Blue Hour at the Lake and in the City Schluchsee, Germany

It was a beautiful evening in Schluchsee (Germany) and same named lake. The pavilion stand along the footpath around Schluchsee (18,3 km).

I hadn't have my tripod with me. So I helped myself with a railing next to the footpath ;-).

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Dedicated to my dear friend Maria ... in appreciation for her lovely testimonial and many good words about my work! Once more .... thank you so much Maria :)!

Please check out and enjoy her stunning photostream and her wonderful blue hour scenarios!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

The Schluchsee is a reservoir lake in the district of Breisgau-Hochschwarzwald, southeast of the Titisee in the Black Forest near Freiburg im Breisgau, Germany.

The Schluchsee, with its height of 930 metres above sea level, is the highest reservoir in Germany and also the largest lake in the Black Forest. By contrast the Hornberg Basin (Hornbergbecken), is 1,048 metres above sea level, but is the upper basin of a pumped storage hydropower station, rather than a reservoir.

The water of the reservoir is relatively cool even in summer because of its high elevation.

The best-known settlements around the Schluchsee are on its northern shores and include the eponymous town of Schluchsee and the hamlets of Seebrugg by the dam itself and Aha. The Three Lakes Railway, an extension of the Höllentalbahn, runs from Titisee station along the northern shore to the terminus at Seebrugg.

The Schluchsee is surrounded by numerous walking trails in the local area. The entire length of the shoreline, about 18 km long, is walkable, mostly level and suitable for prams. From May to October the walks may be combined with boat trips on the pleasure cruiser St. Nikolaus (en.wikipedia).

 

View Large On Black

 

Der Schluchsee ist ein Stausee bei St. Blasien im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald in Baden-Württemberg. Er liegt südöstlich des Titisees und ist der größte See des Schwarzwaldes.

Der Schluchsee war ursprünglich ein Gletschersee, dessen Spiegel rund 30 Meter unter dem des heutigen Sees lag, der erst durch Anstauung der Schwarza entstand. Dieser ist heute in Richtung Nordwest – Südost 7,3 Kilometer lang und 1,4 Kilometer breit, die tiefste Stelle auf dem Grund liegt 61m unter der Seeoberfläche.

Der Schluchsee hat ein Stauziel von 930 m ü. NN und liegt damit hinter der höchstgelegene Talsperrensee Deutschlands. Noch höher ist mit 1048 m ü. NN das Stauziel des Hornbergbeckens, das Oberbecken des Pumpspeicherwerks Wehr ist, jedoch hat dieses keine Talsperre.

Die bekanntesten Ortschaften um den Schluchsee liegen an seiner Nordostseite, darunter der Hauptort der Gemeinde Schluchsee etwas unterhalb der Seemitte sowie deren Ortsteile Aha im oberen, nordwestlichen Seebereich und Seebrugg an der Staumauer. Die Dreiseenbahn, das verlängerte Ende der Höllentalbahn, fährt vom Bahnhof Titisee aus am nördlichen Seeufer entlang bis zum Endbahnhof Seebrugg.

Wegen der Höhenlage ist das Wasser auch im Sommer relativ kühl.

Der Schluchsee ist von einer Vielzahl von Wanderwegen umgeben. Der ganze See kann umwandert werden, diese etwa 18 Kilometer lange Tour ist weitgehend eben und für Kinderwagen geeignet. Die Wanderungen können von Mai bis Oktober mit Fahrten auf dem Ausflugslinienschiff St. Nikolaus kombiniert werden (de.wikipedia.org/wiki/Schluchsee).

 

 

© 2012 Ursula Sander - All rights reserved.

83,685 views
850 faves
775 comments
Taken on August 15, 2012