Biel-Bienne, Nidau... und Twann am Bielersee im Kanton Bern - Schweiz
Mit 52'477 Einwohnern rangiert sie auf dem zehnten Platz der grössten Schweizer Städte. In der Agglomeration Biel leben je nach
Berechnungsmethode zwischen 94'000 und 114'000 Menschen. Das Einzugsgebiet wird auf rund 150'000 Personen beziffert.

Biel ist sowohl für das Seeland als auch für den Berner Jura und für Teile des Kantons Solothurn das regionale und wirtschaftliche
Zentrum. Ebenfalls verfügt sie seit Alters her über mehrere Fachhochschulen und ist aufgrund dessen eine Hochschulstadt. Biel ist,
vor Le Locle, Grenchen und La Chaux-de-Fonds, das wichtigste Zentrum der Uhrenindustrie der Schweiz
und wird unter anderem aufgrund des Hauptsitzes der Swatch Group und des Produktionsbetriebes von Rolex als Uhrenweltmetropole
bezeichnet.

Biel zeichnet sich durch eine homogene Neustadt (unterteilt in die Stadtteile: Bieler Neustadt Nord und Bieler Neustadt Süd),
die – vor allem im Bahnhofquartier – ab den 1920er Jahren nach den Regeln des Bauhauses und des «neuen Bauens» gebaut wurde,
und durch eine hervorragend erhaltene Altstadt mittelalterlicher Struktur aus. Quelle Wikipedia
6 photos · 92 views