new icn messageflickr-free-ic3d pan white

Nokalakevi / ნოქალაქევი (Georgia) - Family of Murman Khelaia

(EN) In Georgia, people somehow can’t imagine travelling to a place without visiting anybody there. In most Georgian places I don’t know anybody, but when travelling to Nokalakevi, the patron of my homestay in Zugdidi told me to visit his friends there, the family Khelaia. It was a bit hard to find their house, then, but they already expected me with a table full of delicious dishes (in the picture). They also showed me around, because there’s a lot of interesting things to see there, like a fortress, an old church, a museum and an excavation site.

In the evening I turned back to Zugdidi where I bought a 1st class sleeper ticket to Tbilisi for around 10 US$/CHF or 6.50 €. At 10.40 pm, I left the Abkhazian “border” region.

 

(DE) In Georgien ist es unvorstellbar, eine Reise irgendwohin zu tun ohne dort jemanden zu besuchen. Nun kenne ich in Georgien an den meisten Orten ohnehin niemand, aber der Inhaber meiner Privatunterkunft in Zugdidi hatte Bekannte in Nokalakevi, bei denen ich dann natürlich vorbeischauen musste. Die Familie Chelaia erwartete mich mit einem gedeckten Tisch (im Bild) und zeigte mir dann auch sämtliche Sehenswürdigkeiten der Ortschaft gleich auf der anderen Seite des Flusses. Offenbar ist dort auch ein Schweizer Ausgrabungsteam beschäftigt, wie man mir erzählte.

Am Abend kehrte ich nach Zugdidi zurück, löste ein Billett für den Schlafwagen 1. Klasse nach Tbilisi (kostete ca. 10 Fr./6.50 €) und fuhr dann um 22.40 weg von der abchasischen Grenzregion.

 

Andere Reiseberichte / Other travel reports:

2014 Bangladesch (mit Indien und Nepal) / Bangladesh

2014 Spitzbergen / Svalbard

2013 Nordkorea / North Korea

2012 Irak / Iraq

2012 Jugra (Autonomer Bezirk der Chanten und Mansen) / Yugra

2011 Abchasien / Abkhazia

2011 Uganda, Kenia

2011 Ägypten während der Revolution / Egypt during Revolution

2009 Kirgistan / Kyrgyzstan

2009 Kuba / Cuba

11,372 views
15 faves
11 comments
Taken on April 9, 2008