new icn messageflickr-free-ic3d pan white
9. November 2011 vonBrill 05 | by Stadt Osnabrück
Back to photostream

9. November 2011 vonBrill 05

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannten Nationalsozialisten in Deutschland zahlreiche Synagogen nieder. Auch in Osnabrück wurde das jüdische Gotteshaus an der heutigen Alten Synagogenstraße in Brand gesetzt, jüdische Bürger verfolgt, misshandelt oder ermordet sowie jüdische Geschäfte und Wohnungen geplündert. Jährlich wird an die Verbrechen und die Opfer dieser Nacht im Rahmen einer Gedenkfeier erinnert, die seit 2001 durch Osnabrücker Schulen gestaltet wird.

 

Copyright Fotos: Angela von Brill

84 views
0 faves
0 comments
Taken on November 9, 2011