Jardin des Plantes, Paris
(part of Gardens of Paris)
der Pariser botanische garten, wurde 1626 als Jardin royal des plantes médicinales (königlicher Heilkräutergarten) von den königlichen Leibärzten Ludwigs XIII., Jean Héroard und Guy de La Brosse angelegt. Er ist schon seit 1635 öffentlich zugänglich und der älteste bestandteil des 1793 gegründeten staatlichen forschungs- und bildungsinstitutes für naturwissenschaften (Muséum national d’histoire naturelle).
Ausser den diversen Museen und Glashäusern ist auch die Ménagerie du Jardin des Plantes, der einzige tiergarten innerhalb der Pariser ringautobahn (Boulevard périphérique), teil des weitläufigen geländes (28 hektar).

Zu sehen ein systematischer teil, ein alpengarten, und alleine 3 hektar mit gartenbaulichen themenpflanzungen, ein rosengarten, ein nur mit führung zugänglicher naturgartenbereich, diverse glashäuser etc.
Ich zeige nur einen kleinen teil.

Englische info en.wikipedia.org/wiki/Jardin_des_Plantes
Official website www.jardindesplantes.net/
44 photos · 16 views