lessard….. Orleans

10893…Rachel Mac Duff….. Orleans

8583…Rafael Huet….. Orleans

12528…Randy Buffam….. Orleans

11151…Randy Lahaise….. Orleans

8348…Raymond Mcinnis….. Orleans

12623…Raymond Ouimet….. Orleans

10143…Rebeca Shaw….. Orleans

9518…Rebecca Teague….. Orleans

11272…Remika Gautam….. Orleans

10810…Renelle Cloutier….. Orleans

11653…Richard Purves….. Orleans

12113…Richard Tremblay….. Orleans

10924…Rita Paul….. Orleans

9320…Rob Vice….. Orleans

10815…Robbie Crane….. Orleans

9782…Robert Blasutti….. Orleans

9647…Robert Downey….. Orleans

11168…Robert Jr Lefebvre….. Orleans

11820…Robert Morin….. Orleans

11982…Robert Patchett….. Orleans

7907…Robert Simard….. Orleans

11881…Robin Whitford….. Orleans

7054…Robyn Macdonald….. Orleans

13998…Roger Butt….. Orleans

13586…Ron Orien….. Orleans

9454…Roy Maclellan….. Orleans

14449…Sandy Clark….. Orleans

12414…Sandy Jones….. Orleans

9352…Sara Yokota-Savoia….. Orleans

7712…Scott King….. Orleans

9439…Sean Patchett….. Orleans

14158…Sesha Rabideau….. Orleans

10999…Shaily Turner….. Orleans

12947…Shanna Boutilier….. Orleans

10364…Shannon Snider….. Orleans

7287…Shawn Hohenkirk….. Orleans

8533…Shawn Myers….. Orleans

14469…Shayne Chamberlain….. Orleans

9218…Shirley Rogers….. Orleans

8730…Stacey Brisebois….. Orleans

10766…Stacy Taylor….. Orleans

7182…Stephan Lemaire….. Orleans

11228…Stephanie Ettinger….. Orleans

12141…Stephen James….. Orleans

11900…Steve Greenwood….. Orleans

7336…Steve Pelletier….. Orleans

10875…Susan Kes….. Orleans

12437…Susan Lepine….. Orleans

8117…Susan Villeneuve….. Orleans

9579…Suzanne Giguere….. Orleans

9089…Suzanne Mikkelsen….. Orleans

11130…Sydney Howard….. Orleans

14616…Sylvain Levesque….. Orleans

9972…Sylvie Daoust….. Orleans

12431…Sylvie Godbout….. Orleans

9596…Sylvie Morin….. Orleans

8536…Talia Cameron….. Orleans

13387…Talia Lawrence….. Orleans

8047…Tamiko Von Eicken….. Orleans

12024…Tammy Edwards….. Orleans

7236…Tammy Gardner….. Orleans

5841…Tanja Scharf….. Orleans

7621…Tanya Finlay….. Orleans

9166…Taylor Perron….. Orleans

9970…Tom Kannemann….. Orleans

7962…Tommy Vranas….. Orleans

10149…Tonie Lavictoire….. Orleans

10340…Tori Maclean….. Orleans

8286…Tracey Fitzpatrick….. Orleans

11349…Tracey Gibbons….. Orleans

7654…Traci Hainse….. Orleans

8619…Tracy Rizok….. Orleans

10527…Travis Fiander….. Orleans

13808…Tristan Tessier….. Orleans

8672…Val Anton….. Orleans

9639…Valerie Beauchesne….. Orleans

13362…Valerie Ladouceur….. Orleans

9661…Valerie Marcil….. Orleans

12682…Valerie O'connell….. Orleans

12320…Vanessa Sanger….. Orleans

11877…Venise Volodarsky….. Orleans

13400…Veronik Leblanc….. Orleans

7583…Veronique Daviault….. Orleans

10568…Vicki Aubin….. Orleans

10132…Vince Daluz….. Orleans

11778…Wendy Hickson….. Orleans

11847…Wendy Ruthven….. Orleans

8873…Wyn Fournier….. Orleans

9237…Xavier Saindon….. Orleans

13595…Yvonne Parsons….. Orleans

12155…Zachary St-Pierre….. Orleans

14285…Zack Hazledine….. Orleans

11808…Zoe Matthews….. Orleans

7779…Didi Mclean….. Oxford Mills

8868…Jana Ford….. Oxford Mills

12796…Julie Shephard….. Oxford Mills

8933…Kim Hennessy….. Oxford Mills

12783…Leia Richards….. Oxford Mills

13324…Marvin Kealey….. Oxford Mills

10641…Nadia Diakun-Thibault….. Oxford Mills

10347…Robert Lachance….. Oxford Mills

14619…Aida Izquierdo….. Pembroke

9041…Alanna Macgregor….. Pembroke

14622…Amanda Sykes….. Pembroke

10393…Amelia Gallant….. Pembroke

10499…Bernadette Demong….. Pembroke

13176…Brian Fraser….. Pembroke

10389…Chantal Gallant….. Pembroke

10778…Cheryl Gallant….. Pembroke

12346…Chichi Mgbemena….. Pembroke

8435…Chuck Mathe….. Pembroke

10884…Deanna Lang….. Pembroke

13263…Derek Hebner….. Pembroke

10342…Donald Sheppard….. Pembroke

10000…Elisabelle St-Hilaire….. Pembroke

10392…Ellyse Gallant….. Pembroke

10500…Erik Fleurant….. Pembroke

10794…Ginger Boucher….. Pembroke

12592…Hilary Reiche….. Pembroke

10390…James Gallant….. Pembroke

12724…Jessica Bucci….. Pembroke

14624…John Blair….. Pembroke

14623…Jordan Blair….. Pembroke

8436…Kerry Nolan….. Pembroke

10391…Lauren Gallant….. Pembroke

10343…Lorie Sheppard….. Pembroke

12539…Lynn Carre….. Pembroke

9999…Marie-Philippe St-Hilaire….. Pembroke

12154…Melissa Jarvis….. Pembroke

10606…Michael Murphy….. Pembroke

14368…Michelle Rousselle….. Pembroke

12889…Mike Baxter….. Pembroke

13862…P Ward….. Pembroke

10209…Peter Harrington….. Pembroke

11042…Renee Fleurant….. Pembroke

10001…Ryan Bergin….. Pembroke

12775…Sherri Forward….. Pembroke

12214…Stanley Gauthier….. Pembroke

9996…Andrea Kennedy….. Perth

7433…Angela Gilbertson….. Perth

8227…Anne Marie Gallant….. Perth

12019…Ashley Murphy….. Perth

11265…Bobbi-Jo Jarvis….. Perth

11002…Charles Kirkwood….. Perth

12397…Connor Stewart….. Perth

8983…Dawn Kirkham….. Perth

12984…Derick Buffam….. Perth

11566…Georgine Elderkin….. Perth

12985…Jacob Buffam….. Perth

12398…Jim Stewart….. Perth

14219…Kayla Millar….. Perth

8617…Kelly Ireton….. Perth

8243…Kim Hazen….. Perth

9243…Lexi Saunders….. Perth

9244…Lisa Saunders….. Perth

8508…Lise Harris….. Perth

9245…Logan Saunders….. Perth

1048…Lynn Marsh….. Perth

9246…Nolan Saunders….. Perth

12866…Quattrocchi Annette….. Perth

9345…Rhonda Wright….. Perth

12939…Sharon Bothwell….. Perth

8230…Steve Gallant….. Perth

9109…Tammy Morrison….. Perth

13634…Tracy Plourde….. Perth

10478…Adele Burry….. Petawawa

12488…Amanda Prud'homme….. Petawawa

8382…Amy Christensen….. Petawawa

12832…Andrew Chan….. Petawawa

11299…Andrew Wilson….. Petawawa

13224…Angela Grandy….. Petawawa

8562…Annette Baisley….. Petawawa

10615…Bethany Hackworth….. Petawawa

11686…Bonnie Farrel….. Petawawa

10979…Brenda Willsie….. Petawawa

11069…Brian Mckay….. Petawawa

10505…Bryanna Novack….. Petawawa

7898…Caroline Seessle….. Petawawa

9372…Chico Traclet….. Petawawa

13195…Chris Gauthier….. Petawawa

12545…Chris Stewart….. Petawawa

12799…Claire Luesink….. Petawawa

12654…Clinton Vardy….. Petawawa

8228…Colleen Williams….. Petawawa

8082…Connor Chalmers-Wein….. Petawawa

13670…Cora Rennie….. Petawawa

10564…Corey Rice….. Petawawa

10014…Daniel Brissette….. Petawawa

13499…Daniel Mclaren….. Petawawa

10907…Daniel Milburn….. Petawawa

7961…Dave Vooght….. Petawawa

13219…David Gottfried….. Petawawa

13227…David Grebstad….. Petawawa

13442…Donna Macera….. Petawawa

10498…Doug Bowers….. Petawawa

8095…Emma Bowers….. Petawawa

12184…Eric Brisebois….. Petawawa

9656…Eric Jutras….. Petawawa

9770…Eric Pilon….. Petawawa

3822…Eric Roy….. Petawawa

10408…Eve Boyce….. Petawawa

9413…Fedora Lombardo….. Petawawa

13002…Gillian Campbell….. Petawawa

12991…Glen Butcher….. Petawawa

13444…Grant Macintosh….. Petawawa

13253…Greg Hatcher….. Petawawa

7043…Haley Moreau….. Petawawa

11688…Harrison Lane….. Petawawa

10094…Heather Skaling….. Petawawa

10617…Heidi Tingley….. Petawawa

10993…Heike Traclet….. Petawawa

9326…Ian Walcott….. Petawawa

10620…James Conway….. Petawawa

13225…Janessa Grandy….. Petawawa

13205…Jennifer German….. Petawawa

9453…Jeris Chalmers-Wein….. Petawawa

10684…Joann Tyrie….. Petawawa

11298…Jody Weymouth….. Petawawa

11372…Johanne Guimond….. Petawawa

8495…John Stevenson….. Petawawa

10565…Johnny Rice….. Petawawa

8592…Joseph Firlotte….. Petawawa

10670…Julianne Godard….. Petawawa

8496…Julie Stevenson….. Petawawa

12388…Kelly Brissette….. Petawawa

11081…Kelly Dove….. Petawawa

8034…Kelsey Macintosh….. Petawawa

14366…Kenneth Highsted….. Petawawa

10371…Kevin Cameron….. Petawawa

11082…Kirstyn Dove….. Petawawa

11632…Kristin De Jong….. Petawawa

12127…Lana Gillard….. Petawawa

12038…Laura Moreau….. Petawawa

10464…Leona Vance….. Petawawa

11662…Lisa Bourque….. Petawawa

12110…Lisa Fedak….. Petawawa

11049…Lucinda Vienneau….. Petawawa

10326…Marc Parent….. Petawawa

11068…Margaret Mckay….. Petawawa

8561…Mark Baisley….. Petawawa

8116…Marla Lesage….. Petawawa

8341…Marsha Robertson….. Petawawa

8600…Matthew Devine….. Petawawa

8953…Melissa Huston….. Petawawa

10410…Michael Companion….. Petawawa

12182…Michelle Brisebois….. Petawawa

8601…Molly Mcinnes Learning….. Petawawa

8229…Nick Williams….. Petawawa

12723…Nicole Laidlaw….. Petawawa

9479…Nina Di Sabatino….. Petawawa

12075…Pascale Paradis….. Petawawa

12037…Paul Moreau….. Petawawa

14605…Rich Gallant….. Petawawa

10063…Robert Mallory….. Petawawa

9090…Rodney Milburn….. Petawawa

7809…Ron Needham….. Petawawa

10497…Sam Bowers….. Petawawa

12685…Samantha Dacey….. Petawawa

9051…Sandra Majczyna….. Petawawa

13277…Scott Horodecky….. Petawawa

10683…Scott Tyrie….. Petawawa

9456…Selina Hatcher….. Petawawa

12766…Shane Learning….. Petawawa

10566…Sheldon Rice….. Petawawa

7401…Steve Buckett….. Petawawa

11984…Susan Chalmers….. Petawawa

12684…Suzanne Dacey….. Petawawa

11327…Tania Thompson….. Petawawa

13716…Tanner Rutz….. Petawawa

10332…Tiffeny Holdom….. Petawawa

13052…Todd Constantine….. Petawawa

10623…Valerie Plant….. Petawawa

12995…Vanessa Butler….. Petawawa

12524…Virginia Rich….. Petawawa

7355…Wayne Eyre….. Petawawa

13226…William Grandy….. Petawawa

12819…William Hawley….. Petawawa

10406…Angela Gauthier-Demers….. Plantagenet

8509…Annie Gauthier….. Plantagenet

8174…Carole Lapointe….. Plantagenet

13145…Debbie Elie….. Plantagenet

13101…Leo Demers….. Plantagenet

9229…Malika Rozon Sibera….. Plantagenet

13632…Christian Plante….. Pontiac

9285…Glen Swan….. Pontiac

9286…Heather Swan….. Pontiac

9287…Jane Swan….. Pontiac

9288…Janice Swan….. Pontiac

9289…Martin Swan….. Pontiac

7645…Renee Gosselin….. Pontiac

13633…Samuel Plante….. Pontiac

9290…Seamus Swan….. Pontiac

14139…Andrew Noonan….. Prescott

9845…Angela Powell….. Prescott

14140…Betty Noonan….. Prescott

12896…Chris Bedor….. Prescott

13193…Colleen Gander….. Prescott

11510…Darlene Daub….. Prescott

12897…Kim Bedor….. Prescott

11995…Leanne Crain….. Prescott

9128…Sandy Noonan….. Prescott

14141…Wayne Noonan….. Prescott

13846…Amanda Vance….. Renfrew

12915…Connor Bennett….. Renfrew

10021…Daryl Fiebig….. Renfrew

10020…Debbie Fiebig….. Renfrew

8035…Kelley Whitman….. Renfrew

14125…Lindsay Mcnulty….. Renfrew

10844…Lisa Gauthier….. Renfrew

7624…Rachel Folkema….. Renfrew

8136…Sonya Lepine….. Renfrew

14198…Adrianna Van Zeeland….. Richmond

10889…Al Lewis….. Richmond

10948…Andre Seiffert….. Richmond

8670…Barbara Annas….. Richmond

8620…Brent Macintyre….. Richmond

10318…Carl Turenne….. Richmond

12135…Carla Zylstra….. Richmond

10796…Charlene Burnside….. Richmond

14149…Christine Pepin….. Richmond

12829…Connie Bresee….. Richmond

8188…Dawn Jordon….. Richmond

10825…Deena Desson….. Richmond

11809…Diane Mayer….. Richmond

13281…Dominique Huet….. Richmond

7066…Heather Hunter….. Richmond

8306…Jamie Jordon….. Richmond

10737…Janet Moul….. Richmond

11810…Jerry Mayer….. Richmond

8256…Joe Barthelette….. Richmond

10944…Kristin Ryan….. Richmond

13240…Laura Habgood….. Richmond

12895…Lionel Bedard….. Richmond

13241…Michael Habgood….. Richmond

7598…Pierre Doiron….. Richmond

7242…Roger Crispin….. Richmond

9907…Scott Cooper….. Richmond

10890…Sean Lewis….. Richmond

7814…Sherry Newman….. Richmond

12989…Stephen Burwash….. Richmond

10891…Suzanne Lewis….. Richmond

10919…Theresa Murray….. Richmond

13550…Tom Moul….. Richmond

10381…Tony Steele….. Richmond

9175…Tracey Pick….. Richmond

10380…Wendy Steele….. Richmond

9162…Whitney Peasley….. Richmond

7358…Amanda Hebert….. Rockland

11875…Andre Vezina….. Rockland

12217…Belanna Mclean….. Rockland

