2019-04-20 Protestkundgebung gegen NPD Versammlung
Am Samstag morgen protestierten bis zu 300 Menschen gegen eine kleine Kundgebung der NPD Niedersachsen vor dem Bahnhof in Göttingen.
Göttingen war der erste Kundgebungsort einer Wahlkampftour der NPD als Auftakt zur Europawahl. Es folgten noch Hannover und Lüneburg.
Als Organisatoren der NPD Kundgebung traten die Strukturen aus Goslar und Braunschweig auf.
Ronny Zasowk, Listenplatz zwei der Wahlliste zur Europawahl der NPD, Joost Nolte und Sebastian Weigler von den „Jungen Nationalisten“ und Carsten Dicty traten als Redner auf. Letzterer war auch Anmelder der Versammlung der Neonazis.
Der Protest gegen diese Kundgebung verlief weitestgehend friedlich ab. Die Polizei war mit mehreren hundert Einsatzkräften aus der Region vor Ort.
33 photos · 187 views