Die 29.Hornsteiner Malertage
eine Veranstaltung für Freizeitkünstler fand heuer vom 26.bis 28. Mai unter der Leitung von Fritz Miedler statt. Den Nachmittag des Fronleichnamstages arbeitete man im Schlosspark von Pottendorf. Abends fanden sich noch einige Teilnehmer zu einem kleinen Umtrunk und Plausch beim Fritz zusammen. Am Freitag fuhr man zur Ruine Landsee, wo die Maler sehr nett aufgenommen wurden. Man verbrachte dort den ganzen Tag bei herrlichem Wetter und es entstanden viele wunderschöne und interessante Arbeiten. Der Samstag war dann traditionell der Aktmalerei gewidmet, wobei die Arbeit mit zwei bewährten Modellen alle Teilnehmer zu ihrer Höchstform auflaufen ließ. Im Hornsteiner Forsthaus fand man dafür optimale Bedingungen vor. Alle Teilnehmer zeigten sich mit der Veranstaltung mehr als zufrieden und versprachen wiederzukommen.
Bilder: Fritz Miedler und Rudi Schmidt
65 photos · 244 views