10378…Braeden Roy….. Rockland

13165…Brenda Flood….. Rockland

8452…Carrie Mccoombs….. Rockland

10516…Catherine Watson….. Rockland

8314…Colene O'brien….. Rockland

8614…Connie Hadley….. Rockland

11773…Darlene Hebert….. Rockland

14418…Debbie Simms….. Rockland

14272…Emilie Deschamps….. Rockland

12993…Erika Butler….. Rockland

13854…Fran Vollhoffer….. Rockland

12379…Ghislain Veilleux….. Rockland

11755…Gisele Forest….. Rockland

10273…Guylain Ouellette….. Rockland

8313…Irene Lemaire….. Rockland

9836…Isabelle Tremblay….. Rockland

14263…Jolene Marinier….. Rockland

7980…Josanne Yelle….. Rockland

8451…Josef Mccoombs….. Rockland

12994…Karl Butler….. Rockland

11635…Michael Crabbe….. Rockland

7570…Michael Croteau….. Rockland

14419…Mitchell Simms….. Rockland

11551…Nancy Crabbe….. Rockland

14461…Nelson Lizotte….. Rockland

9386…Patricia Wright….. Rockland

12195…Pierre Archambault….. Rockland

10621…Robin Zito….. Rockland

12728…Roylana Larochelle….. Rockland

12219…Sam Mclean….. Rockland

8207…Serina K. Archambault….. ROckland

11162…Sharlene L. Archambault….. Rockland

13262…Simon Hebert….. Rockland

14421…Stephanie Simms….. Rockland

11161…Sylvie Archambault….. Rockland

12458…Tom Whelan….. Rockland

12071…Vickie Sheppard….. Rockland

12035…Donna Courchesne….. Shawville

7571…Debi Cunningham….. Smiths Falls

11452…Fabian Boone….. Smiths Falls

13512…Garry Mellan….. Smiths Falls

11717…Grace Buffam….. Smiths Falls

8690…Heather Bannon….. Smiths Falls

7532…Jen Cahill….. Smiths Falls

13517…Kat Merrells….. Smiths Falls

8707…Kim Berry….. Smiths Falls

13626…Matthew Pilon….. Smiths Falls

13317…Norma Jones-Myers….. Smiths Falls

8950…Pat Hunter Muldoon….. Smiths Falls

13067…Russell Cowan….. Smiths Falls

10638…Sheena Shilton….. Smiths Falls

8178…Stephen Wintle….. Smiths Falls

9793…Tammy Mulrooney….. Smiths Falls

13627…Tammy Pilon….. Smiths Falls

13358…Tanya Labelle….. Smiths Falls

8928…Theresa Heaslip….. Smiths Falls

8205…Alan Burgess….. South Mountain

8204…Carolyn Burgess….. South Mountain

14352…Julie Streska….. Spencerville

7220…Brian Roos….. St. Albert

12101…Kevin Rocchi….. St. Albert

8191…Lisa Bambrick….. St. Albert

13734…Patricia Sauve….. St. Albert

9354…|Jo Young….. Stittsville

8930…Aidan Heffernan….. Stittsville

11103…Alain Brazeau….. Stittsville

8352…Alyssa Endicott….. Stittsville

13896…Amanda Woodward….. Stittsville

13450…Amy Macleod….. Stittsville

8996…Annick Lafleche….. Stittsville

8289…Anthea Odai-Abaloo….. Stittsville

7884…April Sabourin….. Stittsville

10216…Bethany Roy….. Stittsville

8639…Blake Van Den Heuvel….. Stittsville

8931…Brendan Heffernan….. Stittsville

8831…Briana Downey….. Stittsville

7101…Brigitte Garvock….. Stittsville

8832…Brittney Downey….. Stittsville

13124…Bruce Donnelly….. Stittsville

9235…Caitlin Sabourin….. Stittsville

9748…Cameron Ellis….. Stittsville

12156…Carrie Brown….. Stittsville

9747…Carrie Gudgeon….. Stittsville

7510…Catherine Boucher….. Stittsville

10803…Cathy Chalmers….. Stittsville

11905…Cathy Chorniawy….. Stittsville

7834…Cathy O'neil….. Stittsville

10936…Cathy Robinson….. Stittsville

13155…Charles Falardeau….. Stittsville

14437…Chris Kurlicki….. Stittsville

13402…Chris Leger….. Stittsville

4481…Chris Stacey….. Stittsville

11275…Christiane Mendes….. Stittsville

10707…Christine Lusk….. Stittsville

11729…Claire Collis….. Stittsville

11866…Clarice Tattersall….. Stittsville

7885…Dakota Sabourin….. Stittsville

9337…Daphne Whiting….. Stittsville

9423…David Butler….. Stittsville

13488…Deb Mcgeachy….. Stittsville

12018…Denise Morrison….. Stittsville

7595…Dennis Desjardins….. Stittsville

13704…Don Rooke….. Stittsville

7886…Doug Sabourin….. Stittsville

8264…E. Roselyn Murphy….. Stittsville

9013…Elise Lavigne….. Stittsville

10708…Elizabeth Goddard….. Stittsville

14068…Eric Irons….. Stittsville

8332…Eric Kahler….. Stittsville

9482…Eric Morrison….. Stittsville

13910…Felix Belzile….. Stittsville

7548…Gerald Chamberlain….. Stittsville

12140…Grace Lachance….. Stittsville

10091…Greg Vanclief….. Stittsville

7759…Guy Macleod….. Stittsville

11274…Harold Mendes….. Stittsville

8749…Heather Carty….. Stittsville

7976…Hope Wilson….. Stittsville

14279…J.R. (Bob) Auchterlonie….. Stittsville

7061…Jason O'donnell….. Stittsville

11867…Jenna Tattersall….. Stittsville

7465…Jennifer Ailey….. Stittsville

11186…Jennifer Reid-Hudson….. Stittsville

12503…Jennifer Tschanz….. Stittsville

11109…Jerry Shelest….. Stittsville

7231…Jessica Pomeroy….. Stittsville

9555…Jody Fraser….. Stittsville

8966…Joel Kam….. Stittsville

14132…Joelle Morin….. Stittsville

8458…John Green….. Stittsville

11868…John Tattersall….. Stittsville

13884…John Williams….. Stittsville

14457…Jon Andrews….. Stittsville

9236…Judy Sabourin….. Stittsville

8044…Julia Gervais….. Stittsville

13477…Kaitlyn Mccaughan….. Stittsville

11104…Karen Dokken….. Stittsville

7366…Karen Kurlicki….. Stittsville

12262…Karin Wiens….. Stittsville

12591…Katherine Williton….. Stittsville

10101…Kelby Hamilton….. Stittsville

8833…Kevin Downey….. Stittsville

8173…Kristen Cameron….. Stittsville

4441…Kyle Mackay….. Stittsville

8560…Laura Coxworth….. Stittsville

9462…Laura Miller….. Stittsville

5825…Laurel Rosene….. Stittsville

7252…Laurie Laird….. Stittsville

13257…Liisa Hayman….. Stittsville

7258…Lisa Steele….. Stittsville

4442…Louise Mackay….. Stittsville

11185…Lucas Hudson….. Stittsville

10561…Lucas Hudson….. Stittsville

4067…Lynn Messager….. Stittsville

7877…Marc Roy….. Stittsville

13717…Marc Rydzik….. Stittsville

9045…Martha Macleod….. Stittsville

8935…Mary Herbert….. Stittsville

10682…Maryam Tangaki….. Stittsville

7479…Matt Bafia….. Stittsville

13989…Megan Ashlee Bowes….. Stittsville

8750…Meghan Carty….. Stittsville

8897…Melanie Goodfellow….. Stittsville

12261…Melissa Bouchard….. Stittsville

14270…Michaela Carella….. Stittsville

12260…Michel Bouchard….. Stittsville

9105…Michel Morin….. Stittsville

7511…Michelle Boucher….. Stittsville

11340…Michelle Endicott….. Stittsville

7668…Michelle Hay….. Stittsville

452…Moira Mcdonald….. Stittsville

7419…Nathalie Daigle….. Stittsville

7466…Nicholas Alexander….. Stittsville

10164…Peter Ennis….. Stittsville

11819…Pierre Monette….. Stittsville

10163…Rachel Ennis….. Stittsville

12108…Randal Walsh….. Stittsville

7609…Randy Dudding….. Stittsville

13166…Rene Flores….. Stittsville

10562…Renee Mcfarlane….. Stittsville

7669…Robert Hay….. Stittsville

12768…Robert Kinsman….. Stittsville

12139…Robert Lachance….. Stittsville

9510…Ruth Ann Sullivan….. Stittsville

10663…Sally Rideout….. Stittsville

13083…Sarah D'angelo….. Stittsville

8354…Savanna Endicott….. Stittsville

7790…Scott Miller….. Stittsville

13955…Shannelle Adam….. Stittsville

11395…Sheila Smith….. Stittsville

7902…Stephen Shaw….. Stittsville

13478…Steve Mccaughan….. Stittsville

9082…Steve Mcstravick….. Stittsville

4443…Stuart Mackay….. Stittsville

10607…Tania Lelievre….. Stittsville

13159…Taylor Ferris….. Stittsville

8967…Tenely Kam….. Stittsville

7480…Tim Bafia….. Stittsville

11184…Wayne Hudson….. Stittsville

12088…Wendy Fraser….. Stittsville

12899…Angelo Belanger….. Val-Des-Monts

12609…Anne Morin….. Val-Des-Monts

9924…Audrey Soucy….. Val-Des-Monts

12608…Dominik Roberge….. Val-Des-Monts

9444…Dominique Emond….. Val-Des-Monts

13539…Marc Moo Sang….. Val-Des-Monts

10305…Stefanie Moo Sang….. Val-Des-Monts

9443…Stephane Gravel….. Val-Des-Monts

7069…Yvan Dolan….. Val-Des-Monts

13380…Alison Laturnus….. Vanier

12319…Marthe Belanger….. Vanier

10418…Nicolas Fortin….. Vanier

12706…Thomas Bastien….. Vanier

10772…Michel Surprenant….. Vars

12628…Mike Kennedy….. Vars

13062…Sharon Courneyea….. Vars

12885…Sonia Barrette….. Vars

13276…Ali Hopper….. Wakefield

12699…Joanne Khouryati….. Wakefield

10310…Kerry Antonello….. White Lake

8729…Michelle Brennan….. White Lake

13252…Andrea Harrison….. Williamstown

13013…Bill Chambre….. Williamstown

13014…Cody Chambre….. Williamstown

13015…Sam Chambre….. Williamstown

8142…Christina Enright….. Winchester

10159…James Shelaga….. Winchester

9233…Marnie Rylaarsdam….. Winchester

11981…Nicole Robinson….. Winchester

9586…Ronald Harrison….. Winchester

12100…Carolyn Sandor-Weston….. Woodlawn

13458…Helen Malacrida….. Woodlawn

9853…Joanne Kumpf….. Woodlawn

12708…Michele Davey….. Woodlawn

7060…Mick Weston….. Woodlawn

 

:D AHHHH. Today was just amazing.

Kaity (kaityxalyce) followed me, retweeted me three times, and replied to me. OMG. LIKE AHHH.

Past experiences:

JC Caylen retweeted me that one time.

The girl who played Stephanie on Full House replied to me once.

Hope (candygal1119's sister) followed me/replied to me.

A dancer from ALDC's Senior Company followed me/retweeted me.

Maddie's mom Melissa from Dance Moms followed me.

Nia from Dance Moms followed me.

This all happened this year. (except the thing with Stephanie from Full House) I think this is the Year of Twitter for me! :D <3

:copyright: Kelsie Taylor Photography

Website | Facebook | Instagram

My panyhose by: Shapings

My make up by: JAMIE AUSTIN

Florida Vacation 2014 - Boynton Beach, West Palm Beach, Delray Beach, Green Cay Wetlands

stephanie & taylor

SATURDAY OPEN MIC!! ANY QUESTIONS/COMMENTS/CRITICISMS/CONCERNS, you go right ahead and ask here. and I'll go right ahead and answer here.

  

WEEKEND ROLL CALL:

 

My weekly column on Manolith.com is up!!

 

Featuring some of my favorite photos, accompanied by an all new essay, this week I talk about why it's wrong to hate beautiful people like Steph, here.

 

Check it out, because this time? This time I tell you exactly what I look for in a model: CLICK HERE

  

My blog, where I post pictures, music and various stuff from around the internet that is simply to die for: BLOG.

 

Because money is good, and giving me money is better: BUY MY BOOK!!!!

 

Hub of my internet empire: MY WEBSITE!!!!!!

 

Where I am either a)funny or b)very close to funny, in 140 characters or less: TWITTER

 

THANK YOU. END OF LINE.

I have always admired the POD creations by Donna Mikasa, Joy Taylor, and Jenn Biederman, so I finally got some POD stamps. AND, of course, I had to create something with them. AND what's more fun than a tag? I love using kraft and the HA-Stamps: Canvas Stripes and Envelope Pattern. The cloud, heart, birdie, and grass are popped up for added dimension.

 

I'm also entering this in the Simon Says Stamp and Show - Anything Goes Challenge.

simonsaysstampandshow.blogspot.com/2011/07/simon-says-sta...

  

Stamps used by: Hero Arts & Purple Onion Designs-by Stephanie Ackerman

 

Thanks for looking!

My Blog.

   

stephanie

 

sb-24 to camera left and rear of subject with sunlight behind and reflector to camera right.

these two <3

 

models are Drea Elizabeth and Stephanie O'Keefe

 

i had the most beautiful shoot yesterday even as we lost the light. it's so nice being surrounded by people with ideas...who want to help and make it all go perfect. and they all did just that.

it's great to have a concept and find someone else who seems to have the exact same ideas and inspirations as you. and i found that in Ashleigh Taylor, the mastermind behind the hair, makeup and dresses for this shoot. headpieces made for this shoot by T*Racy aka Tracy Belben

 

www.dianalemieux.com

  

this shot is in homage to Stephanie's (Dia 777) pics of her two gorgeous laras :) I saw her pics and i adored them.

