new icn messageflickr-free-ic3d pan white

Hamburg - Speicherstadt

The Speicherstadt, one of Hamburg's architectural icons today, is a large wharf area of 350.000 m² floor area on the northern shore of the river built in the 1880s as part of the free port and to cope with the growing amounts of stored goods in the port.

A new city quarter named HafenCity is under construction north of the harbour.

 

Mit der Einrichtung des Freihafens 1888 entstanden die Lagerhäuser der Speicherstadt, die teilweise heute noch genutzt werden, um wertvolle Güter wie Tee, Gewürze und Kaffee zu lagern und zu veredeln. Das Hafengebiet war zollrechtlich Freizone, dabei werden die Güter so behandelt, als wären sie noch in ihrem Ursprungsland. Dies ermöglicht eine Weiterverarbeitung, ohne dass Abgaben entrichtet werden müssen. Zeitgleich bildete sich hier eine eigene Sondersprache, die Kedelkloppersprook.

Für die Errichtung der geplanten HafenCity wurde das Gebiet nördlich der Elbe, einschließlich der Speicherstadt, weitgehend aus dem Freihafen herausgenommen.

 

Vlgs Wikipedia

  

666 views
1 fave
1 comment
Taken on June 19, 2009