Internationale Großübung im Burgenland
Samariterbund-Organisationen aus ganz Europa üben vom 22. bis 24. April für den Ernstfall einer Katastrophe. Ein effektive Katastrophenvorsorge kann die Zahl der Opfer und Sachschäden um ein vielfaches reduzieren. 100 Samariter üben rund um Hornstein Szenarien von Katastrophen.
Pressekonferenz am Freitag dem 22.04.2016 im Industriepark III in Hornstein, wo auch der Ausgangspunkt der Übung ist.
Am Samstag wurde zum Mittagessen auch die Bewohner von Hornstein eingeladen.
113 photos · 319 views
1