Aarberg im Kanton Bern
Geschichte: Aarberg - Marktort und Tor zum Seeland

Als am Fuss des Frienisbergs der Marktort Aarberg gegründet wurde, erhielt das mittelalterliche Europa eine sehr interessante Stadt. Denn damit entstand an einer wichtigen Handelsstrasse ein Etappenziel. Ursprünglich hat Aarberg seine Existenz mächtigen Gletschern zu verdanken: in alter Zeit waren sie die Architekten des Seelandes. Der Rhone- und danach der Aaregletscher modellierten das Gelände. Nach dem Abschmelzen der Gletscher bildete sich im Seeland ein grosser See - das Jurameer.
Weg nach Aarberg


Später entstanden nördlich von Aarberg Moränen-Hügelzüge. Pfahlbauer, Helvetier und Kelten besiedelten vor Christi Geburt die Gegend. Danach bauten die Römer Heer- und Handelsstrassen. Im Jahr 454 besetzten die Alemannen und von Westen herkommend die Burgunder unsere heutige Heimat.
Quelle: www.aarberg.ch/de/index.php
4 photos · 19 views