new icn messageflickr-free-ic3d pan white
Venedig 2020 - Pferde von San Marco auf dem Markusplatz in Venedig | by Jorbasa
Back to photostream

Venedig 2020 - Pferde von San Marco auf dem Markusplatz in Venedig

September 2020

mit dem Fahrrad von Bozen nach Venedig - by bike from Bozen to Venedig

 

Bronzeplastiken, deren moderne Kopien die Loggia am Westportal des Markusdoms in Venedig schmücken. Die originalen Plastiken, die heute im Museum des Doms ausgestellt sind, sind Teile der einzigen weiteren aus der Zeit der Antike überlieferten freiplastischen Quadriga.

 

Herkunft und genaues Alter der Pferdestatuen von San Marco sind bis heute umstritten. Am wahrscheinlichsten ist die Entstehung im 2. oder 3. Jahrhundert n. Chr. anzusetzen. Hypothesen zufolge schmückte das Viergespann als Teil einer Quadriga in Rom einen Triumphbogen oder das Mausoleum Kaiser Hadrians und gelangte später nach Konstantinopel. Die Pferde wurden im Jahr 1204 nach der Plünderung Konstantinopels – wo sie vermutlich im Hippodrom aufgestellt waren – durch die Kreuzfahrer nach Venedig geschafft, aber erst etwa Mitte des 13. Jahrhunderts in die künstlerische Fassadengestaltung der Basilika San Marco einbezogen.

 

Nachdem Napoleon die Republik Venedig beseitigt hatte, ließ er 1798 deren Wahrzeichen, den Markuslöwen und die vier goldenen Pferde zur Bekrönung des Arc de Triomphe du Carrousel nach Paris bringen. Infolge des Wiener Kongresses musste Frankreich die geplünderten Pferde 1815 zurückgeben. Der Arc de Triomphe du Carrousel trägt seither Kopien der Pferde von François Joseph Bosio.

Während des Ersten Weltkriegs wurde die Pferde, wie auch andere Kunstschätze Norditaliens von den Alliierten nach Rom in Sicherheit gebracht und zeitweise in der Engelsburg zwischengelagert. Bis 1977 standen die Bronzeplastiken auf der Loggia am Westportal. Nach einer Restaurierung wurden sie durch Kopien ersetzt und die Originale seither im Museum von San Marco ausgestellt. (Quelle s.u.)

de.wikipedia.org/wiki/Pferde_von_San_Marco

 

 

120 views
10 faves
5 comments
Taken on September 10, 2020