Conscious - May there be Light

 

Conscious – May there be Light

 

Finally illusion is a gift.

 

HKD

 

Bewusst

 

Die Illusion ist ein Geschenk, sobald du sie als solche durchschaust.

Sie ist letztlich alles, was du hast.

 

HKD

 

Die Weisheiten erkennen und wahren, das heißt stark sein.

 

Was du als gering verachtest musst du erkunden und achten, dann kannst du klar sehen.

 

Wer in wirklicher Offenheit lebt und sie erkannt hat, der hütet sich natürlich vor allem vor materiell bezogener Geschäftigkeit.

 

Gewinnstreben ist das größte Verderben des offenen Geistes. Wer nach Gewinn strebt, strebt nach Dominanz, nach Sieg und Trennung. Misstrauen blüht in ihm auf und ständige Angst vor dem Verlust der Macht und der Kontrolle.

 

Äußere Pracht, strenge Pflichten, Regeln und Gesetze, Güter im Überfluss, da hat sich der Geist des Materiellen breit gemacht.

 

Geistige Werte – materielle Werte. Das Bewusstsein pendelt zwischen diesen beiden Extremen. Zurzeit herrscht die materielle Orientierung vor.

 

Wo materielles Denken vorherrscht, da ist die Seele leer, da herrschen in den Köpfen Verzweiflung, Verwirrung, Orientierungs- und Sinnlosigkeit. Die Gefühlsseite der Seele ist versiegt.

 

Mystische Weisheiten

 

Wie Dämonen zu Göttern werden

 

Von Dämonen besessen. Antriebs- oder Motivationskräfte nennt sie die Sprache der Wissenschaft, während die analytische Psychologie von Komplexen und Archetypen spricht.

Für den Wissenschaftler ist Eros ein Geschlechtstrieb und für den Psychoanalytiker ein Verbindung erzeugender Komplex im Menschen, der in der Antike als Gottheit verehrt wurde.

Götter beflügeln uns, von Dämonen fühlen wir uns besessen. Wir begehen Handlungen von denen wir hoffen, dass niemand sie erfährt. Die Aktivitäten unseres heimlichen, dunklen Lebens mag sich unsere Vernunft nicht ansehen. Der Schatten wird geleugnet. Das gehört zum Spiel.

Wir lassen uns freiwillig von leidenschaftlichen Gefühlen ergreifen und werden mittel- oder langfristig die Freiwilligkeit vergessen und uns schließlich als Opfer der Umstände fühlen.

Wir glauben, die Dämonen kommen von außen, dringen in uns ein und veranlassen uns dazu, den ausgelösten Wünschen zu folgen. Wunschbefriedigung ist Triebbefriedigung.

Welcher Dämon lässt mich ins Bordell fahren? Ob Eros ein Dämon oder eine willkommene Gottheit ist, hängt davon ab, wie bewusst der Umgang mit der Energie der Lust erfolgt.

Je unbewusster die Energie in einem Menschen fließt, umso ausgeprägter sind Leiden, die sich aus ungebremster Trieberfüllung ergeben.

Bleiben göttliche Naturkräfte wie etwa Wollust, Raffgier, Neid und Zorn unbewusst, gerät der Mensch in die seelische Hölle. Seine Dämonen leben sich in ihm aus. Werden durch leidvolle Erfahrungen die Antriebskräfte bewusst, wandeln sie sich zu einer Leben spendenden Quelle. Selbstverurteilung wandelt sich zur Selbstannahme.

Auf diese Weise werden Dämonen zu Göttern.

 

 

HKD

 

Digital art based on own photography and textures

 

HKD

 

11,250 views
29 faves
55 comments
Taken on July 25, 2012
  • Show EXIF
This photo is in 5 albums
This photo is in 1 gallery

Additional info

  • Viewing this photo Public
  • Safety level of this photo Safe
  • S Search
    Photo navigation
    < > Thumbnail navigation
    Z Zoom
    B Back to context