 

when Elizabeth Taylor died, i was bombarded by images of her in a white dress. I loved how she looked and so i created these two pieces. However, i was still looking for the ladies who will wear it. upon her arrival, both demanded that they will put it on. :)

 

dresses: OOAK handmade

Accessories: Mattel

www.facebook.com/paintingwithlightbyschauer

Quelle:

de.wikipedia.org/wiki/Model

 

Als Model (aus dem Englischen, Aussprache mit kurzem, offenem „o“ und ohne „e“ ['mɔdl], amerikanisch-englisch ['mɑdl], britisch-englisch [ˈmɒdl̩], englisch [ˈmɒdɫ̩], seltener dt. Modell, auch Mannequin, veraltet Mannekin, [ˈmanəkɛ̃] oder [ˈmanəˈkɛ̃ː], franz. „Gliederpuppe, Schaufensterpuppe“, aus mittelniederländisch mannekijn = „Männchen“) bezeichnet man jemanden, dessen Hauptaufgabe der optische Einsatz des eigenen Körpers zum Zwecke der Werbung, Verkaufssteigerung, Vorführung oder Präsentation einer Sache oder Dienstleistung ist. Models können auch zur Darstellung von ästhetischen, künstlerischen oder politischen Anliegen eingesetzt werden. Die Tätigkeit ist auf die bloße körperliche Anwesenheit beschränkt, um das tatsächliche Ziel im Vordergrund zu halten. In der Regel werden keine sprachlichen, gesanglichen, tänzerischen, akrobatischen oder schauspielerischen Talente benötigt, obwohl Gestik, Mimik, Augenkontakt, Positur, Attitüde oft nach Anweisung und für die Präsentation beweglicher Sachen (z. B. Kleidung) das Befolgen choreographischer Anweisungen verlangt werden.

Ursprünglich waren die Töchter wohlhabender Kundinnen oder einfach schöne Schneiderinnen der Modeschöpfer die ersten Modelle für Hausmodenschauen sowie Fotos für Modezeitschriften und Kataloge. Die heutige globale Vermarktung der Modehäuser als Designermarken war unbekannt.

 

Mit dem amerikanisch-englischen Lehnwort „Supermodel“ werden im Deutschen diejenigen Models bezeichnet, die über ihre Verkaufsfunktion hinaus eine eigene Prominenz entwickeln konnten. Eines der ersten Supermodels war Lisa Fonssagrives mit einer erstaunlich langen Karriere von den 1930er bis in die 1950er Jahre, oft fotografiert von Horst P. Horst in Paris. Zu ihr gesellten sich in den 1940er und 1950er Jahren Models wie Dovima, Sonny Harnett, Dorian Leigh, Suzy Parker und Jean Patchett.

 

In den 1960er Jahren etablierte sich der Londoner young junior look mit Jean Shrimpton, Edie Sedgwick, Twiggy und Penelope Tree als dessen bekannteste Vertreter.[1] Weitere bekannte Models der 1960er Jahre waren Benedetta Barzini, Marisa Berenson, Wilhelmina Cooper, Paulene Stone, Veruschka, Patti Boyd und Peggy Moffitt.

 

Supermodels der 1970er Jahre waren Jerry Hall, Patti Hansen, Barbara Bach und Iman Abdulmajid sowie Gia Carangi. In den 1980er Jahren galten Paulina Porizkova, Kathy Ireland, Grace Jones, Christie Brinkley, Carol Alt und Stephanie Seymour als Supermodels.

 

Das 1990er Jahrzehnt wurden zum Durchbruch für die Supermodels. Der deutsche Fotograf, Werbe- und Dokumentarfilmer Peter Lindbergh machte im Januar 1990 für die britische Ausgabe der Vogue eine Fotoserie mit den damals bekanntesten fünf Fotomodellen Christy Turlington, Naomi Campbell, Linda Evangelista, Tatjana Patitz und Cindy Crawford auf den Straßen von New York City.[2] Mit dieser Fotoserie setzte sich das Phänomen der Supermodels durch.[3]

 

Ab den 2000er Jahren wurden im Privat-Fernsehen sogenannte „Castingshows“ produziert, die noch einmal dieses Phänomen verstärkten. Bekannte Beispiele sind America’s Next Top Model, America’s Most Smartest Model und im deutschsprachigen Raum Germany’s Next Topmodel, Austria’s Next Topmodel. Weitere Präsenz in den anderen Medien popularisierte zusätzlich das Phänomen der Supermodels.

 

Die Modewelt wurde seither von wenigen Models dominiert, vor allem von Claudia Schiffer, Cindy Crawford, Linda Evangelista, Naomi Campbell, Helena Christensen, Christy Turlington, Tatjana Patitz und Kate Moss. In den 2010er Jahren sind von den Supermodels noch Kate Moss und Naomi Campbell in Vollzeit als Models aktiv, seit 2006 ist Linda Evangelista nach einer langen Pause wieder eingestiegen, die anderen zogen sich zurück, gründeten Familien, wurden selbst Unternehmer oder sind nur noch gelegentlich als Model aktiv. Weitere 1990er Supermodels waren Eva Herzigová, Nadja Auermann, Karen Mulder, Carla Bruni, Amber Valletta, Sophie Dahl, Stella Tennant, Rebecca Romijn, Shalom Harlow, Milla Jovovich, Isabella Rossellini und Laetitia Casta. Zu den Supermodels seit den 2000er Jahren gehörten Gisele Bündchen, Tyra Banks, Heidi Klum, Adriana Lima, Alessandra Ambrosio und Karolína Kurková. Zum „Nachwuchs“ von Supermodels können Doutzen Kroes und Agyness Deyn gezählt werden.

 

Männliche Supermodels sind ein vergleichsweise junges Phänomen. Zu den meist gebuchten männlichen Models zählen Marcus Schenkenberg, Werner Schreyer, Andrew Stetson, Massimiliano Neri, Michael Gandolfi, Mark Vanderloo, Alex Lundqvist, Michael Bergin, Will Chalker und Baptiste Giabiconi.[

Bis in die 1980er Jahre wurde zwischen Mannequins, die vorrangig auf dem Laufsteg arbeiten, und Fotomodellen unterschieden. Hauptgrund war, dass die Größe, die erforderlich war, um auf dem Laufsteg die nötige Präsenz zu erhalten, beim Fotografieren oft hinderlich war oder dass die Fotomodelle häufig zu klein waren.

 

Das Wort „Mannequin“ stammt vom Mittelniederländischen mannekijn „Männchen“ ab und stand ursprünglich für „Gliederpuppe“, also ein anatomisches Modell für Maler oder Schneider. Im Französischen kann es auch „willenloser Mensch“ („Waschlappen“) bedeuten. Auch im Englischen steht mannequin (auch manikin) für „Schaufensterpuppe“. In slawischen Ländern wie Serbien, Kroatien, Bosnien, Slowakei wird das Wort Maneken (Plural: Manekeni) ähnlich wie in Deutschland Mannequin mit der Bedeutung Model gebraucht.

 

Georg Büchmann leitet den Begriff „Mannequin“ auf eine Erfindung des florentinischen Malers Fra Bartolommeo zurück, der alle Gegenstände nach der Natur zeichnete und sich deshalb eine Holzfigur (italienisch: manichino; französisch: mannequin) in Lebensgröße mit biegsamen Gliedern und Kleidern anfertigen ließ. Erst der britische Seidenhändler und Modeschöpfer Charles Frederick Worth verwendete 1858 Personen statt Wachspuppen, um seine neuesten Kreationen vorzuführen.

 

Dressman

Die männliche Form wird seit den 1980er Jahren ebenfalls als „Model“ bezeichnet. Der Begriff Dressman ist ein Scheinanglizismus, der im Englischen überhaupt nicht verstanden wird (im Englischen wird dafür der Begriff „male model“ verwendet).

 

In besonderen Fällen bezeichnen sich männliche Models selbst als „Dressman“, wenn sie damit betonen wollen, dass sie ausschließlich für die Präsentation von Herrenoberbekleidung in konservativem Rahmen und Stil zur Verfügung stehen. Teilgruppen von Models, die sich in den 1960er und 1970er Jahren bereits Dressman nannten, halten an diesem Begriff als elitäre Selbstbezeichnung mit „gewissem Trotz“ fest. Zwischen beiden Gruppen besteht jedoch eine große Schnittmenge. Des Weiteren nutzen Models und Agenturen im deutschsprachigen Raum den Begriff „Dressman“ als Stichwort, um für Internetsuchmaschinen und in Netzwerken besser gefunden zu werden. In Bezug auf Präsentationen wird das Wort aber nicht weiterverwendet, es sei denn, man gehört zu den genannten Gruppen oder beabsichtigt die entsprechende Konnotation. Gelegentlich wird in Texten einleitend die Vokabel „Dressman“ verwendet, um den als wenig elegant empfundenen Ausdruck „das männliche Model“ zu vermeiden. Sobald der Kontext und insbesondere das Geschlecht geklärt sind, wird im weiteren Verlauf nur noch „Model“ verwendet.

Dem Mannequin verwandt ist das „Model“, das auf Veranstaltungen etwas anderes als Kleidung präsentiert oder vorführt. „Promotionmodels“ sollen dabei nicht ein Produkt vorführen oder seine Funktionsweise demonstrieren, sondern die Aufmerksamkeit auf die Existenz des Produkts lenken. Die Kommunikation mit dem Publikum ist dabei ausschließlich über optische Reize beabsichtigt, obwohl sich verbale Ansprachen durch das Publikum nicht immer vermeiden lassen. Da Models in der Regel keine Fachfragen beantworten können, ist dies im Sinne der Ausstellungsziels eher kontraproduktiv. Beispielsweise werden Models gebucht, um sich auf einer Möbelausstellung als scheinbare Benutzer lebensecht in einer Wohn- oder Bürolandschaft zu platzieren. Oder sie sollen auf dem Sonnendeck eines Sportbootes liegen oder auch nur die Aufmerksamkeit auf den Prospektständer lenken, neben dem sie postiert sind. Um diese Aufgaben wahrzunehmen, brauchen sie nichts über das Produkt, die Dienstleistung oder den Auftraggeber zu wissen und unterscheiden sich dadurch grundsätzlich von der Hostess. Diese ist ausdrücklich in den organisatorischen Ablauf einer Veranstaltung eingebunden, und optische Attraktivität ist lediglich eine erwünschte Nebenqualifikation. Tatsächlich ist der Übergang vom Model zur Hostess fließend.

 

Models dieser Art werden auch zu Presseterminen als vorgebliche Mitarbeiter oder Besucher bei Geschäftseröffnungen oder Betriebsfeiern gebucht. Sie verteilen Broschüren auf Kongressen, sollen aber nur die Aufmerksamkeit auf die Eingangstür zur nächsten Veranstaltung lenken, oder sie erhöhen als scheinbare Assistenten durch Anwesenheit auf einer Bühne die Aufmerksamkeit des Publikums für den Vortragenden. Gelegentlich übernehmen solche „Assistenten“ die An- oder Abmoderation für einen Redner oder stellen verabredete Zwischenfragen. Bei Motorsport-Veranstaltungen gehören Models dieser Art als Grid-Girls zum gewohnten Bild. Auch hier ist der Übergang zur Hostess fließend.

 

Wie bei Hostessen ist die Tätigkeit des Promotionmodels klar vom Escortservice abzugrenzen, die oft auch erotische Dienstleistungen nach der vordergründigen Hauptveranstaltung mit dem Auftraggeber oder Anderen umfasst.

 

Fotomodelle und Medienmodels

Mit der Zeit verlor sich der Unterschied zwischen Mannequin und Model. Heutzutage werden allgemein Personen, die sich zum Zwecke der Werbung, Kunst oder Unterhaltung fotografieren lassen, als Model bezeichnet. Bis in die 1980er Jahre war im Deutschen die Schreib- und Sprechweise Modell üblich. Nachdem dieser vermehrt als Euphemismus für Prostituierte benutzt wurde (Rosemarie Nitribitt), wurde die englische Schreib- und Sprechweise mit einem „l“ übernommen. In der Fotografie betrifft dies sowohl die Werbefotografie, Modefotografie, Porträtfotografie als auch die Aktfotografie. Es werden hier häufig auch partielle Models eingesetzt, welche nur Hände und Füße zu Werbezwecken zur Verfügung stellen und als Person gar nicht in Erscheinung treten.

 

Nackt- und Erotikmodels

Nackt- oder Erotik-Models kamen mit der Popularität von Pin-ups und Männermagazinen wie dem Playboy in Mode. Ihre Aufgabe ist es weniger, etwas mit ihrem Körper direkt zu verkaufen, als indirekt, indem sie der Unterhaltung dienen und dadurch die Auflage der entsprechenden Presse- oder Medienerzeugnisse steigern. Hierzu gehören auch Video-, Fernseh- oder Spielshowmodelle (wie z. B. beim ehemaligen Sender 9Live), wobei die Anwesenheit dieser Models die Zuschauerzahl steigern soll, damit entsprechende Werbeeinblendungen und -blöcke ein größeres Publikum erreichen. Der Übergang zur Pornografie kann fließend sein; viele Pornodarstellerinnen wie Jenna Jameson haben als Nacktmodell angefangen.

 

Siehe auch: Sex sells

Für Künstler stehen lebende Menschen (in der Regel unbekleidet) Modell. Dieses Modell hat nicht die Aufgabe, etwas zu präsentieren oder vorzuführen, sondern es dient als Vorlage für Kunstwerke oder künstlerische Studien. Ein Modell muss in der Lage sein, eine längere Zeit regungslos zu verharren und sich so der Kunst in Lehre und Werkentwicklung zur Verfügung zu stellen. Modelle werden gegen Bezahlung von Künstlern in ihren Ateliers oder von den Kunstakademien für die kunstpraktische Ausbildung ihrer Studenten engagiert.

 

Unterschiede zwischen den Geschlechtern

Die Tätigkeit des Models gehört zu den wenigen, in welchen Frauen auf jedem Niveau mehr nachgefragt und besser bezahlt werden als Männer. Männliche Models erreichen selten einen größeren Bekanntheitsgrad, Ausnahmen sind der Schwede Marcus Schenkenberg, der Niederländer Mark Vanderloo, der Österreicher Werner Schreyer und der Deutsche Lars Burmeister. Als „bestbezahltes männliches Fotomodell“ der Welt galt mit einem Einkommen von geschätzt einer Million US-Dollar pro Jahr lange Zeit der US-Amerikaner Brad Kroenig. Laut einer im Mai 2008 veröffentlichten Forbes-Studie hat ihn mittlerweile der acht Jahre jüngere Kanadier Taylor Fuchs abgelöst.[5] Die neueste Forbes-Studie von Mai 2009 nennt den US-Amerikaner Sean O'Pry als derzeit kommerziell erfolgreichstes Männermodel, während Fuchs auf den achten Platz zurückgefallen ist. Das Jahreseinkommen von Gisele Bündchen wird mit 25 Millionen Dollar angegeben, das von Heidi Klum mit 16 Millionen Dollar, wobei deren Einnahmen überwiegend außerhalb der Modeltätigkeit erzielt werden, nämlich mit Fernsehgeldern, Lizenzeinnahmen und mit der Vermarktung der eigenen Berühmtheit.

