12.08.2016 Neubrandenburg: Afd Wahlkundgebung mit Björn Höcke
Am 12.08..2016 rief die Afd in Neubrandenburg zu einer Wahlkundgebung auf dem Markplatz auf, dem ca. 150 Teilnehmer folgten. Hauptredner war, neben denen sich in der Region zur Wahl stellenden Funktionären Enrico Komning und Thomas Podszuk, der Thüringer Vorsitzende der AfD-Fraktion und Landessprecher Björn Höcke. Höcke echauffierte sich über die Gegenkundgebung und rief unter Jubel seine Anhänger dazu auf, direkt nach der Veranstaltung Strafanzeige wegen Störung einer angemeldeten Kundgebung zu stellen. Der Gegenprotest war klein, aber kreativ. Junge Menschen fuhren unentwegt im Pfeifkonzert um den abgesperrten Platz, auf dem die Kundgebung stattfand. Auf der anderen Seite der Straße hatte sich eine bürgerliche Versammlung aus Die Linke, SPD, Gewerkschafter und dem Bündnis "Neubrandenburg bleibt bunt“ eingefunden.
46 photos · 72 views