new icn messageflickr-free-ic3d pan white
Prof-Lehmann-1967 | by t2006sza
Back to photostream

Prof-Lehmann-1967

Prof. Lehmann 1967 die Vorlesung "maschinelle Rechentechnik".

 

1968

de.wikipedia.org/wiki/Nikolaus_Joachim_Lehmann

 

www.spirit-of-zuse.de/museum/ausstellung/lehmann/index.html

 

Die Kreidezeichnung zeigt: Speicher, Register, Rechenwerk und die Befehlsausführung in Einzelschritten: 1-2-3-4-5 . Er erklärt die Funktionsweise der Programmsteuerung, wie sie auch heute noch im Prinzip funktioniert. Das ist die "Neumann Rechnerarchitektur", so genannt nach dem ungarischen Mathematiker János von Neumann. de.wikipedia.org/wiki/John_von_Neumann

Nach ihm wurde die so genannte Von-Neumann-Architektur (auch: Von-Neumann-Rechner) benannt, ein Computer, in dem Daten und Programm binär codiert im selben Speicher liegen. In diesem lässt sich durch Sprungbefehle von der statisch festgelegten Reihenfolge der gespeicherten Anweisungen abweichen.

 

weitere Bilder: open.hms-ungarn.de/TU-Dresden-1961-68.htm

und www.spacetime-sensor.de/

 

1,294 views
0 faves
1 comment
Taken on April 20, 2006