RIEDEL: Riedel präsentiert die neue Serie RIEDEL BAR DRINK SPECIFIC GLASSWARE
Riedel präsentiert die neue Serie RIEDEL BAR DRINK SPECIFIC GLASSWARE

Brandneue Cocktailgläser exklusiv für Catering- & Gastronomiebetriebe


Innovativ wie immer und führend im funktionalen Design. So präsentiert Riedel seine Serie RIEDEL BAR DRINK SPECIFIC GLASSWARE, die in Zusammenarbeit mit dem US amerikanischen Spirituosen-Spezialisten Zane Harris entstanden ist. Harris ist in Cocktail-Treffpunkten wie Dutch Kills, Maison Premiere und Rob Roy für seine Mixkunst bekannt. Diese neue Serie verbindet Vergangenheit und Gegenwart und entspricht dem Bedarf an Cocktail-spezifischen Gläsern in Restaurants und Bars – mit sechs Gläsern, die sich für Tausende Cocktails perfekt eignen. Die Gläser basieren auf den traditionellen Servierarten sieben klassischer Cocktails: Der Old Fashioned, Manhattan, Daiquiri, Sour, Peasant, Buck und Julep. Gemeinsam mit Riedel entwickelte Harris jedes Glas und legte dabei besonderen Wert auf Größe, Form, Volumen und Fassungsvermögen für Eis. Kein Glashersteller ist je zuvor so ganzheitlich an ein derartiges Konzept herangegangen.

„Riedel war schon immer ein Vorreiter darin, den Bedarf der Verbraucher, aber auch der Gastronomie zu erkennen und zu wecken. Wir glauben, dass die Steigerung des Geschmackserlebnisses für insgesamt mehr Genuss sorgt.“, sagt Riedel Geschäftsführer Maximilian J. Riedel. Jede Riedel Glasserie ist das Ergebnis unseres ausgeprägten Gespürs für den Geschmack der Konsumenten und unseres Strebens nach ständiger Weiterentwicklung, um diesen Anforderungen gerecht zu werden. Bei der Serie RIEDEL BAR DRINK SPECIFIC GLASSWARE war das nicht anders.“

Die Highball- und Rocks-Gläser sind so designt, dass sie Standard-Eiswürfel genauso gut fassen wie die größeren Eiswürfel, die derzeit in Restaurants und Bars immer beliebter werden. Das Fizz-Glas umrahmt mit seinen parallel verlaufenden Seitenwänden die perfekte kissenförmige Schaumkrone von Cocktails wie dem Gin Sour. Das Neat-Glas ist so designt, dass es gut in der Hand liegt. Es ist kleiner dimensioniert als das Rocks-Glas, erscheint aber voll, wenn es die optimale Menge an Spirituosen oder Cocktails enthält. An den zeitlosen Thriller „Der dünne Mann“ erinnert man sich wegen des mysteriösen Kriminalfalls – aber auch wegen seiner Martini liebenden Hauptfiguren. Nach ihnen wurde das Glas Nick & Nora benannt. Das Glas ermöglicht es, mühelos und elegant einen Schluck zu nehmen. Die Form des Glases leitet das Getränk perfekt zum Mund, ohne dass man dafür den Kopf nach hinten neigen muss. Beim Sour-Glas ist es der nach außen gewölbte Rand - für einen klassischen Sour unerlässlich - der die seidige Geschmeidigkeit auf den Gaumen. bringt. Es führt das ansonsten starke Aromenprofil zur Zungenspitze, wo es am intensivsten geschmeckt wird – ganz im Sinne der Devise von Riedel: Form follows function.

„Eis hat den größten Einfluss auf das Design eines Glases, denn es ist in im Grunde jedem Getränk enthalten, nicht nur im Cocktail“, sagt Harris. „Zu zwei der größten Faktoren für Unzufriedenheit in der Gastronomie gehört es, wenn Eiswürfel die Flüssigkeit im Glas verdrängen und wenn der falsche Eindruck entsteht, dass zu wenig eingeschenkt wurde. Die Gläser der Serie RIEDEL BAR DRINK SPECIFIC GLASSWARE setzen auch hier an. Sie wurden speziell für die in der Gastro-Branche bevorzugten großen Luxus-Eiswürfel entwickelt – aber auch für die Verwendung von Standard- Eiswürfeln. Beide Arten von Eis fallen mühelos entweder mittig oder nebeneinander ins Glas. Letztlich ist es entscheidend, die Feinheiten der klassischen und trendigen Kreationen zu verstehen, die in der Luxusgastronomie serviert werden. Dafür muss man die Effizienz der Barkeeper, die Wahrnehmung der Gäste und die Kosten berücksichtigen“, fährt er fort. „Wir überlegen sogar, wie der CO2-Fußabdruck für unsere Glas-Entwicklungen verringert werden kann. RIEDEL BAR DRINK SPECIFIC GLASSWARE ist die einzige Glasserie, die all diese wichtigen Aspekte vereint. Sie gibt Ihnen die Gewissheit, dass diese Gläser für Ihr Unternehmen hergestellt wurden.“