 

Modelagenturen

→ Hauptartikel: Modelagentur

Models werden zumeist über Modelagenturen vermittelt, die dafür einen Teil der Gage (in Deutschland üblicherweise 20 Prozent, in einigen Ländern aber auch bis zu 50 Prozent (z.B. Frankreich) ) als Agenturprovision (AP) erhalten. Dem Auftraggeber wird von der Agentur normalerweise die AP zusätzlich zum vereinbarten Modelhonorar berechnet.

 

In Deutschland hat sich eine Reihe Agenturen in dem Branchenverband VELMA organisiert. Zu den global bedeutendsten deutschen Modelagenturen gehören viviènne model management (München, New York) und Louisa Models (München, Hamburg).

 

Magersucht

Der Modebranche wird häufig vorgeworfen, durch die Auswahl besonders schlanker Models die Magersucht zu fördern. Die Branche versucht, diesem Vorwurf entgegenzuwirken.[6]

 

Als Vorbeugungsmaßnahme gegen Magersucht und Bulimie ist erstmals bei der Madrider Modewoche Pasarela Cibeles im September 2006 durch Beschluss der Bezirksregierung von Madrid Models der Auftritt untersagt worden, deren Body-Mass-Index (BMI) unter 18 liegt. Diese Untergrenze für eine Teilnahme wurde auf Ratschlag von Ernährungswissenschaftlern festgelegt. Der Index wird berechnet, indem man das Körpergewicht in Kilogramm durch die quadrierte Körpergröße in Metern teilt. Bei einer Größe von 1,75 Meter muss ein Model also mindestens 55 Kilogramm wiegen. Hintergrund dieses Teilnahmeverbots sind eine Empfehlung des spanischen Parlaments aus dem Jahr 1999 sowie anhaltende Proteste von Verbraucherverbänden in Spanien.

 

Der italienische Modeverband traf im Dezember 2006 mit der italienischen Regierung eine Übereinkunft, nach der Laufstegmodels mindestens 16 Jahre alt sein und wie in der spanischen Regelung einen BMI von mindestens 18 haben müssen. Giorgio Armani hatte zuvor gefordert, dass „gegen die Anorexie alle zusammenarbeiten“; auch Prada und Versace hatten angekündigt, in ihren Modeschauen keine „Skelett-Models“ einzusetzen. Die neue Regelung galt bereits für die Modeschauen in Mailand im Februar 2007.[7]

 

Die Modemacher in Paris hatten eine strengere Regelung abgelehnt, was Valentino Garavani kritisierte: “I think enough is enough with thin models. Recently we have not been watching women on the catwalk but a parade of skeletons.” (deutsch: „Ich denke, genug ist genug mit dünnen Models. Zuletzt haben wir keine Frauen auf dem Laufsteg beobachtet, sondern eine Parade von Skeletten.“) In Paris hatte Valentino im Januar 2006 bereits einige Models engagiert, die Kleider in der Konfektionsgröße 38 vorführten.[8] Der Veranstalter der London Fashion Week, der Britische Moderat (BFC), gab nach der Veröffentlichung eines Berichts über die Gesundheit von Models seine Entscheidung bekannt, die ein Verbot von Models unter 16 Jahren und die Verpflichtung zur Vorlage eines Gesundheitszeugnisses umfasst.[9]

 

Wie wichtig diese Entscheidungen sind, zeigt sich an dem Beispiel des verstorbenen Fotomodell Ana Carolina Reston Macan. Die international erfolgreiche Brasilianerin starb im Alter von 21 Jahren an den Folgen ihrer Magersucht.

 

2007 machte der Fotograf Oliviero Toscani (auch bekannt als Benetton-Fotograf) mit einer Kampagne auf die Gefahren der Anorexie aufmerksam und prangerte den Schlankheitswahn an (Text: „Anorexia/No“). Die Magersüchtige Isabelle Caro posierte nackt auf großen Plakaten - sie soll bei einer Körpergröße von 1,64 m 31 kg gewogen haben.[10] Caro starb 2010 28-jährig an den Folgen ihrer 15 Jahre währenden Magersucht.

 

Das US-amerikanische Model Crystal Renn beschrieb 2009 in dem Buch „Hungry: A Young Model's Story of Appetite, Ambition, and the Ultimate Embrace of Curves“,[11] wie ihr Modelscout und ihre Agentur sie in die Magersucht trieben.[12]

 

Vertreter der deutschen Modewirtschaft verabschiedeten am 11. Juli 2008 gemeinsam mit der Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt eine Selbstverpflichtung in der Charta „Leben hat Gewicht“. Demnach müssen Models bei Modeschauen und auf Fotos künftig mindestens den Body-Mass-Index von 18,5 aufweisen, was etwa der Konfektionsgröße 36 entspricht, und mindestens 16 Jahre alt sein.[13]

 

In Israel ist der Einsatz untergewichtiger Models per Gesetz verboten. Israelische Models sind dazu verpflichtet, ihren Arbeitgebern alle drei Monate eine ärztliche Bescheinigung darüber vorzulegen, dass ihr BMI die von der Weltgesundheitsorganisation WHO festgelegte Norm von 18,5 nicht unterschreitet. Anderenfalls drohen den Arbeitgebern hohe Geldstrafen. Kritik daran wurde von israelischen Models geäußert, die von Natur aus unter diesem Wert liegen. Sie sprachen sich stattdessen für regelmäßige Gesundheitstests aus. Des Weiteren sind der digitalen Bearbeitung von Fotos enge gesetzliche Grenzen gesetzt, so darf der Körperbau nicht digital verschlankt werden und Bearbeitungen müssen auf Plakaten mit erkennbaren Hinweisen versehen werden.[14]

 

Suchtmittelmissbrauch

Es besteht die Gefahr, dass vor allem sehr junge Mädchen, die dem Druck des Modellingbusiness ausgesetzt sind, mittels Drogenmissbrauch den Stress zu bekämpfen versuchen. Gia Carangi erreichte im Jahr 1986 weltweite Bekanntheit durch ihren Aids-Tod als Folge ihres Drogenmissbrauchs. Es wurde ein Buch über ihr Leben geschrieben, das 1998 mit Angelina Jolie im TV-Film Gia – Preis der Schönheit in der Hauptrolle verfilmt wurde. Das Model Kate Moss kam negativ in die Schlagzeilen, als sie 2005 beim Schnupfen von Kokain fotografiert wurde. Eine Reihe von Absagen von Kampagnen berühmter Modehäuser und ein Knick in ihrer Karriere waren die Folge, Moss konnte erst wieder an ihre Erfolge anknüpfen, nachdem sie sich in eine Entzugsklinik begeben hatte.

 

Sexismus

Die bloße Reduktion auf den Körper als Verkaufsargument wird von vielen Feministinnen wie Alice Schwarzer als frauenfeindlich kritisiert, da sie darin den Missbrauch des weiblichen Körpers als Objekt sehen.

 

Rassismus

Die New York Times kritisierte im Herbst 2007, dass mittlerweile nahezu alle großen Modekonzerne schwarze Models von den Laufstegen verbannt hätten.[15] Damit wiederhole sich eine längst überwunden geglaubte Rassentrennung im Modegeschäft. Noch 1988 musste der Modeschöpfer Yves Saint Laurent die französische Modezeitschrift Vogue dazu zwingen, auch dem schwarzen Model Naomi Campbell einen Platz auf dem Titelblatt des Modemagazins einzuräumen.[16] Als eine der Ursachen der neuerlichen Rassensegregation wird spekuliert, dass die Modefirmen nicht mehr inhabergeführt seien und die neuen Leitungen „hellhäutige und -haarige Frauen mit eher unauffälligen Gesichtern“ bevorzugen, um weltweit einheitlich und konservativ auftreten zu können.[17] Konkret wird der einflussreichen Chefredakteurin der US-Vogue, Anna Wintour, Einseitigkeit vorgeworfen. Während Naomi Campbell in ihrer gesamten Karriere nur achtmal auf dem Vogue-Cover gewesen sei, erschien dort Kate Moss 24 Mal.[17] Neben dieser schleichenden Ausgrenzung komme noch eine geringere Bezahlung schwarzer Models hinzu.[16]

 

Noch seltener als schwarze Models werden asiatische Models von der internationalen Modeindustrie gebucht. Das philippinische Model Anna Bayle gilt als das bisher einzige Model aus Asien, das auf den internationalen Laufstegen Erfolge erzielen konnte und in den 1980ern als „Supermodel“ galt. Doch seit dem wirtschaftlichen Aufstieg Chinas werden immer mehr chinesische Models von der internationalen Modeindustrie gebucht, in der Hoffnung, damit den Umsatz auf dem chinesischen Markt zu erhöhen. Zu den erfolgreichsten chinesischen Models zählten 2012 Du Juan, Sui He, Fei Fei Sun, Liu Wen, Ming Xi und Shu Pei Qin.[18]

 

Im April 2010 wagte es die Redaktion der indischen Ausgabe von Vogue zum ersten Male, fünf dunkelhäutige südindische Models auf ihrem Titelblatt erscheinen zu lassen. Die Reaktion der indischen Medien fiel darauf wider Erwarten positiv aus und wurde als ein Anzeichen für einen Wandel in der allgemeinen Einstellung interpretiert. Das weißhäutige Schönheitsideal würde die indische Mittelschicht heute nicht mehr allein gelten lassen.

 

Material Girl cover shoot - www.materialgirl-mag.com

 

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

 

Photography - Lucia O'Connor-McCarthy

 

Styling - Coline Bach

 

Make-up - Elias Hove using Illamasqa cosmetics

 

Hair - Adlena Dignam using Kevin Murphy

 

Set - Stéphanie Kevers

 

Photo assistants - Chloe Taylor, Becca Sellers

 

Styling assistants - Esther MK, Kelsang Dorjee Dongsar

  

Models - Belle & Layla @ Select, Stacey @ Models1

 

SPECIAL THANKS to my lovely parents for be amazing on the day!

 

All images © Lucia O'Connor-McCarthy

www.facebook.com/paintingwithlightbyschauer

Quelle:

de.wikipedia.org/wiki/Model

 

Als Model (aus dem Englischen, Aussprache mit kurzem, offenem „o“ und ohne „e“ ['mɔdl], amerikanisch-englisch ['mɑdl], britisch-englisch [ˈmɒdl̩], englisch [ˈmɒdɫ̩], seltener dt. Modell, auch Mannequin, veraltet Mannekin, [ˈmanəkɛ̃] oder [ˈmanəˈkɛ̃ː], franz. „Gliederpuppe, Schaufensterpuppe“, aus mittelniederländisch mannekijn = „Männchen“) bezeichnet man jemanden, dessen Hauptaufgabe der optische Einsatz des eigenen Körpers zum Zwecke der Werbung, Verkaufssteigerung, Vorführung oder Präsentation einer Sache oder Dienstleistung ist. Models können auch zur Darstellung von ästhetischen, künstlerischen oder politischen Anliegen eingesetzt werden. Die Tätigkeit ist auf die bloße körperliche Anwesenheit beschränkt, um das tatsächliche Ziel im Vordergrund zu halten. In der Regel werden keine sprachlichen, gesanglichen, tänzerischen, akrobatischen oder schauspielerischen Talente benötigt, obwohl Gestik, Mimik, Augenkontakt, Positur, Attitüde oft nach Anweisung und für die Präsentation beweglicher Sachen (z. B. Kleidung) das Befolgen choreographischer Anweisungen verlangt werden.

Ursprünglich waren die Töchter wohlhabender Kundinnen oder einfach schöne Schneiderinnen der Modeschöpfer die ersten Modelle für Hausmodenschauen sowie Fotos für Modezeitschriften und Kataloge. Die heutige globale Vermarktung der Modehäuser als Designermarken war unbekannt.

 

Mit dem amerikanisch-englischen Lehnwort „Supermodel“ werden im Deutschen diejenigen Models bezeichnet, die über ihre Verkaufsfunktion hinaus eine eigene Prominenz entwickeln konnten. Eines der ersten Supermodels war Lisa Fonssagrives mit einer erstaunlich langen Karriere von den 1930er bis in die 1950er Jahre, oft fotografiert von Horst P. Horst in Paris. Zu ihr gesellten sich in den 1940er und 1950er Jahren Models wie Dovima, Sonny Harnett, Dorian Leigh, Suzy Parker und Jean Patchett.

 

In den 1960er Jahren etablierte sich der Londoner young junior look mit Jean Shrimpton, Edie Sedgwick, Twiggy und Penelope Tree als dessen bekannteste Vertreter.[1] Weitere bekannte Models der 1960er Jahre waren Benedetta Barzini, Marisa Berenson, Wilhelmina Cooper, Paulene Stone, Veruschka, Patti Boyd und Peggy Moffitt.

 

Supermodels der 1970er Jahre waren Jerry Hall, Patti Hansen, Barbara Bach und Iman Abdulmajid sowie Gia Carangi. In den 1980er Jahren galten Paulina Porizkova, Kathy Ireland, Grace Jones, Christie Brinkley, Carol Alt und Stephanie Seymour als Supermodels.

 

Das 1990er Jahrzehnt wurden zum Durchbruch für die Supermodels. Der deutsche Fotograf, Werbe- und Dokumentarfilmer Peter Lindbergh machte im Januar 1990 für die britische Ausgabe der Vogue eine Fotoserie mit den damals bekanntesten fünf Fotomodellen Christy Turlington, Naomi Campbell, Linda Evangelista, Tatjana Patitz und Cindy Crawford auf den Straßen von New York City.[2] Mit dieser Fotoserie setzte sich das Phänomen der Supermodels durch.[3]

 

Ab den 2000er Jahren wurden im Privat-Fernsehen sogenannte „Castingshows“ produziert, die noch einmal dieses Phänomen verstärkten. Bekannte Beispiele sind America’s Next Top Model, America’s Most Smartest Model und im deutschsprachigen Raum Germany’s Next Topmodel, Austria’s Next Topmodel. Weitere Präsenz in den anderen Medien popularisierte zusätzlich das Phänomen der Supermodels.

 

Die Modewelt wurde seither von wenigen Models dominiert, vor allem von Claudia Schiffer, Cindy Crawford, Linda Evangelista, Naomi Campbell, Helena Christensen, Christy Turlington, Tatjana Patitz und Kate Moss. In den 2010er Jahren sind von den Supermodels noch Kate Moss und Naomi Campbell in Vollzeit als Models aktiv, seit 2006 ist Linda Evangelista nach einer langen Pause wieder eingestiegen, die anderen zogen sich zurück, gründeten Familien, wurden selbst Unternehmer oder sind nur noch gelegentlich als Model aktiv. Weitere 1990er Supermodels waren Eva Herzigová, Nadja Auermann, Karen Mulder, Carla Bruni, Amber Valletta, Sophie Dahl, Stella Tennant, Rebecca Romijn, Shalom Harlow, Milla Jovovich, Isabella Rossellini und Laetitia Casta. Zu den Supermodels seit den 2000er Jahren gehörten Gisele Bündchen, Tyra Banks, Heidi Klum, Adriana Lima, Alessandra Ambrosio und Karolína Kurková. Zum „Nachwuchs“ von Supermodels können Doutzen Kroes und Agyness Deyn gezählt werden.

