Landesfeuerwehrleistungsbewerb 2013 Oberwart
Beim 58. Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Oberwart konnte die Oldieswettkampfgruppe der Feuerwehr Hornstein wieder Ihr Können unter Beweis stellen. Mit einer famosen fehlerfreien Zeit von 35,87 Sekunden beim Löschangriff und 59,72 Sekunden beim Staffellauf erreichte man mit 419,44 Punkten den zweiten Platz und wurden somit Vizelandessieger im Bewerb Bronze B (mit Alterspunkten). Beim Bewerb in Silber B lief es leider nicht so gut. Schon bei der Auslosung der einzelnen Posten zog unser ältester Teilnehmer (69 Jahre) den schwersten, nämlich den Wassertruppführer. Mit 58,78 Sekunden und 5 Fehlerpunkten beim Löschangriff und 59, 79 Sekunden beim Staffellauf erreichte man schließlich den 7. Platz.
Beim abschließenden Parallelbewerb traten die 12 schnellsten Gruppen des Vorjahres gegeneinander an. Mit einer Zeit von 35,29 Sekunden konnte man einen Achtungserfolg und den 5. Platz erreichen..

Auch die „Junge“ Wettkampfgruppe trat in neuer Zusammensetzung beim Bewerb an. Mit einer Zeit von 51,38 Sekunden 0 Fehlerpunkten, sowie 61,87 Sekunden beim Staffellauf erreichte man 386,55 Punkte. Damit konnte im Bewerb Bronze A (ohne Alterspunkte) der 34. Platz und das Bronze Leistungsabzeichen erreicht werden. Im Bewerb Silber A erreicht man mit 93,31Seunden und 35 Fehler beim Löschangriff und 60,48 Sekunden beim Staffellauf den 56. Platz. Mit 311,21 Punkten konnte das Silberne Leistungsabzeichen erreicht werden.
Fotos: Artur Palek
45 photos · 152 views