new icn messageflickr-free-ic3d pan white
Pentacene_2 | by IBM Research
Back to photostream

Pentacene_2

The delicate inner structure of a pentacene molecule imaged with an atomic force microscope. For the first time, scientists achieved a resolution that revealed the chemical structure of a molecule. The hexagonal shapes of the five carbon rings in the pentacene molecule are clearly resolved. Even the positions of the hydrogen atoms around the carbon rings can be deduced from the image. (Pixels correspond to actual data points)

 

Image courtesy of IBM Research – Zurich

 

In der Rasterkraftmikroskop-Aufnahme des verwendeten Pentazen-Moleküls, sind die in hexagonalen Ringen angeordneten Kohlenstoffatome und deren chemische Bindungen bestechend klar erkennbar (die hellen Strukturen im Bild) und auch die Wasserstoffatome and den äusseren Enden können eindeutig indentifiziert werden.

Die dunklen Flecke entsprechen Zwischenräumen, in denen sich keine Atome und Bindungen befinden. Die genaue Ursache weshalb die beiden Molekülendungen hell hervorstechen, untersuchen die Forscher derzeit noch. Pentazen hat eine Länge von 1,4 Nanometern (millionstel Millimeter). Die Abstände zwischen zwei Kohlenstoffatomen beträgt gerade einmal 0,14 Nanometer. Dies ist etwa 1 Million mal kleiner als der Durchmesser eines Sandkorns. Die im Bild erkennbaren "Pixel" entsprechen den einzelnen Messpunkten.

 

Bild: IBM Research - Zürich

 

9,891 views
16 faves
11 comments
Taken on August 19, 2009