 

Männliche Supermodels sind ein vergleichsweise junges Phänomen. Zu den meist gebuchten männlichen Models zählen Marcus Schenkenberg, Werner Schreyer, Andrew Stetson, Massimiliano Neri, Michael Gandolfi, Mark Vanderloo, Alex Lundqvist, Michael Bergin, Will Chalker und Baptiste Giabiconi.[

Bis in die 1980er Jahre wurde zwischen Mannequins, die vorrangig auf dem Laufsteg arbeiten, und Fotomodellen unterschieden. Hauptgrund war, dass die Größe, die erforderlich war, um auf dem Laufsteg die nötige Präsenz zu erhalten, beim Fotografieren oft hinderlich war oder dass die Fotomodelle häufig zu klein waren.

 

Das Wort „Mannequin“ stammt vom Mittelniederländischen mannekijn „Männchen“ ab und stand ursprünglich für „Gliederpuppe“, also ein anatomisches Modell für Maler oder Schneider. Im Französischen kann es auch „willenloser Mensch“ („Waschlappen“) bedeuten. Auch im Englischen steht mannequin (auch manikin) für „Schaufensterpuppe“. In slawischen Ländern wie Serbien, Kroatien, Bosnien, Slowakei wird das Wort Maneken (Plural: Manekeni) ähnlich wie in Deutschland Mannequin mit der Bedeutung Model gebraucht.

 

Georg Büchmann leitet den Begriff „Mannequin“ auf eine Erfindung des florentinischen Malers Fra Bartolommeo zurück, der alle Gegenstände nach der Natur zeichnete und sich deshalb eine Holzfigur (italienisch: manichino; französisch: mannequin) in Lebensgröße mit biegsamen Gliedern und Kleidern anfertigen ließ. Erst der britische Seidenhändler und Modeschöpfer Charles Frederick Worth verwendete 1858 Personen statt Wachspuppen, um seine neuesten Kreationen vorzuführen.

 

Dressman

Die männliche Form wird seit den 1980er Jahren ebenfalls als „Model“ bezeichnet. Der Begriff Dressman ist ein Scheinanglizismus, der im Englischen überhaupt nicht verstanden wird (im Englischen wird dafür der Begriff „male model“ verwendet).

 

In besonderen Fällen bezeichnen sich männliche Models selbst als „Dressman“, wenn sie damit betonen wollen, dass sie ausschließlich für die Präsentation von Herrenoberbekleidung in konservativem Rahmen und Stil zur Verfügung stehen. Teilgruppen von Models, die sich in den 1960er und 1970er Jahren bereits Dressman nannten, halten an diesem Begriff als elitäre Selbstbezeichnung mit „gewissem Trotz“ fest. Zwischen beiden Gruppen besteht jedoch eine große Schnittmenge. Des Weiteren nutzen Models und Agenturen im deutschsprachigen Raum den Begriff „Dressman“ als Stichwort, um für Internetsuchmaschinen und in Netzwerken besser gefunden zu werden. In Bezug auf Präsentationen wird das Wort aber nicht weiterverwendet, es sei denn, man gehört zu den genannten Gruppen oder beabsichtigt die entsprechende Konnotation. Gelegentlich wird in Texten einleitend die Vokabel „Dressman“ verwendet, um den als wenig elegant empfundenen Ausdruck „das männliche Model“ zu vermeiden. Sobald der Kontext und insbesondere das Geschlecht geklärt sind, wird im weiteren Verlauf nur noch „Model“ verwendet.

Dem Mannequin verwandt ist das „Model“, das auf Veranstaltungen etwas anderes als Kleidung präsentiert oder vorführt. „Promotionmodels“ sollen dabei nicht ein Produkt vorführen oder seine Funktionsweise demonstrieren, sondern die Aufmerksamkeit auf die Existenz des Produkts lenken. Die Kommunikation mit dem Publikum ist dabei ausschließlich über optische Reize beabsichtigt, obwohl sich verbale Ansprachen durch das Publikum nicht immer vermeiden lassen. Da Models in der Regel keine Fachfragen beantworten können, ist dies im Sinne der Ausstellungsziels eher kontraproduktiv. Beispielsweise werden Models gebucht, um sich auf einer Möbelausstellung als scheinbare Benutzer lebensecht in einer Wohn- oder Bürolandschaft zu platzieren. Oder sie sollen auf dem Sonnendeck eines Sportbootes liegen oder auch nur die Aufmerksamkeit auf den Prospektständer lenken, neben dem sie postiert sind. Um diese Aufgaben wahrzunehmen, brauchen sie nichts über das Produkt, die Dienstleistung oder den Auftraggeber zu wissen und unterscheiden sich dadurch grundsätzlich von der Hostess. Diese ist ausdrücklich in den organisatorischen Ablauf einer Veranstaltung eingebunden, und optische Attraktivität ist lediglich eine erwünschte Nebenqualifikation. Tatsächlich ist der Übergang vom Model zur Hostess fließend.

 

Models dieser Art werden auch zu Presseterminen als vorgebliche Mitarbeiter oder Besucher bei Geschäftseröffnungen oder Betriebsfeiern gebucht. Sie verteilen Broschüren auf Kongressen, sollen aber nur die Aufmerksamkeit auf die Eingangstür zur nächsten Veranstaltung lenken, oder sie erhöhen als scheinbare Assistenten durch Anwesenheit auf einer Bühne die Aufmerksamkeit des Publikums für den Vortragenden. Gelegentlich übernehmen solche „Assistenten“ die An- oder Abmoderation für einen Redner oder stellen verabredete Zwischenfragen. Bei Motorsport-Veranstaltungen gehören Models dieser Art als Grid-Girls zum gewohnten Bild. Auch hier ist der Übergang zur Hostess fließend.

 

Wie bei Hostessen ist die Tätigkeit des Promotionmodels klar vom Escortservice abzugrenzen, die oft auch erotische Dienstleistungen nach der vordergründigen Hauptveranstaltung mit dem Auftraggeber oder Anderen umfasst.

 

Fotomodelle und Medienmodels

Mit der Zeit verlor sich der Unterschied zwischen Mannequin und Model. Heutzutage werden allgemein Personen, die sich zum Zwecke der Werbung, Kunst oder Unterhaltung fotografieren lassen, als Model bezeichnet. Bis in die 1980er Jahre war im Deutschen die Schreib- und Sprechweise Modell üblich. Nachdem dieser vermehrt als Euphemismus für Prostituierte benutzt wurde (Rosemarie Nitribitt), wurde die englische Schreib- und Sprechweise mit einem „l“ übernommen. In der Fotografie betrifft dies sowohl die Werbefotografie, Modefotografie, Porträtfotografie als auch die Aktfotografie. Es werden hier häufig auch partielle Models eingesetzt, welche nur Hände und Füße zu Werbezwecken zur Verfügung stellen und als Person gar nicht in Erscheinung treten.

 

Nackt- und Erotikmodels

Nackt- oder Erotik-Models kamen mit der Popularität von Pin-ups und Männermagazinen wie dem Playboy in Mode. Ihre Aufgabe ist es weniger, etwas mit ihrem Körper direkt zu verkaufen, als indirekt, indem sie der Unterhaltung dienen und dadurch die Auflage der entsprechenden Presse- oder Medienerzeugnisse steigern. Hierzu gehören auch Video-, Fernseh- oder Spielshowmodelle (wie z. B. beim ehemaligen Sender 9Live), wobei die Anwesenheit dieser Models die Zuschauerzahl steigern soll, damit entsprechende Werbeeinblendungen und -blöcke ein größeres Publikum erreichen. Der Übergang zur Pornografie kann fließend sein; viele Pornodarstellerinnen wie Jenna Jameson haben als Nacktmodell angefangen.

 

Siehe auch: Sex sells

Für Künstler stehen lebende Menschen (in der Regel unbekleidet) Modell. Dieses Modell hat nicht die Aufgabe, etwas zu präsentieren oder vorzuführen, sondern es dient als Vorlage für Kunstwerke oder künstlerische Studien. Ein Modell muss in der Lage sein, eine längere Zeit regungslos zu verharren und sich so der Kunst in Lehre und Werkentwicklung zur Verfügung zu stellen. Modelle werden gegen Bezahlung von Künstlern in ihren Ateliers oder von den Kunstakademien für die kunstpraktische Ausbildung ihrer Studenten engagiert.

 

Unterschiede zwischen den Geschlechtern

Die Tätigkeit des Models gehört zu den wenigen, in welchen Frauen auf jedem Niveau mehr nachgefragt und besser bezahlt werden als Männer. Männliche Models erreichen selten einen größeren Bekanntheitsgrad, Ausnahmen sind der Schwede Marcus Schenkenberg, der Niederländer Mark Vanderloo, der Österreicher Werner Schreyer und der Deutsche Lars Burmeister. Als „bestbezahltes männliches Fotomodell“ der Welt galt mit einem Einkommen von geschätzt einer Million US-Dollar pro Jahr lange Zeit der US-Amerikaner Brad Kroenig. Laut einer im Mai 2008 veröffentlichten Forbes-Studie hat ihn mittlerweile der acht Jahre jüngere Kanadier Taylor Fuchs abgelöst.[5] Die neueste Forbes-Studie von Mai 2009 nennt den US-Amerikaner Sean O'Pry als derzeit kommerziell erfolgreichstes Männermodel, während Fuchs auf den achten Platz zurückgefallen ist. Das Jahreseinkommen von Gisele Bündchen wird mit 25 Millionen Dollar angegeben, das von Heidi Klum mit 16 Millionen Dollar, wobei deren Einnahmen überwiegend außerhalb der Modeltätigkeit erzielt werden, nämlich mit Fernsehgeldern, Lizenzeinnahmen und mit der Vermarktung der eigenen Berühmtheit.

 

Modelagenturen

→ Hauptartikel: Modelagentur

Models werden zumeist über Modelagenturen vermittelt, die dafür einen Teil der Gage (in Deutschland üblicherweise 20 Prozent, in einigen Ländern aber auch bis zu 50 Prozent (z.B. Frankreich) ) als Agenturprovision (AP) erhalten. Dem Auftraggeber wird von der Agentur normalerweise die AP zusätzlich zum vereinbarten Modelhonorar berechnet.

 

In Deutschland hat sich eine Reihe Agenturen in dem Branchenverband VELMA organisiert. Zu den global bedeutendsten deutschen Modelagenturen gehören viviènne model management (München, New York) und Louisa Models (München, Hamburg).

 

Magersucht

Der Modebranche wird häufig vorgeworfen, durch die Auswahl besonders schlanker Models die Magersucht zu fördern. Die Branche versucht, diesem Vorwurf entgegenzuwirken.[6]

 

Als Vorbeugungsmaßnahme gegen Magersucht und Bulimie ist erstmals bei der Madrider Modewoche Pasarela Cibeles im September 2006 durch Beschluss der Bezirksregierung von Madrid Models der Auftritt untersagt worden, deren Body-Mass-Index (BMI) unter 18 liegt. Diese Untergrenze für eine Teilnahme wurde auf Ratschlag von Ernährungswissenschaftlern festgelegt. Der Index wird berechnet, indem man das Körpergewicht in Kilogramm durch die quadrierte Körpergröße in Metern teilt. Bei einer Größe von 1,75 Meter muss ein Model also mindestens 55 Kilogramm wiegen. Hintergrund dieses Teilnahmeverbots sind eine Empfehlung des spanischen Parlaments aus dem Jahr 1999 sowie anhaltende Proteste von Verbraucherverbänden in Spanien.

 

Der italienische Modeverband traf im Dezember 2006 mit der italienischen Regierung eine Übereinkunft, nach der Laufstegmodels mindestens 16 Jahre alt sein und wie in der spanischen Regelung einen BMI von mindestens 18 haben müssen. Giorgio Armani hatte zuvor gefordert, dass „gegen die Anorexie alle zusammenarbeiten“; auch Prada und Versace hatten angekündigt, in ihren Modeschauen keine „Skelett-Models“ einzusetzen. Die neue Regelung galt bereits für die Modeschauen in Mailand im Februar 2007.[7]

 

Die Modemacher in Paris hatten eine strengere Regelung abgelehnt, was Valentino Garavani kritisierte: “I think enough is enough with thin models. Recently we have not been watching women on the catwalk but a parade of skeletons.” (deutsch: „Ich denke, genug ist genug mit dünnen Models. Zuletzt haben wir keine Frauen auf dem Laufsteg beobachtet, sondern eine Parade von Skeletten.“) In Paris hatte Valentino im Januar 2006 bereits einige Models engagiert, die Kleider in der Konfektionsgröße 38 vorführten.[8] Der Veranstalter der London Fashion Week, der Britische Moderat (BFC), gab nach der Veröffentlichung eines Berichts über die Gesundheit von Models seine Entscheidung bekannt, die ein Verbot von Models unter 16 Jahren und die Verpflichtung zur Vorlage eines Gesundheitszeugnisses umfasst.[9]

 

Wie wichtig diese Entscheidungen sind, zeigt sich an dem Beispiel des verstorbenen Fotomodell Ana Carolina Reston Macan. Die international erfolgreiche Brasilianerin starb im Alter von 21 Jahren an den Folgen ihrer Magersucht.

 

2007 machte der Fotograf Oliviero Toscani (auch bekannt als Benetton-Fotograf) mit einer Kampagne auf die Gefahren der Anorexie aufmerksam und prangerte den Schlankheitswahn an (Text: „Anorexia/No“). Die Magersüchtige Isabelle Caro posierte nackt auf großen Plakaten - sie soll bei einer Körpergröße von 1,64 m 31 kg gewogen haben.[10] Caro starb 2010 28-jährig an den Folgen ihrer 15 Jahre währenden Magersucht.

