new icn messageflickr-free-ic3d pan white
31.01.2021 Berlin: Querdenken und Neonazis in „Solidarität zu Österreich“ | by RechercheNetzwerk.Berlin
Back to photostream

31.01.2021 Berlin: Querdenken und Neonazis in „Solidarität zu Österreich“

In Solidarität mit den Protesten in Wien fand in Berlin am 31.01.2021 eine von einer Einzelperson als Großveranstaltung angemeldete extrem rechte Demonstration statt, auf der sich das Spektrum „Querdenken“ und Neonazis vereinten. Nach einem kurzem Auftakt am Brandenburger Tor lief man gemeinsam zur Siegessäule, wo sich die Teilnehmenden eines Autokorsos der Veranstaltung anschlossen, so dass am Ende um die 600 Personen zusammenkamen. Neben Musik aus der Steckdose von Kilez More oder Xavier Naidoo wurden extrem rechte Reden mit Aufforderungen zum Umsturz von Reichsbürgern, Neonazis und Verschwörungsgläubingen aus der Corona-Querdenkenszene gehalten. Die Menge beklatschte alles und skandierte immer wieder „Frieden, Freiheit, keine Diktatur“, „Merkel muss weg“ oder „Wir sind das Volk“. Außerdem sei man weder links noch rechts, sondern einfach nur Volk.

 

Insbesondere der Ballermann D-Promi Björn „Banane“ Winter setzte in seiner Rede die heutigen Infektionsschutzmaßnahmen mit dem Nationalsozialismus gleich und nahm für sich in Anspruch zu einer unterdrückten Minderheit zu gehören. Außerdem, so ließ Winter wissen, fände ein Genozid durch Impfungen statt. Das Volk solle langsam vernichtet werden. Obwohl man hier durchweg in Opfernarrativen verharrte und sich in einer der schlimmsten Diktaturen wähnte, jammerte man gleichzeitig über die Polizei, die Teilnehmende ohne MNS deeskalierend ansprach und erst nach Verweigerung der Mitwirkung zur Personalienfeststellung aus der Menge holte. Nicht zuletzt dadurch wurde die Versammlung immer kleiner, so dass Björn „Banane“ Winter am Ende nur vor ein paar dutzend Leuten seine NS-relativierenden Reden hielt.

 

 

Die Fotos unterliegen dem Copyright. Sie sind in druckbarer, hochauflösender Qualität ohne Wasserzeichen vorhanden und können für kommerzielle wie unkommerzielle Zwecke erfragt werden.

1,190 views
0 faves
0 comments
Uploaded on February 1, 2021