new icn messageflickr-free-ic3d pan white

1955 - 1959 Bentley S1 Continental Fastback

The Bentley S was a luxury car produced by Bentley Motors Limited from 1955 until 1959.

 

Bentley (and Rolls-Royce)'s first true complete redesign of their standard production car after World War II and their last standard production car with an independent chassis.

 

These cars were given a new V8 engine in late 1959, and those cars are identified as S2. Twin headlamps and a facelift to the front arrived in late 1962, and those cars are known as S3.

 

This shape remained in production with those modifications until late 1965 when it was replaced with the completely new chassisless monocoque T series.

 

(Wikipedia)

 

- - -

 

Der Bentley S1 war eine Luxus-Limousine die von 1955 bis 1959 durch Bentley Motors 1931 Limited hergestellt wurde. Er war ein erstes Anzeichen dafür, dass Bentleys Mutterkonzern, Rolls-Royce, die Unterschiede zwischen den Bentley und Rolls-Royce-Modellen reduzieren wollte. Deswegen ist der einzige Unterschied vom S1 zum Rolls-Royce Silver Cloud das Kühlerdesign und -emblem.

 

Eine etwas sportlichere S1 Continental-Variante, die es nur von Karosseriebauunternehmen gab, wurde sechs Monate später eingeführt.

 

Ein Modell mit dem kurzen Radstand wurde von der britischen Zeitschrift The Motor 1957 getestet und erreichte dabei eine Höchstgeschwindigkeit von 166 km/h und konnte von 0 auf 100 km/h in 13,1 s beschleunigen. Der Benzinverbrauch wurde mit 17,5 l/100 km gemessen.

 

(Wikipedia)

  

1,749 views
3 faves
0 comments
Taken on September 9, 2012