 

Das US-amerikanische Model Crystal Renn beschrieb 2009 in dem Buch „Hungry: A Young Model's Story of Appetite, Ambition, and the Ultimate Embrace of Curves“,[11] wie ihr Modelscout und ihre Agentur sie in die Magersucht trieben.[12]

 

Vertreter der deutschen Modewirtschaft verabschiedeten am 11. Juli 2008 gemeinsam mit der Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt eine Selbstverpflichtung in der Charta „Leben hat Gewicht“. Demnach müssen Models bei Modeschauen und auf Fotos künftig mindestens den Body-Mass-Index von 18,5 aufweisen, was etwa der Konfektionsgröße 36 entspricht, und mindestens 16 Jahre alt sein.[13]

 

In Israel ist der Einsatz untergewichtiger Models per Gesetz verboten. Israelische Models sind dazu verpflichtet, ihren Arbeitgebern alle drei Monate eine ärztliche Bescheinigung darüber vorzulegen, dass ihr BMI die von der Weltgesundheitsorganisation WHO festgelegte Norm von 18,5 nicht unterschreitet. Anderenfalls drohen den Arbeitgebern hohe Geldstrafen. Kritik daran wurde von israelischen Models geäußert, die von Natur aus unter diesem Wert liegen. Sie sprachen sich stattdessen für regelmäßige Gesundheitstests aus. Des Weiteren sind der digitalen Bearbeitung von Fotos enge gesetzliche Grenzen gesetzt, so darf der Körperbau nicht digital verschlankt werden und Bearbeitungen müssen auf Plakaten mit erkennbaren Hinweisen versehen werden.[14]

 

Suchtmittelmissbrauch

Es besteht die Gefahr, dass vor allem sehr junge Mädchen, die dem Druck des Modellingbusiness ausgesetzt sind, mittels Drogenmissbrauch den Stress zu bekämpfen versuchen. Gia Carangi erreichte im Jahr 1986 weltweite Bekanntheit durch ihren Aids-Tod als Folge ihres Drogenmissbrauchs. Es wurde ein Buch über ihr Leben geschrieben, das 1998 mit Angelina Jolie im TV-Film Gia – Preis der Schönheit in der Hauptrolle verfilmt wurde. Das Model Kate Moss kam negativ in die Schlagzeilen, als sie 2005 beim Schnupfen von Kokain fotografiert wurde. Eine Reihe von Absagen von Kampagnen berühmter Modehäuser und ein Knick in ihrer Karriere waren die Folge, Moss konnte erst wieder an ihre Erfolge anknüpfen, nachdem sie sich in eine Entzugsklinik begeben hatte.

 

Sexismus

Die bloße Reduktion auf den Körper als Verkaufsargument wird von vielen Feministinnen wie Alice Schwarzer als frauenfeindlich kritisiert, da sie darin den Missbrauch des weiblichen Körpers als Objekt sehen.

 

Rassismus

Die New York Times kritisierte im Herbst 2007, dass mittlerweile nahezu alle großen Modekonzerne schwarze Models von den Laufstegen verbannt hätten.[15] Damit wiederhole sich eine längst überwunden geglaubte Rassentrennung im Modegeschäft. Noch 1988 musste der Modeschöpfer Yves Saint Laurent die französische Modezeitschrift Vogue dazu zwingen, auch dem schwarzen Model Naomi Campbell einen Platz auf dem Titelblatt des Modemagazins einzuräumen.[16] Als eine der Ursachen der neuerlichen Rassensegregation wird spekuliert, dass die Modefirmen nicht mehr inhabergeführt seien und die neuen Leitungen „hellhäutige und -haarige Frauen mit eher unauffälligen Gesichtern“ bevorzugen, um weltweit einheitlich und konservativ auftreten zu können.[17] Konkret wird der einflussreichen Chefredakteurin der US-Vogue, Anna Wintour, Einseitigkeit vorgeworfen. Während Naomi Campbell in ihrer gesamten Karriere nur achtmal auf dem Vogue-Cover gewesen sei, erschien dort Kate Moss 24 Mal.[17] Neben dieser schleichenden Ausgrenzung komme noch eine geringere Bezahlung schwarzer Models hinzu.[16]

 

Noch seltener als schwarze Models werden asiatische Models von der internationalen Modeindustrie gebucht. Das philippinische Model Anna Bayle gilt als das bisher einzige Model aus Asien, das auf den internationalen Laufstegen Erfolge erzielen konnte und in den 1980ern als „Supermodel“ galt. Doch seit dem wirtschaftlichen Aufstieg Chinas werden immer mehr chinesische Models von der internationalen Modeindustrie gebucht, in der Hoffnung, damit den Umsatz auf dem chinesischen Markt zu erhöhen. Zu den erfolgreichsten chinesischen Models zählten 2012 Du Juan, Sui He, Fei Fei Sun, Liu Wen, Ming Xi und Shu Pei Qin.[18]

 

Im April 2010 wagte es die Redaktion der indischen Ausgabe von Vogue zum ersten Male, fünf dunkelhäutige südindische Models auf ihrem Titelblatt erscheinen zu lassen. Die Reaktion der indischen Medien fiel darauf wider Erwarten positiv aus und wurde als ein Anzeichen für einen Wandel in der allgemeinen Einstellung interpretiert. Das weißhäutige Schönheitsideal würde die indische Mittelschicht heute nicht mehr allein gelten lassen.

 

leigh and i met up with stephanie this afternoon while she was in town. only got to grab a couple shots. this 1 has a sneak peek from our texture pack deux.

Outdoor portrait with Stephanie on an undeveloped road at sunset.

Our gorgeous heroine, Stephanie, laying back in the evening air on the cool and soft green of the golf course. The players are all gone, the heat is subsiding and the light is soft.

 

Stephanie wears:

Billabong white printed tank

Oakley Dispatch 2 sunglasses

Neuw Denim jeans

Casio gold digital watch

Converse Chuck Taylor All Stars high tops

these two <3

 

models are Drea Elizabeth and Stephanie O'Keefe

 

i had the most beautiful shoot yesterday even as we lost the light. it's so nice being surrounded by people with ideas...who want to help and make it all go perfect. and they all did just that.

it's great to have a concept and find someone else who seems to have the exact same ideas and inspirations as you. and i found that in Ashleigh Taylor, the mastermind behind the hair, makeup and dresses for this shoot. headpieces made for this shoot by T*Racy aka Tracy Belben

 

www.dianalemieux.com

  

Material Girl cover shoot - www.materialgirl-mag.com

 

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

 

Photography - Lucia O'Connor-McCarthy

 

Styling - Coline Bach

 

Make-up - Elias Hove using Illamasqa cosmetics

 

Hair - Adlena Dignam using Kevin Murphy

 

Set - Stéphanie Kevers

 

Photo assistants - Chloe Taylor, Becca Sellers

 

Styling assistants - Esther MK, Kelsang Dorjee Dongsar

  

Models - Belle & Layla @ Select, Stacey @ Models1

 

SPECIAL THANKS to my lovely parents for be amazing on the day!

 

All images © Lucia O'Connor-McCarthy

Choreography, Stacy Pottinger

 

Music, Yatzah, David Zorn and Viva Orduenya, by Charming Hostess

 

(a.k.a. Jewlia Eisenberg)

 

Costumes, Kim Instenes

 

Light Design, Alex Klingbiel

 

Performers

Riana Alexandrou, Hannah Clark, Bryanna Fujino, Taylor Guy, Megan Malone, Libby Nelson, Stephanie Van Wieringen

 

“Know that every human being must cross a very narrow bridge. What is most important is not to be overcome by fear.” Rebbe Nachman of Bratslav, from Anita Diamant’s novel “Day After Night”

Tay's friend, Stephanie, hanging out at Taylor's birthday. Anytime the camera comes, the smile comes out. It was a strange phenomenon, given that given the same scenario Taylor and his other friends normally bust out much, much scarier faces.

www.facebook.com/paintingwithlightbyschauer

Quelle:

de.wikipedia.org/wiki/Model

 

Als Model (aus dem Englischen, Aussprache mit kurzem, offenem „o“ und ohne „e“ ['mɔdl], amerikanisch-englisch ['mɑdl], britisch-englisch [ˈmɒdl̩], englisch [ˈmɒdɫ̩], seltener dt. Modell, auch Mannequin, veraltet Mannekin, [ˈmanəkɛ̃] oder [ˈmanəˈkɛ̃ː], franz. „Gliederpuppe, Schaufensterpuppe“, aus mittelniederländisch mannekijn = „Männchen“) bezeichnet man jemanden, dessen Hauptaufgabe der optische Einsatz des eigenen Körpers zum Zwecke der Werbung, Verkaufssteigerung, Vorführung oder Präsentation einer Sache oder Dienstleistung ist. Models können auch zur Darstellung von ästhetischen, künstlerischen oder politischen Anliegen eingesetzt werden. Die Tätigkeit ist auf die bloße körperliche Anwesenheit beschränkt, um das tatsächliche Ziel im Vordergrund zu halten. In der Regel werden keine sprachlichen, gesanglichen, tänzerischen, akrobatischen oder schauspielerischen Talente benötigt, obwohl Gestik, Mimik, Augenkontakt, Positur, Attitüde oft nach Anweisung und für die Präsentation beweglicher Sachen (z. B. Kleidung) das Befolgen choreographischer Anweisungen verlangt werden.

Ursprünglich waren die Töchter wohlhabender Kundinnen oder einfach schöne Schneiderinnen der Modeschöpfer die ersten Modelle für Hausmodenschauen sowie Fotos für Modezeitschriften und Kataloge. Die heutige globale Vermarktung der Modehäuser als Designermarken war unbekannt.

 

Mit dem amerikanisch-englischen Lehnwort „Supermodel“ werden im Deutschen diejenigen Models bezeichnet, die über ihre Verkaufsfunktion hinaus eine eigene Prominenz entwickeln konnten. Eines der ersten Supermodels war Lisa Fonssagrives mit einer erstaunlich langen Karriere von den 1930er bis in die 1950er Jahre, oft fotografiert von Horst P. Horst in Paris. Zu ihr gesellten sich in den 1940er und 1950er Jahren Models wie Dovima, Sonny Harnett, Dorian Leigh, Suzy Parker und Jean Patchett.

 

In den 1960er Jahren etablierte sich der Londoner young junior look mit Jean Shrimpton, Edie Sedgwick, Twiggy und Penelope Tree als dessen bekannteste Vertreter.[1] Weitere bekannte Models der 1960er Jahre waren Benedetta Barzini, Marisa Berenson, Wilhelmina Cooper, Paulene Stone, Veruschka, Patti Boyd und Peggy Moffitt.

 

Supermodels der 1970er Jahre waren Jerry Hall, Patti Hansen, Barbara Bach und Iman Abdulmajid sowie Gia Carangi. In den 1980er Jahren galten Paulina Porizkova, Kathy Ireland, Grace Jones, Christie Brinkley, Carol Alt und Stephanie Seymour als Supermodels.

 

Das 1990er Jahrzehnt wurden zum Durchbruch für die Supermodels. Der deutsche Fotograf, Werbe- und Dokumentarfilmer Peter Lindbergh machte im Januar 1990 für die britische Ausgabe der Vogue eine Fotoserie mit den damals bekanntesten fünf Fotomodellen Christy Turlington, Naomi Campbell, Linda Evangelista, Tatjana Patitz und Cindy Crawford auf den Straßen von New York City.[2] Mit dieser Fotoserie setzte sich das Phänomen der Supermodels durch.[3]

 

Ab den 2000er Jahren wurden im Privat-Fernsehen sogenannte „Castingshows“ produziert, die noch einmal dieses Phänomen verstärkten. Bekannte Beispiele sind America’s Next Top Model, America’s Most Smartest Model und im deutschsprachigen Raum Germany’s Next Topmodel, Austria’s Next Topmodel. Weitere Präsenz in den anderen Medien popularisierte zusätzlich das Phänomen der Supermodels.

 

Die Modewelt wurde seither von wenigen Models dominiert, vor allem von Claudia Schiffer, Cindy Crawford, Linda Evangelista, Naomi Campbell, Helena Christensen, Christy Turlington, Tatjana Patitz und Kate Moss. In den 2010er Jahren sind von den Supermodels noch Kate Moss und Naomi Campbell in Vollzeit als Models aktiv, seit 2006 ist Linda Evangelista nach einer langen Pause wieder eingestiegen, die anderen zogen sich zurück, gründeten Familien, wurden selbst Unternehmer oder sind nur noch gelegentlich als Model aktiv. Weitere 1990er Supermodels waren Eva Herzigová, Nadja Auermann, Karen Mulder, Carla Bruni, Amber Valletta, Sophie Dahl, Stella Tennant, Rebecca Romijn, Shalom Harlow, Milla Jovovich, Isabella Rossellini und Laetitia Casta. Zu den Supermodels seit den 2000er Jahren gehörten Gisele Bündchen, Tyra Banks, Heidi Klum, Adriana Lima, Alessandra Ambrosio und Karolína Kurková. Zum „Nachwuchs“ von Supermodels können Doutzen Kroes und Agyness Deyn gezählt werden.

 

Männliche Supermodels sind ein vergleichsweise junges Phänomen. Zu den meist gebuchten männlichen Models zählen Marcus Schenkenberg, Werner Schreyer, Andrew Stetson, Massimiliano Neri, Michael Gandolfi, Mark Vanderloo, Alex Lundqvist, Michael Bergin, Will Chalker und Baptiste Giabiconi.[

Bis in die 1980er Jahre wurde zwischen Mannequins, die vorrangig auf dem Laufsteg arbeiten, und Fotomodellen unterschieden. Hauptgrund war, dass die Größe, die erforderlich war, um auf dem Laufsteg die nötige Präsenz zu erhalten, beim Fotografieren oft hinderlich war oder dass die Fotomodelle häufig zu klein waren.

 

Das Wort „Mannequin“ stammt vom Mittelniederländischen mannekijn „Männchen“ ab und stand ursprünglich für „Gliederpuppe“, also ein anatomisches Modell für Maler oder Schneider. Im Französischen kann es auch „willenloser Mensch“ („Waschlappen“) bedeuten. Auch im Englischen steht mannequin (auch manikin) für „Schaufensterpuppe“. In slawischen Ländern wie Serbien, Kroatien, Bosnien, Slowakei wird das Wort Maneken (Plural: Manekeni) ähnlich wie in Deutschland Mannequin mit der Bedeutung Model gebraucht.

 

Georg Büchmann leitet den Begriff „Mannequin“ auf eine Erfindung des florentinischen Malers Fra Bartolommeo zurück, der alle Gegenstände nach der Natur zeichnete und sich deshalb eine Holzfigur (italienisch: manichino; französisch: mannequin) in Lebensgröße mit biegsamen Gliedern und Kleidern anfertigen ließ. Erst der britische Seidenhändler und Modeschöpfer Charles Frederick Worth verwendete 1858 Personen statt Wachspuppen, um seine neuesten Kreationen vorzuführen.

 

Dressman

Die männliche Form wird seit den 1980er Jahren ebenfalls als „Model“ bezeichnet. Der Begriff Dressman ist ein Scheinanglizismus, der im Englischen überhaupt nicht verstanden wird (im Englischen wird dafür der Begriff „male model“ verwendet).

 

In besonderen Fällen bezeichnen sich männliche Models selbst als „Dressman“, wenn sie damit betonen wollen, dass sie ausschließlich für die Präsentation von Herrenoberbekleidung in konservativem Rahmen und Stil zur Verfügung stehen. Teilgruppen von Models, die sich in den 1960er und 1970er Jahren bereits Dressman nannten, halten an diesem Begriff als elitäre Selbstbezeichnung mit „gewissem Trotz“ fest. Zwischen beiden Gruppen besteht jedoch eine große Schnittmenge. Des Weiteren nutzen Models und Agenturen im deutschsprachigen Raum den Begriff „Dressman“ als Stichwort, um für Internetsuchmaschinen und in Netzwerken besser gefunden zu werden. In Bezug auf Präsentationen wird das Wort aber nicht weiterverwendet, es sei denn, man gehört zu den genannten Gruppen oder beabsichtigt die entsprechende Konnotation. Gelegentlich wird in Texten einleitend die Vokabel „Dressman“ verwendet, um den als wenig elegant empfundenen Ausdruck „das männliche Model“ zu vermeiden. Sobald der Kontext und insbesondere das Geschlecht geklärt sind, wird im weiteren Verlauf nur noch „Model“ verwendet.

