Überwachungsstaat 190/365

    Prev Next

    Es ist derzeit in allen Medien. Prism, Tempora und Co.
    Nun soll angeblich auch noch der BND mitmischen.
    Ich würde mich, was dieses Thema angeht als "robust" bezeichnen, denn das Internet hat nur die Daten, die ich auch selber dort eingegeben habe.
    Der kleine, aber sehr wichtige Unterschied ist in diesem Fall, dass auch eMail`s gelesen und meine Filtereinstellungen übergangen werden.
    Sicher, ich schreibe meiner Mama oder meinen Freunden keine Bombenbauanleitung, ABER dafür andere, private Inhalte.
    Ich möchte hier kein Land verurteilen, denn ich bin mir sicher, dass jedes Land "Dreck am Stecken" hat, auch Deutschland.
    Gestern bestellte ich mir das Buch 1984 (Die NSA weiß das bestimmt schon) und ich freue mich schon darauf es zu lesen.

    ---------------------------------------------------------------------- -----
    Visit me @ Facebook

    www.facebook.com/Skley.Photography

    Kasomi, Ich_privat, Fadde Photography, and 10 other people added this photo to their favorites.

    1. Skley 64 months ago | reply

      Gestern / Yesterday:
      This side up! 189/365

    2. Kasomi 64 months ago | reply

      Coole Bildidee, Umsetzung Spitzenklasse, Text passt und viel Spaß beim Lesen, Viele Grüße

    3. flickranet 64 months ago | reply

      Sieht echt sehr cool aus, passt super zum Thema!

    4. absolute_rookie 64 months ago | reply

      Super Aufbau Dennis, tolles Foto.

      Ansonsten sehe ich die ganze Geschichte gelassen, denn meine Kommunikation und Inhalte haben defakto nicht mehr Wert als Spam (wie die Daten von so vielen anderen auch).

    5. Skley 64 months ago | reply

      Sebastian Für uns als einzelne Personen mag es richtig sein, es geht aber um das Prinzip. Stichwort Wirtschaftsspionage.

    6. absolute_rookie 64 months ago | reply

      Dennis Skley Klar, als CEO würde ich seit Wochen schwitzen und meiner IT-Abteilung jeden Tag hinterher telefonieren.
      Aber auch der CEO als Privatmann ist eher "Spammer" als großer Geheimnisträger, zumindest wenn er einige Regeln beachtet und Privates und Beruf trennt.
      Auch als Anwalt, Staatsanwalt oder Richter würde ich zumindest kurz mal mein Gedächtnis durchforsten.(nach Fällen mit etwas mehr Tragweite)

      Die Ironie ist doch, wer verschlüsselt, hat auch etwas zu verbergen (aus Sicht Dritter) und dessen Daten werden auch eher abgefischt und überprüft !

    7. olivgrau 64 months ago | reply

      Wahnsinn! Hab' noch nie so ein cooles LAN-Kabel gesehen! Muss für W-LAN sein! ;-)
      btw, ich bin raus aus meinem P365 ... was ja schon auf 363 geschrumpft ist, aber das issja nüscht!

    8. Skley 64 months ago | reply

      Oliver G. Ja, "Tage vergessen" ist etwas wovor ich mich auch fürchte. Dieses Jahr ist es für mich ja Runde 2 und ich habe bereits letztes Jahr organisatorische Wunder vollbracht ...
      An anderen Tagen war ich dann froh, noch einen analogen, noch nicht eingescannten Film da zu haben und habe mich dann so "durchgeschummelt". Aber ganz vergessen habe ich den Tag noch nie ... Teu Teu Teu

    keyboard shortcuts: previous photo next photo L view in light box F favorite < scroll film strip left > scroll film strip right ? show all shortcuts