2016-08 Plötzlich am Meer 2016
Das Plötzlich am Meer Festival ist dieses Jahr für die Meisten wohl etwas anders verlaufen, als gedacht. Es gab Regen, einen völlig durchgeweichten Zeltplatz und trotzdem so viel gute Laune und schöne Menschen auf einem Fleck – und natürlich die Story von der Bibercrew, welche für abfließendes Wasser sorgen sollte.
Alle die nicht im Schlamm versunken sind, haben sich auf gemacht um das wie jedes Jahr wundervoll geschmückte Festivalgelände, oder den Strand bei heißen Beats zu ersuchen.
Niemand hat sich die gute Laune nehmen lassen, eher hat der verdampfende Regen diese Traumwelt noch ein wenig traumhafter und surrealer gemacht.
Für mich als Köpenicker – aber natürlich für viele anderen auch war es eine riesen Freude mit Romano feiern zu können.
Leider ist auch die einzige Kamera die ich dabei hatte ein Opfer des Wetters geworden – aber was soll’s – das kurbelt doch die Wirtschaft an ;-)
102 photos · 71 views
1