new icn messageflickr-free-ic3d pan white
Ein Rettungsschirm für Pflegende statt für Banken | by Frank Essers
Back to photostream

Ein Rettungsschirm für Pflegende statt für Banken

Bundesweite Mahnwachen gegen die unzumutbaren Arbeitsbedingungen in der Pflege (hier in Berlin am 11. Mai 2012). Worum es geht: „Die Situation für Pflegende wird seit Jahren kontinuierlich brisanter: Immer mehr pflegerische Arbeit muss, aus Kostengründen, von immer weniger und immer geringer qualifizierten Personen geleistet werden. Die kontinuierliche Überlastung zeigt Wirkung: Pflegende liegen bei den Krankheitsquoten im Branchenvergleich im Spitzenfeld, psychische Erkrankungen bis hin zum Burnout nehmen deutlich zu. Wegen der unattraktiven Bedingungen am Arbeitsplatz bleibt der dringend benötigte Pflegenachwuchs aus, langjährige Pflegefachpersonen ziehen sich resigniert oder krank aus ihrem Beruf zurück. Gleichzeitig steigt angesichts der demografischen Entwicklung der Bevölkerung der Bedarf an Pflege steil an. Der „Rettungsschirm für die Pflegenden“ verdient allerhöchste Priorität!“

825 views
0 faves
2 comments
Uploaded on May 11, 2012