2020-05-07/08 "Tag des Zorns"
Am Abend vor dem von migrantischen Selbstorganisationen und antirassistische Gruppen ausgerufenen "Tag des Zorns" kamen bis 20 Menschen an dem Hausprojekt "OM10" in Göttingen zusammen um mit einem Foto eine erste selbstorganisierte Aktion zu starten.

Am 08.05 hängten dann mehrere Aktivist_Innen Plakate in der ganzen Stadt auf.

Ursprünglich hatten migrantische Gruppen zu einem Generalstreik für Freitag den 08.05 aufgerufen, um auf Rassismus und institutionelle Diskriminierung hinzuweisen. Aufgrund der Corona-Pandemie hatte man sich für alternative Protestformen entschieden und dazu aufgerufen dezentrale Aktionen zu starten.
27 photos · 316 views