Jedes einzelne Glas der Serie RIEDEL BAR DRINK SPECIFIC GLASSWARE wird in den Produktionsstätten der Familie Riedel hergestellt. Die Serie wird exklusiv für Catering- und Gastronomiebetriebe angeboten und kann über www.riedelop.com erworben werden. Weitere Informationen zur ELSO Cocktail-Serie finden Sie auf www.riedel.com.


In ENGLISCH:

Riedel Introduces the RIEDEL BAR DRINK SPECIFIC GLASSWARE Collection
All-New Cocktail Glassware Available Exclusively For On-Premise and Hospitality Venues

Continually innovative and at the forefront of design, Riedel presents the RIEDEL BAR DRINK SPECIFIC GLASSWARE collection, made in collaboration with spirits specialist Zane Harris, known for his mixology at cocktail meccas including Dutch Kills, Maison Premiere, and Rob Roy. In union of past and present, this new collection answers the need for cocktail-specific glassware among restaurants and bars with six glasses perfected for thousands of cocktails. The glasses are based off the traditional serves for seven classic cocktails: The Old Fashioned, Manhattan, Daiquiri, Sour, Peasant, Buck and Julep. Working in partnership with Riedel, Harris created each glass giving specific attention to its size, shape, volume and capacity for ice, a concept in its totality never before explored by any glassware company.

“Riedel has always been a great proponent in helping to identify and create consumer and hospitality demand for better stemware as we believe that elevating any experience elevates all experiences,” notes Riedel CEO and President Maximilian J Riedel. “Every Riedel series has resulted from our keen pulse on consumer tastes and a drive for constant innovation to meet these demands. Riedel Bar Drink Specific Glassware is no different.”

The Highball and Rocks Glasses are specially made for the standard ice cube as well as the large format ice, a growing favorite among restaurants and bars. The Fizz Glass captures the perfect frothy and pillowy “push-pop” head of foam with its parallel sides in cocktails like the gin sour. Sized to be cradled by the hand of the imbiber favor for ultimate comfort, the Neat Glass is proportioned smaller than the Rocks glass but appears full when the ideal amount of spirit or cocktail is added. Nick & Nora, named after the characters in the timeless thriller “The Thin Man,” remembered for its mystery and martini-loving husband-and-wife detective team. The glass ensures an effortless and chic sip, delivering the drink without forcing the tilt of the head perfect. Equipped with an outward flared lip, essential for the traditional sour, the Sour Glass delivers the silky smoothness to the entire palate, directing the otherwise strong flavor profile to the tip of the tongue where it will be most enjoyed, in keeping with Riedel’s form-follows-function ethos.

“Ice has the greatest influence in glassware design as it is in practically every drink, not just the cocktail,” notes Harris. “RIEDEL BAR DRINK SPECIFIC GLASSWARE ice glasses are designed to seamlessly answer two of hospitality’s greatest frustrations– liquid displacement and the distorted consumer perception of being underserved. Created to accommodate the industry’s preferred luxury, “large format” ice as well as standard ice cube dimensions, the glasses effortlessly allow both types to either fall centered or side by side. Ultimately, it is crucial to understand the finest points of luxury hospitality’s classic and trendy serves, by factoring in bartender efficiency, guest perception and pour cost. We even consider carbon footprint reduction in our designs. This is the only line of glassware that combines all of these important issues and gives you peace of mind that these glasses were made with your business in mind.”

Each unique glass in the RIEDEL BAR DRINK SPECIFIC GLASSWARE collection is crafted in Riedel’s family-owned factories. Priced and sold exclusively for on-premise and hospitality venues, the series can be purchased by beverage and hospitality trade via www.riedel.com. For more information on the collection, visit www.riedel.com.


PRESS CONTACT:

lorenzoni-pr
Nonntaler Hauptstraße 24
5020 Salzburg
office@lorenzoni-pr.com
www.lorenzoni-pr.com
25 photos · 17 views