Nunatak. 2012
Nunatak. Occupy Sandleiten 2012

Konzept / Produktion / Performance:
Andrea Nagl & Markus Wintersberger
Soundcollage: Field Recordings und "Ramifications for 12 solo strings" von György Ligeti

Ein Pferd tritt auf. Eine Tänzerin trägt die Maske eines Pferdekopfs, bewegt sich in Mitten eines verbauten Stadtraumes und lotet die architektonischen Gegebenheiten aus. Als mythisches Schlüsseltier überführt die Tänzerin in Tiergestalt die symbolische Botschaft der "in Anspruch Nahme" und der "in Besitz Nahme" eines öffentlichen Ortes durch Kunst und lässt uns Teilhaben an einer Vision einer poetisch durchwebten Realität. Ein heiliges Tier, ein Ross ohne Reiter, selbstbestimmt und auch selbstbewusst erkennt und anerkennt die Grenzen seiner selbst und berührt durch seine mythologische Bestimmtheit. Ein Ross, ein Sprung, ein Turm, eine Rochade, das Spielfeld ist unbegrenzt, die Spieler sind frei und müssen sich Ihre Regeln neu erarbeiten. Ein Pferd ist ein Pferd ist ein Pferd, und Rosa Luxemburg blickt entspannt Richtung Süden. Markus Wintersberger 2012

Performative Intervention im Rahmen von Occupy Sandleiten. Matteottiplatz / Rosenackerstraße, 30. April 2012
occupysandleiten.net

vimeo.com/41405671
vimeo.com/41406742
137 photos · 65 views
1