Dem Mannequin verwandt ist das „Model“, das auf Veranstaltungen etwas anderes als Kleidung präsentiert oder vorführt. „Promotionmodels“ sollen dabei nicht ein Produkt vorführen oder seine Funktionsweise demonstrieren, sondern die Aufmerksamkeit auf die Existenz des Produkts lenken. Die Kommunikation mit dem Publikum ist dabei ausschließlich über optische Reize beabsichtigt, obwohl sich verbale Ansprachen durch das Publikum nicht immer vermeiden lassen. Da Models in der Regel keine Fachfragen beantworten können, ist dies im Sinne der Ausstellungsziels eher kontraproduktiv. Beispielsweise werden Models gebucht, um sich auf einer Möbelausstellung als scheinbare Benutzer lebensecht in einer Wohn- oder Bürolandschaft zu platzieren. Oder sie sollen auf dem Sonnendeck eines Sportbootes liegen oder auch nur die Aufmerksamkeit auf den Prospektständer lenken, neben dem sie postiert sind. Um diese Aufgaben wahrzunehmen, brauchen sie nichts über das Produkt, die Dienstleistung oder den Auftraggeber zu wissen und unterscheiden sich dadurch grundsätzlich von der Hostess. Diese ist ausdrücklich in den organisatorischen Ablauf einer Veranstaltung eingebunden, und optische Attraktivität ist lediglich eine erwünschte Nebenqualifikation. Tatsächlich ist der Übergang vom Model zur Hostess fließend.

 

Models dieser Art werden auch zu Presseterminen als vorgebliche Mitarbeiter oder Besucher bei Geschäftseröffnungen oder Betriebsfeiern gebucht. Sie verteilen Broschüren auf Kongressen, sollen aber nur die Aufmerksamkeit auf die Eingangstür zur nächsten Veranstaltung lenken, oder sie erhöhen als scheinbare Assistenten durch Anwesenheit auf einer Bühne die Aufmerksamkeit des Publikums für den Vortragenden. Gelegentlich übernehmen solche „Assistenten“ die An- oder Abmoderation für einen Redner oder stellen verabredete Zwischenfragen. Bei Motorsport-Veranstaltungen gehören Models dieser Art als Grid-Girls zum gewohnten Bild. Auch hier ist der Übergang zur Hostess fließend.

 

Wie bei Hostessen ist die Tätigkeit des Promotionmodels klar vom Escortservice abzugrenzen, die oft auch erotische Dienstleistungen nach der vordergründigen Hauptveranstaltung mit dem Auftraggeber oder Anderen umfasst.

 

Fotomodelle und Medienmodels

Mit der Zeit verlor sich der Unterschied zwischen Mannequin und Model. Heutzutage werden allgemein Personen, die sich zum Zwecke der Werbung, Kunst oder Unterhaltung fotografieren lassen, als Model bezeichnet. Bis in die 1980er Jahre war im Deutschen die Schreib- und Sprechweise Modell üblich. Nachdem dieser vermehrt als Euphemismus für Prostituierte benutzt wurde (Rosemarie Nitribitt), wurde die englische Schreib- und Sprechweise mit einem „l“ übernommen. In der Fotografie betrifft dies sowohl die Werbefotografie, Modefotografie, Porträtfotografie als auch die Aktfotografie. Es werden hier häufig auch partielle Models eingesetzt, welche nur Hände und Füße zu Werbezwecken zur Verfügung stellen und als Person gar nicht in Erscheinung treten.

 

Nackt- und Erotikmodels

Nackt- oder Erotik-Models kamen mit der Popularität von Pin-ups und Männermagazinen wie dem Playboy in Mode. Ihre Aufgabe ist es weniger, etwas mit ihrem Körper direkt zu verkaufen, als indirekt, indem sie der Unterhaltung dienen und dadurch die Auflage der entsprechenden Presse- oder Medienerzeugnisse steigern. Hierzu gehören auch Video-, Fernseh- oder Spielshowmodelle (wie z. B. beim ehemaligen Sender 9Live), wobei die Anwesenheit dieser Models die Zuschauerzahl steigern soll, damit entsprechende Werbeeinblendungen und -blöcke ein größeres Publikum erreichen. Der Übergang zur Pornografie kann fließend sein; viele Pornodarstellerinnen wie Jenna Jameson haben als Nacktmodell angefangen.

 

Siehe auch: Sex sells

Für Künstler stehen lebende Menschen (in der Regel unbekleidet) Modell. Dieses Modell hat nicht die Aufgabe, etwas zu präsentieren oder vorzuführen, sondern es dient als Vorlage für Kunstwerke oder künstlerische Studien. Ein Modell muss in der Lage sein, eine längere Zeit regungslos zu verharren und sich so der Kunst in Lehre und Werkentwicklung zur Verfügung zu stellen. Modelle werden gegen Bezahlung von Künstlern in ihren Ateliers oder von den Kunstakademien für die kunstpraktische Ausbildung ihrer Studenten engagiert.

 

Unterschiede zwischen den Geschlechtern

Die Tätigkeit des Models gehört zu den wenigen, in welchen Frauen auf jedem Niveau mehr nachgefragt und besser bezahlt werden als Männer. Männliche Models erreichen selten einen größeren Bekanntheitsgrad, Ausnahmen sind der Schwede Marcus Schenkenberg, der Niederländer Mark Vanderloo, der Österreicher Werner Schreyer und der Deutsche Lars Burmeister. Als „bestbezahltes männliches Fotomodell“ der Welt galt mit einem Einkommen von geschätzt einer Million US-Dollar pro Jahr lange Zeit der US-Amerikaner Brad Kroenig. Laut einer im Mai 2008 veröffentlichten Forbes-Studie hat ihn mittlerweile der acht Jahre jüngere Kanadier Taylor Fuchs abgelöst.[5] Die neueste Forbes-Studie von Mai 2009 nennt den US-Amerikaner Sean O'Pry als derzeit kommerziell erfolgreichstes Männermodel, während Fuchs auf den achten Platz zurückgefallen ist. Das Jahreseinkommen von Gisele Bündchen wird mit 25 Millionen Dollar angegeben, das von Heidi Klum mit 16 Millionen Dollar, wobei deren Einnahmen überwiegend außerhalb der Modeltätigkeit erzielt werden, nämlich mit Fernsehgeldern, Lizenzeinnahmen und mit der Vermarktung der eigenen Berühmtheit.

 

Modelagenturen

→ Hauptartikel: Modelagentur

Models werden zumeist über Modelagenturen vermittelt, die dafür einen Teil der Gage (in Deutschland üblicherweise 20 Prozent, in einigen Ländern aber auch bis zu 50 Prozent (z.B. Frankreich) ) als Agenturprovision (AP) erhalten. Dem Auftraggeber wird von der Agentur normalerweise die AP zusätzlich zum vereinbarten Modelhonorar berechnet.

 

In Deutschland hat sich eine Reihe Agenturen in dem Branchenverband VELMA organisiert. Zu den global bedeutendsten deutschen Modelagenturen gehören viviènne model management (München, New York) und Louisa Models (München, Hamburg).

 

Magersucht

Der Modebranche wird häufig vorgeworfen, durch die Auswahl besonders schlanker Models die Magersucht zu fördern. Die Branche versucht, diesem Vorwurf entgegenzuwirken.[6]

 

Als Vorbeugungsmaßnahme gegen Magersucht und Bulimie ist erstmals bei der Madrider Modewoche Pasarela Cibeles im September 2006 durch Beschluss der Bezirksregierung von Madrid Models der Auftritt untersagt worden, deren Body-Mass-Index (BMI) unter 18 liegt. Diese Untergrenze für eine Teilnahme wurde auf Ratschlag von Ernährungswissenschaftlern festgelegt. Der Index wird berechnet, indem man das Körpergewicht in Kilogramm durch die quadrierte Körpergröße in Metern teilt. Bei einer Größe von 1,75 Meter muss ein Model also mindestens 55 Kilogramm wiegen. Hintergrund dieses Teilnahmeverbots sind eine Empfehlung des spanischen Parlaments aus dem Jahr 1999 sowie anhaltende Proteste von Verbraucherverbänden in Spanien.

 

Der italienische Modeverband traf im Dezember 2006 mit der italienischen Regierung eine Übereinkunft, nach der Laufstegmodels mindestens 16 Jahre alt sein und wie in der spanischen Regelung einen BMI von mindestens 18 haben müssen. Giorgio Armani hatte zuvor gefordert, dass „gegen die Anorexie alle zusammenarbeiten“; auch Prada und Versace hatten angekündigt, in ihren Modeschauen keine „Skelett-Models“ einzusetzen. Die neue Regelung galt bereits für die Modeschauen in Mailand im Februar 2007.[7]

 

Die Modemacher in Paris hatten eine strengere Regelung abgelehnt, was Valentino Garavani kritisierte: “I think enough is enough with thin models. Recently we have not been watching women on the catwalk but a parade of skeletons.” (deutsch: „Ich denke, genug ist genug mit dünnen Models. Zuletzt haben wir keine Frauen auf dem Laufsteg beobachtet, sondern eine Parade von Skeletten.“) In Paris hatte Valentino im Januar 2006 bereits einige Models engagiert, die Kleider in der Konfektionsgröße 38 vorführten.[8] Der Veranstalter der London Fashion Week, der Britische Moderat (BFC), gab nach der Veröffentlichung eines Berichts über die Gesundheit von Models seine Entscheidung bekannt, die ein Verbot von Models unter 16 Jahren und die Verpflichtung zur Vorlage eines Gesundheitszeugnisses umfasst.[9]

 

Wie wichtig diese Entscheidungen sind, zeigt sich an dem Beispiel des verstorbenen Fotomodell Ana Carolina Reston Macan. Die international erfolgreiche Brasilianerin starb im Alter von 21 Jahren an den Folgen ihrer Magersucht.

 

2007 machte der Fotograf Oliviero Toscani (auch bekannt als Benetton-Fotograf) mit einer Kampagne auf die Gefahren der Anorexie aufmerksam und prangerte den Schlankheitswahn an (Text: „Anorexia/No“). Die Magersüchtige Isabelle Caro posierte nackt auf großen Plakaten - sie soll bei einer Körpergröße von 1,64 m 31 kg gewogen haben.[10] Caro starb 2010 28-jährig an den Folgen ihrer 15 Jahre währenden Magersucht.

 

Das US-amerikanische Model Crystal Renn beschrieb 2009 in dem Buch „Hungry: A Young Model's Story of Appetite, Ambition, and the Ultimate Embrace of Curves“,[11] wie ihr Modelscout und ihre Agentur sie in die Magersucht trieben.[12]

 

Vertreter der deutschen Modewirtschaft verabschiedeten am 11. Juli 2008 gemeinsam mit der Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt eine Selbstverpflichtung in der Charta „Leben hat Gewicht“. Demnach müssen Models bei Modeschauen und auf Fotos künftig mindestens den Body-Mass-Index von 18,5 aufweisen, was etwa der Konfektionsgröße 36 entspricht, und mindestens 16 Jahre alt sein.[13]

 

In Israel ist der Einsatz untergewichtiger Models per Gesetz verboten. Israelische Models sind dazu verpflichtet, ihren Arbeitgebern alle drei Monate eine ärztliche Bescheinigung darüber vorzulegen, dass ihr BMI die von der Weltgesundheitsorganisation WHO festgelegte Norm von 18,5 nicht unterschreitet. Anderenfalls drohen den Arbeitgebern hohe Geldstrafen. Kritik daran wurde von israelischen Models geäußert, die von Natur aus unter diesem Wert liegen. Sie sprachen sich stattdessen für regelmäßige Gesundheitstests aus. Des Weiteren sind der digitalen Bearbeitung von Fotos enge gesetzliche Grenzen gesetzt, so darf der Körperbau nicht digital verschlankt werden und Bearbeitungen müssen auf Plakaten mit erkennbaren Hinweisen versehen werden.[14]

 

Suchtmittelmissbrauch

Es besteht die Gefahr, dass vor allem sehr junge Mädchen, die dem Druck des Modellingbusiness ausgesetzt sind, mittels Drogenmissbrauch den Stress zu bekämpfen versuchen. Gia Carangi erreichte im Jahr 1986 weltweite Bekanntheit durch ihren Aids-Tod als Folge ihres Drogenmissbrauchs. Es wurde ein Buch über ihr Leben geschrieben, das 1998 mit Angelina Jolie im TV-Film Gia – Preis der Schönheit in der Hauptrolle verfilmt wurde. Das Model Kate Moss kam negativ in die Schlagzeilen, als sie 2005 beim Schnupfen von Kokain fotografiert wurde. Eine Reihe von Absagen von Kampagnen berühmter Modehäuser und ein Knick in ihrer Karriere waren die Folge, Moss konnte erst wieder an ihre Erfolge anknüpfen, nachdem sie sich in eine Entzugsklinik begeben hatte.

 

Sexismus

Die bloße Reduktion auf den Körper als Verkaufsargument wird von vielen Feministinnen wie Alice Schwarzer als frauenfeindlich kritisiert, da sie darin den Missbrauch des weiblichen Körpers als Objekt sehen.

 

Rassismus

Die New York Times kritisierte im Herbst 2007, dass mittlerweile nahezu alle großen Modekonzerne schwarze Models von den Laufstegen verbannt hätten.[15] Damit wiederhole sich eine längst überwunden geglaubte Rassentrennung im Modegeschäft. Noch 1988 musste der Modeschöpfer Yves Saint Laurent die französische Modezeitschrift Vogue dazu zwingen, auch dem schwarzen Model Naomi Campbell einen Platz auf dem Titelblatt des Modemagazins einzuräumen.[16] Als eine der Ursachen der neuerlichen Rassensegregation wird spekuliert, dass die Modefirmen nicht mehr inhabergeführt seien und die neuen Leitungen „hellhäutige und -haarige Frauen mit eher unauffälligen Gesichtern“ bevorzugen, um weltweit einheitlich und konservativ auftreten zu können.[17] Konkret wird der einflussreichen Chefredakteurin der US-Vogue, Anna Wintour, Einseitigkeit vorgeworfen. Während Naomi Campbell in ihrer gesamten Karriere nur achtmal auf dem Vogue-Cover gewesen sei, erschien dort Kate Moss 24 Mal.[17] Neben dieser schleichenden Ausgrenzung komme noch eine geringere Bezahlung schwarzer Models hinzu.[16]

 

Noch seltener als schwarze Models werden asiatische Models von der internationalen Modeindustrie gebucht. Das philippinische Model Anna Bayle gilt als das bisher einzige Model aus Asien, das auf den internationalen Laufstegen Erfolge erzielen konnte und in den 1980ern als „Supermodel“ galt. Doch seit dem wirtschaftlichen Aufstieg Chinas werden immer mehr chinesische Models von der internationalen Modeindustrie gebucht, in der Hoffnung, damit den Umsatz auf dem chinesischen Markt zu erhöhen. Zu den erfolgreichsten chinesischen Models zählten 2012 Du Juan, Sui He, Fei Fei Sun, Liu Wen, Ming Xi und Shu Pei Qin.[18]

 

Im April 2010 wagte es die Redaktion der indischen Ausgabe von Vogue zum ersten Male, fünf dunkelhäutige südindische Models auf ihrem Titelblatt erscheinen zu lassen. Die Reaktion der indischen Medien fiel darauf wider Erwarten positiv aus und wurde als ein Anzeichen für einen Wandel in der allgemeinen Einstellung interpretiert. Das weißhäutige Schönheitsideal würde die indische Mittelschicht heute nicht mehr allein gelten lassen.

