KV-VerhandlerInnen-Konferenz
Am 18. September sind erstmals 900 Kollektivvertrags-VerhandlerInnen aus allen Gewerkschaften zusammengekommen. Vor dem Hintergrund des von der Regierung beschlossenen 12-Stunden-Tags und der 60-Stunden-Woche haben sie sich auf eine gemeinsame Linie für die kommenden Kollektivvertrags-Verhandlungen geeinigt.
Die Gewerkschaften fordern für alle Branchen Planbarkeit, Selbstbestimmung, Rechtssicherheit und nicht zuletzt eine Arbeitszeitverkürzung.
354 photos · 870 views
1 3 4