new icn messageflickr-free-ic3d pan white
Mont-Saint-Michel | by LoboStudio Hamburg
Back to photostream

Mont-Saint-Michel

Der Mont Saint-Michel ist eine felsige Insel im Ärmelkanal an der Mündung des Couesnon etwa einen Kilometer vor der Küste im Wattenmeer der Normandie, nahe Avranches und der Grenze zur Bretagne.

 

Die ohne Bauten rund 46 Meter hohe Insel ist berühmt für das auf ihr erbaute Benediktinerkloster, das die nur ca. 55.000 m² (Umfang ca. 830 m) große Insel dominiert. Es ist eines der besten Beispiele für französische normannische Architektur (Beginn um 1022) und für eine befestigte Abtei. Mont-Saint-Michel ist auch eine Stadt (Département Manche, Region Basse-Normandie), die schon 708 gegründet wurde, im Mittelalter von Pilgern und heute vom Tourismus lebt.

 

Im Kloster leben und arbeiten noch heute etwa ein Dutzend Benediktinermönche, und der Mont hat sich wieder zu einer großen Touristenattraktion und auch erneut – noch in geringem, aber wachsenden Umfang – zu einem Pilgerort entwickelt, unter anderem im Zusammenhang mit dem Jakobsweg. Er wird jährlich von etwa 3,5 Millionen Menschen besucht. Der Berg und seine Bucht gehören seit 1979 dem Weltkulturerbe der UNESCO an. Außerdem wird er auch seit 1998 als Teil des Welterbes „Jakobsweg in Frankreich“ aufgeführt.

 

Der Mont Saint-Michel kommt auch in der Artussage vor: Hier soll ein Riese gelebt haben, den Artus erschlug.

 

de.wikipedia.org/wiki/Mont-Saint-Michel

 

- Feel free to use this image on any media (except for illegal content), but please tell me where you have used it (e.g. Link).

- Fühlt euch frei das Foto zu verwenden (außer bei illegalen Inhalten), aber seit so nett und teilt mir mit wo ihr es benutzt habt (z.B. Link).

Thomas Ulrich, Hamburg, Germany 2010

4,333 views
5 faves
1 comment
Taken on July 4, 2008