18.08.2018 - Rudolf-Heß-Marsch in Berlin
Am 18.08.2018 marschierten in Berlin ca. 750 Neonazis auf, um dem NS-Kriegsverbrecher Rudolf Heß zu "gedenken".

Statt wie ursprünglich geplant durch Berlin-Spandau zu laufen, wo sich bereits massenhaft Gegenprotest angekündigt hatte, konnten die Nazis auf einer Alternativroute durch Friedrichshain und Lichtenberg marschieren, was mutmaßlich bereits im Vorfeld mit der Berliner Polizei so abgesprochen war.

Der "Gedenkmarsch" war auf weiten Teilen der Strecke von lauten Gegendemonstrant*innen gesäumt. Versuche, den Aufmarsch zu blockieren, wurden von den Cops jedoch strikt und auf teilweise brutale Art unterbunden.

www.leftreport.org
83 photos · 1,833 views