Die Stadt Olten im Kanton Solothurn
Olten ist eine politische Gemeinde und der Hauptort des gleichnamigen Bezirks im Kanton Solothurn in
der Schweiz. Olten ist die grösste Stadt des Kantons. Wappen: Ein hochmittelalterliches Wappen von Olten ist
nicht bekannt. Seit dem späten 14. Jahrhundert führte Olten als Landstadt im Territorium der Stadt Basel
das Zeichen des Baslerstabs im Wappen. Das um 1580 verwendete neue Siegel zeigte drei Buchsbäume.
Nach dem Bauernkrieg 1653 entzog die Stadt Solothurn der Untertanenstadt Olten das Recht, mit diesem
Siegel Urkunden zu beglaubigen. In der Helvetik erhielt die Stadt Olten um 1800 das Siegelrecht wieder
zurück. Seit dem 19. Jahrhundert gilt für die Stadt Olten das neue Siegel mit drei Tannen. Olten liegt in
einem Talkessel beidseits der Aare am Jurasüdfuss. Nördlich der Stadt ist der Untere Hauenstein, in den
anderen Richtungen beschirmen die vorgelagerten Hügelzüge Born, Säli und Engelberg die Stadt.

Die Fläche des Gemeindegebietes beträgt 1149 Hektaren, davon sind 457 Hektaren (40 %) bewaldet.

Nachbargemeinden von Olten sind Boningen, Kappel (SO) und Wangen bei Olten im Westen der Stadt,
Trimbach und Winznau im Norden, Starrkirch-Wil und Dulliken im Osten sowie die Aargauer Gemeinden Aarburg
und Rothrist im Süden. Quelle Wikipedia
4 photos · 31 views