flickr-free-ic3d pan white

Cité de l'Automobile/Collection Schlumpf - Maserati und Alfa Romeo

Januar 2012

Muhlhouse - Alsace

vorne: Maserati Monoplace GP 8 CM 1933

hinten: Alfa Romeao Biplace Course 8C 2,9B 1937

 

Musée national - Collection Schlumpf

Das Sammeln europäischer und vor allem französischer Oldtimer war die Leidenschaft des Schweizer Textil-Industriellen Fritz Schlumpf, der mit seinem Bruder Hans in Mülhausen eine Wollspinnerei gründete. Besonders die Wagen von Ettore Bugatti hatten es ihm angetan.

Schlumpf gab ein Vermögen für das Aufspüren, Erwerben und Renovieren der Oldtimer aus.

Von den sechziger Jahren an erstand er über 500 Modelle, die er in einer stillgelegten Spinnerei in Mulhouse unterbrachte.

1977 war das Textilimperium der Gebrüder Schlumpf bankrott.

Arbeiter und Gewerkschaft besetzten daraufhin die Spinnerei und entdeckten dort die Schätze des Fritz Schlumpf. Nach zwei Jahren, in denen die Arbeiter das Museum in Eigenregie betrieben, stellte 1978 die französische Regierung die Sammlung unter Denkmalschutz!

Quelle: www.badenpage.de/ausflugsziele/ausflugsziele-in-der-regio...

 

citedelautomobile.com/fr/home

   

3,579 views
4 faves
1 comment
Taken on January 4, 2012