14.04.18 Halle - "Konsequent. Feministisch. Antifaschistisch. Nazizentren dichtmachen!"
Am Samstag den 14.04.18 versammelten sich über 800 Menschen zu einer feministischen und antifaschistischen Demonstration unter dem Motto „Konsequent. Feministisch. Antifaschistisch.“ durch Halle in Sachsen-Anhalt.

Zu der Demo aufgerufen hatte die Initiative „Kick them out - Nazizentren dichtmachen“, welche sich gegen das Wohnprojekt der rechtsradikalen „Identitäten Bewegung“ in der Adam-Kuckhoff-Straße in Halle engagiert. Während der rund 90 minütigen Demonstration wurde in verschiedenen Redebeiträgen auf die anti-universalistische und völkische Ideologie der Identitären hingewiesen und aufgezeigt, wie die IB den Begriff des Feminismus für ihre rassistisch-völkischen Zwecke missbraucht.

In der Ludwig-Wucherer-Straße kam der Demonstrationszug für einige Minuten zum stehen, als mehrere Personen Rauchtöpfe und andere Pyrotechnik auf einem Hausdach zündeten, woraufhin die Polizei versuchte in das betroffene Haus einzudringen.

Die lautstarke Demonstration, welche schließlich am Hallmarkt ohne weitere Zwischenfälle endete, wurde von rund 200 Polizisten begleitet.

_______________________

Weitere Hintergrundinfos über das Zentrum der IB in Halle findet ihr unter:
kickthemout.noblogs.org/
20 photos · 547 views