2016-04 String Spring Festival
Das dreitage währende String Spring Festival 2016 war ein herausragendes Ereignis. Gitarristen aus ganz Europa trafen in Dresden aufeinander um miteinander zu musizieren, voneinander zu lernen und gemeinsam drei Tage lang Spaß und Highlights zu genießen.


Das Festival stand gleichzeitig für die Feier des 50-jährigen Jubiläums der Fachrichtung Jazz/Rock/Pop an der Hochschule für Musik Dresden.

Im Namen des European Guitar Award traten junge Musikstudenten gegeneinander an. Für die Gewinner lockten unter anderem einer Meistergitarre vom Gitarrenbauer Oliver Klapproth, welche als Publikumspreis vergeben wurde, eine CD-Produktion und viele weitere fabelhafte Preise.

Vormittags fanden Workshops statt, wo Musikgrößen, wie Zoran Dukic, Johannes Kreusch, oder der herrlich individuelle Jon Gomm unseren zukünftigen Starmusikern ihre Techniken vorstellten und gemeinsam mit den Kursteilnehmern musizierten.

Abends fanden die Konzerte statt. Von Freitag bis Sonntag, jeden Abend eins. Es spielten standhafte Größen, wie auch Studenten in einem vollen Kenzertsaal.

Herausragende Techniken wurden präsentiert und ließen mich (als Gitarren-Laie) und das Publikum dieses Instrument von vollig anderen Saiten entdecken.

Für mich persönlich war das Highlight dieser Veranstaltung der Auftritt von Jon Gomm, welcher seine Gritarre namens "Wilma" in einer Art und Weise "bearbeitet", wie ich es noch nicht erlebt habe. Jedoch möchte ich mich auch bei all den vielen anderen freundlichen Menschen bedanken, welche ich kennen lernen und gute unterhaltsame Gespräche führen durfte.

Ein prima Wochenende!
169 photos · 56 views
1