Berlin: Antisemitischer Angriff auf der revolutionären 1. Mai Demo 2016
Auf der revolutionären 1. Mai - Demo ist es zu einem schweren antisemitischen Angriff auf eine kleine am Rand sitzende Gruppe gekommen, die ein Fähnchen Israels schwenkte. Aus dem Internationalistischen Block heraus löste sich zu erst eine kleine Gruppe und stürmte auf die Gruppe zu. Eine Aktivisten aus dem F.O.R Palestine Spektrum griff als erste zu und wollte der Gruppe das Fähnchen entreißen. In nur kürzester Zeit bildete sich ein Mob, aus dem die pro-israelische Gruppe mit einer Fahnenstange geschlagen, bespuckt, getreten, beleidigt, mit Flaschen beworfen und mit Cola übergossen wurde.

Angegriffen wurden auch dokumentierende Pressevertreter.

Eine Video-Dokumentation des Angriffs ist auf dem Youtube-Kanal vom JFDA - Jüdisches Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus zu finden:

www.youtube.com/watch?v=JYv_MFvlMLY
29 photos · 266 views