new icn messageflickr-free-ic3d pan white
Schloss Stolzenfels, Koblenz | by Polybert49
Back to photostream

Schloss Stolzenfels, Koblenz

Um 1250 wurde an der Standort des jetzigen Schlosses ein kurtrier Zollburg errichtet. Bauherr war Erzbischof Arnold II von Isenburg. 1371 wurden die Zollrechte von Stolzenfels zur Burg Kunostein verlegt. Während des 30 jährigen Krieges wurde die Burg durch Franzosen und Schweden besetzt und 1689 durch marodierende französischen Truppen im Pfälzer Erbfolgekrieg zerstört. Die Stadt Koblenz, jetzt Eigentümer der Ruine machte sie 1815 dem Kronprinzen Friedrich Wilhelm von Preußen (später König Friedrich Wilhelm IV) zum Geschenk. Dieser nahm das Geschenk an und ließ von dem Architekten Johann Claudius von Lassaulx die Burg zu einem Sommersitz mit einer neuen klassizistisch-neuromanischen Kirche ausbauen. Beenden wurde der Umbau um das Jahr 1842 und König Friedrich Wilhelm IV bezog am 14 September des Jahres das Schloss.

Wenn der König nicht auf dem Schloss weilte, stand die Anlage Besuchern und interessierten offen zu Besichtigung. Heute ist das Schloss für Besucher fast das ganze Jahr zwischen 09:00 Uhr und 17:00 Uhr geöffnet.

Das die Anlage im Mittelrheintal liegt gehört das Schloss zum Weltkulturerbe Mittelrheintal.

 

Around 1250, built on the site of the present castle was a toll castle. It was commissioned by Archbishop Arnold II of Isenburg.

During the 30 Years War the castle was occupied by the French troops and the Swedes troops and destroyed in 1689 by marauding French troops in the Pfälzer Erbfolgekrieg. The city of Koblenz, now owner of the ruins, made it in 1815 to Crown Prince Friedrich Wilhelm of Prussia (later King Frederick William IV) to the present. He took the gift and let the architect Johann Claudius von Lassaulx expand the castle into a summer home with a new classical-romanesque church. The castle was finished around 1842, and King Frederick William IV on 14 September of the year moved into the castle.

 

When the king was not residing at the castle, the castle was open to interested visitors. Today the castle is open to visitors most of the year between 09:00 clock and 17:00 clock.

The castle belongs to the UNESCO World Heritage Upper Middle Rhine Valley.

 

Johannes Heribert Pohl

2,033 views
2 faves
2 comments
Taken in October 2011