Chinesisch Kochen in Hornstein
Das erste kochen im Jahr 2017 wurde am 31. Jänner bei der 21. Station von Yue Liu mit Spezialitäten aus China präsentiert, bei großen Andrang war die Küche zu klein, von allen wurde die scharfe Suppe gelobt, auch alles andere wurde köstlich angenommen, Tito Lammerhuber von der KulturBauStelle bedankte sich herzlich bei Yue Liu die uns durch die Chinesische Kochkunst führte.
Bgm Herbert Worschitz konnte sich ebenso davon überzeugen.

胃口好 - Hornstein kochte Chinesisch
Am 31. Jänner 2017 startete der Internationale Kochkurs in Hornstein in sein sechstes Jahr. Im Rahmen der 21. Station von „Hornstein kocht….! trafen sich 35 Kochbegeisterte im Neuen Forsthaus, um China, genauer gesagt der Provinz Sichuan einen kulinarischen Besuch abzustatten. Wir bereiteten unter der höchst kompetenten und charmanten Anleitung von Yue Liu ein wunderbares fernöstliches Menü zu, das nur sehr entfernt an die „herkömmlichen“ chinesischen Gerichte erinnerte. Wir kochten Huo Guo (einen heißen feurigen Topf) als Suppe, dann folgten Mapo Doufo (Tofu chinesisch), Gong Bao Ji Ding (Chilihühnchen), Jian Yu (Fisch), Tudousi (Erdäpfel chinesisch), Yu xiang qiezi (Gebratene Melanzani) und Gan ban Hua Cai (Karfiol chinesisch). Als Nachspeise gab es Qiao (frittierte Banane) und Basi Ganshu (frittierte Süßkartoffel). Selbstverständlich schmeckte auch dieses Mal alles wunderbar, und es kamen wie üblich bei dieser Veranstaltung weder der Spaß noch das Vergnügen zu kurz.
Ende März/Anfang April geht unser internationaler Kochkurs weiter. Das Gastgeberland und der genaue Termin werden noch bekannt gegeben.
(Tito Lammerhuber, KulturBauStelle)
179 photos · 611 views
1