2015-HfM-Webersinke
Musiker der Staatskapelle Dresden und der Alumnus der HfM Dresden, sowie der Konzertmeister der Münchner Philharmoniker eröffneten nach einer Anprache dieses besondere Konzert an der HfM Dresden.

Dem Gedenken an Prof. Amadeus Webersinke, welcher in besonderer Weise die Hochschule prägte, waren diese zwei Stunden und viele Worte des Danks gewidmet.

Im gut gefüllten Konzertsaal wurde Mr. 100.000 Volt - Andreas Boyde - mit einem herzlichen Applaus empfangen und zeigte dem Publikum sogleich, dass er diesen Namen absolut verdient. Ein Konzert für Augen, Herz und Ohren war die Mondscheinsonate von Beethoven.

Mit Johnannes Brahms Klavierquintett wurde der Abend ausklingen gelassen.
17 photos · 19 views