new icn messageflickr-free-ic3d pan white
4112016 - Mahnmal Synagoge Rödelheim 1 | by protestfotografie.frankfurt
Back to photostream

4112016 - Mahnmal Synagoge Rödelheim 1

Am Abend des 4. November versammelten sich spontan rund 40 BürgerInnen am Mahnmal der Synagoge in Rödelheim, nachdem dieses in der Nacht auf Freitag mit der Parole „Juden sind Verbrecher“ und mit Sprühfarbe verunstaltet wurde. Sie deckten die überschmierten Bereiche mit weißen Bettlaken ab und brachten ein Schild an, dass auf die Tat aufmerksam machte. Am Sonntag war die Situation am Mahnmal unverändert. Jedoch legten AnwohnerInnen Blumen und Kerzen am Mahnmal ab und diskutierten angeregt über die Geschehnisse .

Ebenso meldete sich am Sonntag eine Person, die am Freitag Nachmittag am südlichen Pfeiler der neuen Osthafenbrücke ein identischen Schriftzug, verbunden mit einer gemalten Israelfahne entdeckte. Die Person gab mir gegenüber an, die Polizei informiert zu haben.

Somit ist davon auszugehen, dass der oder die Täter von der Tat in Rödelheim und im Ostend identisch sind.

 

 

453 views
0 faves
0 comments
Uploaded on November 6, 2016