new icn messageflickr-free-ic3d pan white
Borobudur 4 | by h.koppdelaney
Back to group

Borobudur 4

Light and Shadow

 

HKD

 

Licht und Schatten

 

„Jeder schwarze Punkt grenzt sich gegenüber der weißen Fläche ab.“ Der Großvater zeigte seinem jugendlichen Enkel Malte einen Bildband, den er am Bahnhofskiosk erworben hatte. Die Zugfahrt würde sie zum Wohnort der Großeltern bringen, etwa eine halbe Stunde Fahrzeit. Seit zwanzig Minuten besprachen sie die Bilder und der ehemalige Hochschullehrer hatte einen überraschend offenen Kontakt zu dem Vierzehnjährigen.

„Das Schwarze ist nicht das Weiße“, erklärte er. „Die Abgrenzung ist nicht gewaltsam, sie ist beabsichtigt. Das Weiße wird nicht verdrängt. Das Weiße will das Schwarze nicht besiegen und das Schwarze sucht nicht die Alleinherrschaft. Harmonie durch maximale gegenseitige Toleranz.“

„Opa“, sagte Malte. „Das hat doch nichts mehr mit dem Bildband zu tun. Spielst du auf die Prügelei in der Schule an? Wir wissen ja beide, warum ich die Ferien bei euch verbringe.“

„Nun gut. Wie gedenkst du in Zukunft mit deinen Aggressionen umzugehen?“

„Umgehen? Wenn mich jemand beleidigt, ticke ich ab“, sagte Malte. „Er hat mich provoziert. Dafür gibt es Zeugen.“

„Dein Reizpegel gilt als sehr niedrig“, sagte der Großvater.

„Darum sollte man mich auch nicht reizen. Der Typ war ein Herausforderer. Er hat mich beschimpft und beleidigt.“

„Und dafür habt ihr nun Krieg. Wie könnte der beendet werden?“

„Indem der Typ mich nicht wieder herausfordert.“

„Und wenn das nächste Mal du den Zahn verlierst?“

„Willst du mir vor dem Typen Angst machen?“

„Ich glaube, du hast dir Respekt verschafft. Doch Rache sucht Verbündete oder sucht heimtückische Wege.“

„Auch ich habe Freunde. Das weiß er.“

Der Großvater besann sich einen Augenblick, dann sagte er: „Harmonie kann auch auf dem Gleichgewicht der Kräfte bestehen. Vielleicht respektieren sich die Lager. Nun es wird schwer werden, deiner Mutter das so zu vermitteln, du weißt, sie besteht prinzipiell auf Gewaltverzicht.“

„Und leidet“, sagte Malte. „Das will ich nicht. Sie sagt, sie macht was falsch mit meiner Erziehung, aber das stimmt nicht. Ich will nicht so sein, wie sie.“

„Aber das Faustrecht ist heutzutage kein angebrachtes Verhalten mehr.“

„In deiner Welt nicht. Wo ich lebe wirst du aber für Schwäche ausgelacht und sie klauen dir deine Sachen. Ich verteidige, was mir gehört.“

„Die Lehrer müssen Fälle von Diebstahl lösen“, sagte der Großvater.

„Die sind völlig überfordert. Was die machen verläuft im Sand. Ich habe meine Sachen alle noch.“

„Aber wenn du Polizist werden willst, muss dein Jugendstrafregister sauber sein.“

„Kann sein. Bis jetzt ist ja nichts passiert.“

„Gegensätze, Gegensätze“, sagte der Großvater. „Deine Mutter hat sich ganz anders entwickelt als ich. Sie wollte nicht so autoritär sein, sagte sie. Dann hat sie einen ganz lieben Mann geheiratet und jetzt hat sie dich. Du willst nicht so sein wie deine Eltern.“

„Aber eher wie du“, sagte Malte plötzlich.

Der Großvater lachte und fragte, wie er denn so sei.

„Du verachtest Aggression nicht generell.“

Der Großvater nickte. „Das hat dir deine Mutter gesteckt, nicht wahr? Sie hat Recht, darum bat sie mich, mit dir zu reden. Wir seien uns so ähnlich, meinte sie.“

Diesmal nickte Malte und freute sich.

„Dann“, sagte der Großvater, „darfst du deine Macht aber nur zur Selbstverteidigung und zum Schutz anderer einsetzen und nicht für selbstherrliche Ziele.“

„Wie meinst du das?“

„Der Buddha, den deine Mutter so verehrt, hat eine interessante Aussage getroffen: Trachte nicht nach Macht über deine Gefährten. Das ist ein unheilsamer Pfad, denn er verstärkt die geistige Verblendung.“

„Das verstehe ich nicht“, sagte Malte.

„Jetzt noch nicht“, sagte der Großvater. „Aber mit zunehmender Erfahrung.“

 

HKD

 

Digital art based on own photography and textures

 

HKD

 

Borobudur, or Barabudur, is a 9th-century Mahayana Buddhist monument in Magelang, Central Java, Indonesia. The monument consists of six square platforms topped by three circular platforms, and is decorated with 2,672 relief panels and 504 Buddha statues. A main dome, located at the center of the top platform, is surrounded by 72 Buddha statues seated inside a perforated stupa.

 

Wikipedia

 

14,205 views
7 faves
6 comments
Taken on August 14, 2012