flickr-free-ic3d pan white

Ghostly art in nature

Again, in the Schlosspark at Cologne's Stammheim neighborhood, a blood-red art installation by Brigitte Metzmacher reminds one of witches, or flying ghosts. The long shadows of the autumn sun accentuate the old blood-beech tree, with a life much longer than many of us...

 

Here are more details about the park:

de.wikipedia.org/wiki/Schlosspark_Stammheim#Skulpturenpark

 

Addition about this 2003 artwork sent by the city of Leverkusen: "Einer der schönsten und majestätischsten Baumriesen im Schlosspark dient als Kulisse für die Installation Burka (Verbergen, Verbiegen, Verkrüppeln). Die Installation soll provozierend auf die Burka, das traditionelle Kleidungsstück afghanischer Frauen hinweisen, das durch psychischen und physischen Zwang der Taliban zum mobilen Gefängnis wird und Frauen aus dem öffentlichen Leben verbannt. Ohne Zugang zu Bildung und der Möglichkeit zu kultureller Entfaltung werden Frauen seelisch verbogen und großen Zwängen und Ängsten ausgesetzt. Fein gesponnene Netze aus Denunziantentum, Gesetzen und Regeln machen Frauen zu seelischen und körperlichen Krüppeln. Die Burkas im Baum weisen darauf hin, wie hilflos die Frauen in Afghanistan den Machthabern gegenüber sind. Der Wind übernimmt deren Rolle und lässt die Burkas wie willenlos hin- und her baumeln. Das darunter gespannte, scheinbar sichere Auffangnetz, das das Taliban- und Terrornetz symbolisiert, verdeutlicht durch seine vielschichtigen Verflechtungen die komplexen Strukturen der Gewalt. Die rote Farbe – echte Burkas sind zumeist blau – wirkt hier als Signal und Appell, nicht länger wegzuschauen."

3,158 views
2 faves
3 comments
Taken on November 21, 2010