02.05.2015 Erfurt - Hooligandemonstration
200 rechte Hooligans aus ganz Deutschland demonstrierten gegen irgendwas. Inhaltlich war da alles dabei und es wurde dem deutschen Michel zum Glück durch einen schweizer Politiker mit Vienna-Shirt erklärt.
Im Vorfeld der Demo kam es zu Übergriffen und Übergriffsversuchen durch Neonazis. Zwar schritten die Beamten ein, nahmen allerdings niemanden fest, sondern ließen die Neonazis gewähren.
Bei Antifaschisten gingen sie konsequenter vor.
Beim einzigen direkt Kontakt bewarfen Antifaschisten die Neonazis mit Eiern und einem Böller. Ansonsten war es verhältnismäßig ruhig. Der Demozug lief umschlossen von BFE-Kräften einmal um den Dom und einmal zum Bahnhof.

Die Fotos unterstehen dem Copyright und können in druckbarer, also hochauflösender Qualität erfragt werden.
170 photos · 5,631 views
1