Rheinfelden, Schweiz
Rheinfelden: Die älteste Zähringerstadt der Schweiz. Die Gegend um Rheinfelden war bereits während der Mittelsteinzeit vor etwa 10.000 Jahren besiedelt. Damals lebten Menschen in der Eremitage, einer kleinen natürlichen Höhle unmittelbar an der heutigen Autobahn. Im Jahr 45 v. Chr. wurde wenige Kilometer weiter westlich die Siedlung Augusta Raurica gegründet, die erste römische Stadt auf Schweizer Boden. In der flachen Ebene bei Rheinfelden, im Gebiet Görbelhof, entstand um das Jahr 260 ein grosser Gutshof. Es sind mindestens zwei Gebäude bekannt, ein Wohnhaus und eine Werkstatt. Um 350 wurde der Gutshof aufgegeben. Gegen Ende des 4. Jahrhunderts existierte im Bereich der westlichen Altstadt ein Kastell zur Grenzsicherung. Die erste urkundliche Erwähnung von Rifelt erfolgte im Jahr 851. Der Ortsname stammt vom althochdeutschen (ze) Rhinfëldun und bedeutet «bei den Feldern am Rhein». Quelle de.wikipedia.org/wiki/Rheinfelden_AG Sehen Sie auch hier: www.rheinfelden.ch/de/ Rheinfelden - in Flickr- www.berner-garten-philosoph.com , ch-eufe@gmx.ch , schweiz@organic-spirit.eu
5 photos · 34 views