new icn messageflickr-free-ic3d pan white
Cherno Jobatey Pate bei Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage | by Jobatey
Back to photostream

Cherno Jobatey Pate bei Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Seit dieser Woche ist Cherno Jobatey Pate des Heinrich-Hertz-Gymnasiums. Im Rahmen eines Festaktes und der Übernahme seiner Patenschaft trat die Berliner Schule dem Netzwerk "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" bei. www.schule-ohne-rassismus.org

 

Das Heinrich-Hertz-Gymnasium (www.hhgym.de/) , seine Schüler, Lehrer und auch das technische Personal gingen mit diesem Schritt eine Selbstverpflichtung ein:

 

1. Ich werde mich dafür einsetzen, dass es zu einer zentralen Aufgabe meiner Schule wird, nachhaltige und langfristige Projekte, Aktivitäten und Initiativen zu entwickeln, um Diskriminierungen, insbesondere Rassismus, zu überwinden.

 

2. Wenn an meiner Schule Gewalt, diskriminierende Äußerungen oder Handlungen ausgeübt werden, wende ich mich dagegen und setze mich dafür ein, dass wir in einer offenen Auseinandersetzung mit diesem Problem gemeinsam Wege finden, einander zukünftig zu achten.

 

3. Ich setze mich dafür ein, dass an meiner Schule ein Mal pro Jahr ein Projekt zum Thema Diskriminierungen durchgeführt wird, um langfristig gegen jegliche Form von Diskriminierung, insbesondere Rassismus, vorzugehen.

 

Cherno Jobatey: "Bin echt stolz auf meine Patenkinder"

 

www.cherno-jobatey.de/ in English: www.cherno.com/

 

Analysen, Meinungen & Hintergründe

www.jobateyjournal.de/

2,226 views
0 faves
0 comments
Uploaded on October 7, 2010