flickr-free-ic3d pan white

Das Karikaturmuseum in Krems

Es gibt wohl nur wenige Künstler, die das Museum, in dem ihre Werke ausgestellt werden, selber planen dürfen. Einer dieser raren Spezies ist der österreichische Architekt und Karikaturist Gustav Peichl. Das in den Jahren 2000 und 2001 errichtete Karikaturmuseum in Krems trägt seine Handschrift, sowohl was die Architektur betrifft, als auch in so mancher Ausstellung.

(Foto: © Niederösterreich-Werbung/K.M. Westermann)

508 views
0 faves
0 comments
Taken on September 15, 2010