new icn messageflickr-free-ic3d pan white

Timeless

Darkness and Light

Timeless

Now

 

HKD

  

Falls Psychologie interessiert:

B2

Die Energie der Stille, der Passivität. Aus der undifferenzierten und stark subjektiven Perspektive der A2 wird sie als Trägheit und gar als Faulheit angesehen.

Doch es handelt sich um eine Motivationskraft, die aufgrund der Verlangsamung der äußeren Aktivitäten jene Weisheiten und Erfahrungen mit sich bringt, die durch Kontemplation gewonnen werden.

Die Präsenz der Motivationskraft ist den meisten Menschen unbewusst. Sie erfahren einen Trieb, eine Verlangsamung, wissen aber nicht, was sie beispielsweise dazu veranlasst, Meditationsübungen zu machen.

Bei B2 geht es nicht um die spirituelle Komponente, das wäre B3, doch es geht um die Verlangsamung, die der Schlüssel ist zu zahlreichen Erfahrungen, die als Phänomene während der Meditation zu machen sind.

Durch Meditation werden die Wahrnehmungsmuster und das Ego-Bewusstsein als solches bewusst. Durch den meditativen, leeren und nur noch schauenden Geist wird die Realität vollkommen anders wahrgenommen. Die Qualität des Schauens wird eine andere. Zum Beispiel verändert sich die Intensität der Farben. Aufgrund dieser Erfahrungen entsteht die Vergleichsmöglichkeit mit dem alltäglichen Ego-Bewusstsein.

Man kann durch die Ausrichtung der Aufmerksamkeit von einer Verlagerung des Bewusstseins sprechen: weg vom Ego hin zum transpersonalen Bereich. Durch fortgesetzte Übungen verstärkt sich das „quantierte Bewusstsein“ wie ich es nenne. Dieses Bewusstsein nimmt das Leben umfassender wahr.

Die meditativen Erfahrungen durch die Verlangsamung der unkontrollierten geistigen Aktivitäten werden im Zusammenhang mit der Energie B2 gemacht.

  

HKD

 

20,292 views
94 faves
249 comments
Taken on December 13, 2009