 

Z-Cars or Z Cars was a British television drama series centred on the work of mobile uniformed police in the fictional town of Newtown, based on Kirkby, Merseyside. Produced by the BBC, it debuted in January 1962 and ran until September 1978.

 

www.youtube.com/watch?v=ykxb3kKkBLE

 

The series differed sharply from earlier police procedurals. With its less-usual Northern setting, it injected a new element of harsh realism into the image of the police, which some found unwelcome.

 

Z-Cars ran for a total of 803 episodes, of which less than half have survived. Regular stars included Stratford Johns (Detective Inspector Barlow), Frank Windsor (Det. Sgt Watt), James Ellis (Bert Lynch) and Brian Blessed ("Fancy" Smith). Barlow and Watt were later spun into a separate series Softly, Softly.

 

The name Z-Cars relates to an imaginary ‘Z’ Division of the local constabulary. The theme tune was based on a traditional Liverpool folk song, and was adopted by Everton Football Club as its official anthem.

 

The title, contrary to popular belief, does not come from the cars used, as in Ford Zephyr and Ford Zodiac. In fact, the Zodiac was never used by British police, whereas the Zephyr was the standard patrol traffic car (not the same as "crime car") used by Lancashire and other police forces.

 

The term comes from the radio call signs allocated by Lancashire Constabulary; Lancashire police divisions were lettered from north to the south, "A" Division (based in Ulverston) was the detached part of Lancashire at the time around Barrow-in-Furness, "B" Division was Lancaster, and so on. Letters further into the alphabet were in the south around the Manchester and Liverpool areas. The TV series took the non-existent signs Z-Victor 1 and Z-Victor 2.

 

The stories revolve around pairs of officers patrolling that week. Riding on changing social attitudes and television, the social realism, with interesting stories, garnered popularity. It was initially less popular with real-life police, who disliked the sometimes unsympathetic characterisation of officers. Being set in the North of England helped give it a regional flavour when most BBC dramas were set in the south.

 

The one character present throughout the entire run was Bert Lynch, played by James Ellis (though John Phillips as Det. Chief Supt. Robins would reappear sporadically during the show's run – by the end of the series he had become Chief Constable). Other characters in the early days were Stratford Johns (Inspector Barlow), Frank Windsor (Det. Sgt Watt), Robert Keegan (Sgt Blackitt), Joseph Brady (PC "Jock" Weir) and Brian Blessed ("Fancy" Smith).

 

Also in 1960s episodes as David Graham was Colin Welland later a screenwriter. Other British actors who played regular roles in the early years included Joss Ackland. Although he played no regular role in the series, future Monkee Davy Jones appeared in three episodes.

 

The original run ended in 1965; Barlow, Watt and Blackitt were spun off into a new series Softly, Softly. It was revived in March 1967 with only James Ellis and Joseph Brady from the original show. The revival was produced by the serials department of the BBC in a twice-weekly soap opera format of 25-minute episodes. It ran until April 1971 (in colour from early 1970), then returned to a regular season pattern of 50-minute episodes for its final years.

 

The spin-off, Softly, Softly focused on the regional crime squad, and ran until 1969, when it was again revised and became Softly, Softly: Taskforce, running until 1976. The character of Barlow (Stratford Johns) was one of the best-known figures in British television in the 1960s and 1970s, and was given several seasons of his own "solo" series, Barlow at Large (later just Barlow) between 1971–75. He also joined Watt (Frank Windsor) to re-investigate the Jack the Ripper murders for a six-part series in 1973. This led to another spin-off, Second Verdict in which Barlow and Watt looked into unsolved cases and unsafe convictions.

 

Frank Windsor made a final appearance as Watt in the last episode of Z-Cars, "Pressure", in September 1978, with Robins (John Phillips), the Detective Chief Superintendent from the original series who had risen to chief constable. Jeremy Kemp, Brian Blessed, Joseph Brady and Colin Welland also made guest appearances in the episode, but not as their original characters.

 

Main cast

 

(1962–1965 & 1967–1978 / 12 Series / 803 episodes)

 

DCI Charlie Barlow – Stratford Johns (1962–1965 / Series 1–5 / 126 episodes)

 

DS John Watt – Frank Windsor (1962–1965, 1978 / Series 1–5, 12 / 130 episodes)

 

PC "Jock" Weir – Joseph Brady (1962–1965, 1967-1968 / Series 1–6 / 165 episodes)

 

PC/DC/Sgt./Insp. Bert Lynch – James Ellis (1962–1965, 1967–1978 / Series 1–12 / 565 episodes)

 

PC "Fancy" Smith – Brian Blessed (1962–1965 / Series 1–5 / 113 episodes)

 

PC Bob Steele – Jeremy Kemp (1962-1963 / Series 1–2 / 34 episodes)

 

Sgt. Percy Twentyman – Leonard Williams (1962 / Series 1–2 / 30 episodes)

 

PC Ian Sweet – Terence Edmond (1962–1964 / Series 1–3 / 78 episodes)

 

DC Glyn Hicks – Michael Forrest (1962–1964 / Series 2–3 / 36 episodes)

 

PC David Graham – Colin Welland (1962–1965, / Series 2–5 / 85 episodes)

 

Sgt. Bob Blackitt – Robert Keegan (1962–1965 / Series 2–5 / 108 episodes)

 

PC Ken Baker – Geoffrey Whitehead (1964–1965 / Series 4 / 29 episodes)

 

PC Taylor – Marcus Hammond (1964-1965 / Series 4 / 20 episodes)

 

Paula Poulton (BD Girl) – Sara Aimson (1965 / Series 4–5 / 23 episodes)

 

PC Ray Walker - Donald Gee (1965 / Series 4–5 / 18 episodes)

 

DI/DCI Sam Hudson – John Barrie (1967, 1968 / Series 6 / 32 episodes)

 

DS Tom Stone – John Slater (1967-1974 / Series 6–9 / 431 episodes)

 

PC Owen Culshaw – David Daker (1967–1968 / Series 6 / 82 episodes)

 

PC Steve Tate – Sebastian Breaks (1967 / Series 6 / 34 episodes)

 

PC Alec May – Stephen Yardley (1967–1968 / Series 6 / 68 episodes)

 

WPC Parkin – Pauline Taylor (1967–1969 / Series 6 / 58 episodes)

 

PC Bill Newcombe – Bernard Holley (1967–1971 / Series 6 / 292 episodes)

 

BD Girl – Jennie Goossens (1967–1971 / Series 6–7 / 146 episodes)

 

DI Todd – Joss Ackland (1967–1968 / Series 6 / 40 episodes)

PC Jackson – John Wreford (1967–1968 / Series 6 / 32 episodes)

 

DI Alan Witty – John Woodvine (1968–1969 / Series 6 / 62 episodes)

 

PC Doug Roach – Ron Davies (1968–1969 / Series 6 / 60 episodes)

 

PC Bruce Bannerman – Paul Angelis (1968–1969 / Series 6 / 128 episodes)

 

PC/Sgt. Alec Quilley – Douglas Fielding (1969–1978 / Series 6–12 / 345 episodes)

 

DI/Mr. Neil Goss – Derek Waring (1969–1973 / Series 6–8 / 226 episodes)

 

PC/DC Joe Skinner – Ian Cullen (1969–1975 / Series 6–9 / 222 episodes)

 

PC Reg Horrocks – Barry Lowe (1970–1975, 1977 / Series 6–9, 11 / 29 episodes)

 

PC/Sgt. Bowman – John Swindells (1970–1973 / Series 6–7 / 40 episodes)

 

DS Cecil Haggar – John Collin (1971–1976, 1978 / Series 6–7, 9–10,12 / 51 episodes)

 

DC Dave Scatliff – Geoffrey Hayes (1971–1974 / Series 6–8 / 27 episodes)

 

PC Shaun Covill – Jack Carr (1971–1972 / Series 6–7 / 39 episodes)

 

PC Fred Render – Allan O'Keefe (1971–1978 / Series 6–12 / 65 episodes)

 

DS/DI Terry Moffat – Ray Lonnen (1972–1977 / Series 7–11 / 25 episodes)

 

DS Wilf Miller – Geoffrey Whitehead (1972–1975 / Series 6–9 / 22 episodes)

 

DC Jim Braithwaite – David Jackson (1972–1978 / Series 7–12 / 22 episodes)

 

Sgt. Gilbert Chubb – Paul Stewart (1974–1978 / Series 9–12 / 25 episodes)

 

DC/DS Bernard Bowker - Brian Grellis (1974–1978 / Series 9–12 / 19 episodes)

 

Recurring cast

 

Dorothy White – Janey Steele (1962–1963 / Series 1–2 / 14 episodes)

 

Frank Hawkins - Sgt/Insp Barnes (1962–63 / 20 episodes)

 

John Phillips – DCS/ACC/Chief Con. Robins (1962–1965, 1967, 1969, 1973, 1978 / Series 1–4, 6–7, 12 / 14 episodes)

 

Virginia Stride – Katy Hoskins (BD Girl) (1962–1964 / Series 1–3 / 18 episodes)

 

Lynne Furlong - WPC Jenny Stacey (1962–1965 / Series 1–4 / 24 episodes)

 

Ken Jones – DC Bob "Lofty" Smithers – Police Photographer (1962–64 / / Series 1-3 / 8 episodes)

 

Dudley Foster – DI/Supt. Dunn (1962, 1964 / Series 1, 3 / 13 episodes)

 

Leslie Sands – DCS Miller (1962–63, 1965, 1967, 1969 / Series 1–4, 6 / 12 episodes)

 

Diane Aubrey - Sally Clarkson (BD Girl) (1962 / Series 1–2 / 24 episodes)

 

James Cossins – Sgt. Michaelson (1962–1963 / Series 2 / 11 episodes)

 

Hilary Martyn – Joan Longton (BD Girl) (1962–1963 / Series 2 / 13 episodes)

 

Leonard Rossiter – DI Bamber (1963 / Series 2 / 8 episodes)

 

Sidonie Bond – Betty Clayton (BD Girl) (1963 / Series 2 / 16 episodes)

 

John Thaw – DC Elliot (1963 / Series 3 / 4 episodes)

 

Kate Brown – Shirley Burscough (BD Girl) (1963 / Series 3 / 16 episodes)

 

Kate Allitt – Pamela Earnshaw (BD Girl) (1964 / Series 3 / 12 episodes)

 

Lynn Farleigh – Ann Fazakerley (BD Girl) (1964 / Series 3–4 / 17 episodes)

 

Susan Jameson – WPC Nelson (1965,1975 / Series 4,9 / 6 episodes)

 

Donald Webster – PC Foster (1965 / Series 4 / 8 episodes)

 

Luanshya Greer – WPC Jane Shepherd (1967 / Series 6 / 6 episodes)

 

Anjula Harman – BD Girl (1967, 1969 / Series 6 / 15 episodes)

 

Christopher Coll – DC Kane (1967–1968 / Series 6 / 20 episodes)

 

Doreen Aris – Betty Culshaw (1967–1968 / Series 6 / 8 episodes)

 

George Sewell – DI Brogan (1967 / Series 6 / 6 episodes)

 

Thelma Whiteley – Sally Stone (1967, 1969–1970 / Series 6 / 8 episodes)

 

Victor Brooks – Sgt. Potter (1968–1969 / Series 6 / 10 episodes)

 

William Dexter – D Supt. Oakley (1968–1971 / Series 6 / 6 episodes)

 

John Livesey – PC Stack (1969 / Series 6 / 13 episodes)

 

June Watson – WPC/WP Sgt. Lorna Cameron (1970, 1973–1975 / Series 6, 8–9 / 8 episodes)

 

Jerome Willis – Supt./D Supt. Roy Richards (1971–1973 / Series 6–7 / 4 episodes)

 

Stephanie Turner – WPC Anne Howarth (1971–1975 / Series 6–9 / 15 episodes)

 

James Walsh – PC Lindsay (1971–1974 / Series 7–9 / 10 episodes)

 

John Challis – Sgt. Frank Culshaw (1972–1975 / Series 7–9 / 13 episodes)

 

Gary Watson – DI Fred Connor (1972–1974 / Series 7–8 / 11 episodes)

 

Nicholas Smith – PC Jeff Yates (1972–1975 / Series 7–9 / 9 episodes)

 

Kenton Moore – Insp./CI Logie (1972–1974 / Series 7–8 / 4 episodes)

 

Tommy Boyle – DI Gerry Madden (1978 / Series 12 / 8 episodes)

 

Victoria Plucknett – WPC Jane Beck (1978 / Series 12 / 3 episodes)

these two <3

 

models are Drea Elizabeth and Stephanie O'Keefe

 

i had the most beautiful shoot yesterday even as we lost the light. it's so nice being surrounded by people with ideas...who want to help and make it all go perfect. and they all did just that.

it's great to have a concept and find someone else who seems to have the exact same ideas and inspirations as you. and i found that in Ashleigh Taylor, the mastermind behind the hair, makeup and dresses for this shoot. headpieces made for this shoot by T*Racy aka Tracy Belben

 

www.dianalemieux.com

  

Had the idea for this shot for a while and just decided to go and do it tonight. The typical "wearing your boyfriends clothes" shot - but a bit more "us". This was a sexier shot that came out and we both love the look of it.

Stephanie wears:

Hurley "One and Only" Flexfit Cap

G-Star RAW HDD Stone Overshirt

Country Road short

Nike socks

Converse Gorillaz Chuck Taylor high top sneakers.

Material Girl cover shoot - www.materialgirl-mag.com

 

♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

 

Photography - Lucia O'Connor-McCarthy

 

Styling - Coline Bach

 

Make-up - Elias Hove using Illamasqa cosmetics

 

Hair - Adlena Dignam using Kevin Murphy

 

Set - Stéphanie Kevers

 

Photo assistants - Chloe Taylor, Becca Sellers

 

Styling assistants - Esther MK, Kelsang Dorjee Dongsar

  

Models - Belle & Layla @ Select, Stacey @ Models1

 

SPECIAL THANKS to my lovely parents for be amazing on the day!

 

All images © Lucia O'Connor-McCarthy

1 3 4 5 6 7 ••• 79 80